Informationen, Tablets, Smartphones von Microsoft

Informationen zu Microsoft und deren Smartphones sowie Tablets

Überblick zu den Smartphones und Tablets von Microsoft

Microsoft
Microsoft ist mit über 94‘000 Angestellten weltweit und einem Umsatz von rund 73 Milliarden US-Dollar der grösste Software-Hersteller der Welt. Das im April 1975 in Redmond gegründete Unternehmen zeichnete sich vor allem mit der Entwicklung und Veröffentlichung von seinen Windows-Betriebssystemen verantwortlich. Der Erfolg der Windows-Geschichte ist unumstritten bekannt und die absolute Mehrheit weltweit aller Desktop-PCs laufen unter dem Windows Betriebssystem. Aber auch als Hardware-Hersteller ist Microsoft mit seinen Surface-Produkten aktiv vertreten. Zudem ist der Redmonder Softwaregigant auch in der Entwicklung von mobilen Betriebssystemen involviert und stattet entsprechende Geräte mit Windows Phone aus. Nebenbei ist auch das Microsoft Office eines der wohl am stärksten vertretenen Office Programme auf dem Markt.


Der Einstieg in die Branche der mobilen Endgeräte fand 2002 mit der Veröffentlichung von Windows Mobile statt, welches grundlegend auf der Win32 API basiert und mit der Version 6.5.3 ihr jähes Entwicklungsende fand. Es kam vor allem auf Smartphones, Pocket PCs und mobilen Media Center Geräten zum Einsatz, die den Fokus auf tastaturlose Bedienung legte. Allerdings konnte Microsoft den Ansturm von Apples iOS und Googles Android nicht standhalten und wurde nahezu überrollt. Das 2010 vorgestellte Windows Phone Betriebssystem ist eine vollständige Neuentwicklung und massgeblich dafür verantwortlich, dass Microsoft wieder im Markt der mobilen Endgeräte angekommen ist. Die Version 8 seines neuen mobilen OS basiert sogar auf dem neuen Desktop Betriebssystem Windows 8 und soll für eine zukunftssichere Verschmelzung zwischen Desktop und mobilem Endgerät sorgen. Windows 8 ist Microsoft neuestes Betriebssystem, welches mit einer modernen Benutzeroberfläche vor allem im Touchscreen-Bereich punkten will.


2012 wurden zudem Microsoft-eigene Tabletts veröffentlicht, die den Namen Surface tragen und sich im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilen lassen. Surface RT Tablets haben ein eigens angepasstes Betriebssystem namens Windos RT vorinstalliert und werden auf Geräte mit ARM-Architektur installiert. Windows RT ist nicht mit der x86- oder x64-Architektur kompatibel. Die Variante mit dem Namen Surface Pro hingegen bekommt ein vollständiges Windows 8 Desktop Betriebssystem spendiert und agiert somit im Bereich der Funktionalität auf dem Niveau eines Desktop-Systems mit installiertem Windows. Damit steigt Microsoft auch als Hardware-Hersteller im Segment der mobilen Endgeräte ein und liefert Hardware und Software aus eigenem Hause. Des Weiteren beliefern die Redmonder weiterhin Hersteller wie HTC, Samsung oder Nokia mit Windows Phone 8, Windows RT und Windows 8 um eine breite Masse an Geräten auf dem Markt mit Windows-Betriebssystemen bedienen zu können.
Microsoft im Überblick mit Reviews/Testberichten von PocketPC und seinen Besuchern