Informationen, Tablets, Smartphones von Acer

Informationen zu Acer und deren Smartphones sowie Tablets

Überblick zu den Smartphones und Tablets von Acer

Acer
Acer ist wie ASUS oder Dell ein Hersteller für Computer-Hardware und ist zudem auch in der Herstellung von Projektoren, LCDs, Monitoren und anderen IT-relevanten Bereichen tätig. Das 1976 in Taiwan gegründete Unternehmen legte seine Schwerpunkte zu Anfang vor allem als OEM (Ersthersteller) im Bereich von Computersystemen und fungierte so als Zulieferer für IBM und andere schwergewichtige Firmen. Mittlerweile bietet Acer neben eigenen Computern, Servern und anderen Geräten auchSmartphones und Tablets an und betreibt diese sogar mit unterschiedlichen Betriebssystemen wie Googles Android oder Microsofts Windows Phone. Allerdings verliefen Acers Gehversuche im Segment der Smartphones deutlich weniger überzeugend.


Dabei betrat das taiwanische Unternehmen den Markt vor allem als Underdog, präsentierte allerdings solide Hard- und Software. Die Tablet Reihe des Iconia Tab mit Android-Betriebssystem entpuppte sich als gutes Stück Hardware und festigte entsprechend die Position von Acer in dem Segment. Aber auch im Bereich der Smartphones konnte Acer einige Interessante Geräte auf den Markt bringen: Das Acer Liquid MT beispielsweise bot ein Gehäuse aus Flüssigmetall. Zudem hatte Acer mit dem Allegro ein Smartphone mit Windows Phone im Sortiment. Die Verkaufszahlen der eigenen Smartphones stagnieren allerdings auf einem sehr niedrigen Niveau.


Acers Tablet-Sparte hingegen steht auf einem deutlich gesünderen Zweig und zeugt vor allem mit einer grösseren Artenvielfalt im Angebot vom soliden Erfolg. Die Iconia Tab Serie spaltet sich hier über fünf Kategorien auf (Stand 2013). Egal ob mit oder ohne UMTS-Funktion, zehn oder sieben Zoll Display: Das Portfolio ist angenehm vielfältig bestückt. Dabei kann der Preisrahmen von äusserst günstigen Geräten bis hin zu teureren und anbei auch besser ausgestatteten Devices abgesteckt werden.
Acer im Überblick mit Reviews/Testberichten von PocketPC und seinen Besuchern