Probleme mit dem Cypress Touchpad Probleme mit dem Cypress Touchpad
Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Hallo,

    seit gut einem Monat nenne ich ein XPS 12 mein Eigen.
    Doch mit dem Touchpad bin ich überhaupt nicht zufrieden. Flüssiges Navigieren ist damit eher nicht möglich, da die Bewegung ständig von Unterbrechungen begleitet ist.
    Jetzt habe ich festgestellt, dass auch nicht der ganze Pad-Bereich zu nutzen ist. Auf der linken Seite, etwa einen Zentimeter vom oberen und vom unteren Rand, sowie eineinhalb Zentimeter vom linken Rand weg reagiert das Touchpad auf keine Berührung. Darüber und unter dem Bereich sind Bewegungen sehr wohl möglich.

    Ich habe das mal in ein Bild eingezeichnet. Innerhalb der roten Fläche reagiert das Pad nicht.

    Geht es anderen XPS 12 Besitzern auch so?
    
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Probleme mit dem Cypress Touchpad-fehlfunktion_touchpad.jpg  
    0
     

  2. Touchpad austauschen lasse.
    Bei Mir ist es top😎
    Bei Mir mussten sie die tastatur sowie die bios battery ersetzen.
    Support ist top,
    Nach ein telefon mit Dell ,war nach 2 tagen ein techniker bei Mir
    Super Typ.

    Sorry for my German
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-821_eu_euro2_224 aus geschrieben.
    0
     

  3. 12.03.2013, 16:34
    #3
    das touchpad is wirklich eine katastrophe, habe das selbe und andere probleme, siehe review thread. btw. der dellservice ist auch unterirdisch, die kennen auf der homepage nicht mal meine servicetag nummer, somit kann ich ihnen auch kein mail schreiben!? bisher bin ich also absolut enttäuscht von dem produkt und dem damit verbundenen service.
    0
     

  4. Hallo hacmac,
    lässt sich denn dein Touchpad innerhalb des rot markierten Bereich bedienen?
    0
     

  5. Also bei mir war der Service Top + Blitz schnell...Alles inerhalb 24 Stunden
    Der Techniker war Super... blieb bei mir ca. 3 Stunden 1/2 Stunde um den xps12 zu reparieren...
    den rest Kaffe trinken Zigis rauchen und mein alten Laptop und plus ne alte festtplatte repariert( nicht von Dell.) und das kostenlos...
    Super Typ aus Tschechien..
    übrigens die Telefonaten mit Dell Service gehen alle nach Tschechien...Hauptquartier ist dort.
    @hacman
    würde es Telefonisch melden und nicht via Email.

    Sorry for my German
    0
     

  6. 13.03.2013, 09:41
    #6
    Zitat Zitat von kaielmi Beitrag anzeigen
    Hallo hacmac,
    lässt sich denn dein Touchpad innerhalb des rot markierten Bereich bedienen?
    ja, zwar genau so fragwürdig wie sonst überall, aber es reagiert.
    0
     

  7. Hi, danke für die Info.
    Jetzt weiß ich wenigstens, dass es eine klare Fehlfunktion ist und ich leider den Dell-Support bemühen muss.
    Zu blöd, dass mein Service-ID nicht erkannt bzw. die Eingabe dessen nicht akzeptiert wird und ich den Support so nicht per Mail kontaktieren kann.

    Ich werde zu gegebener Zeit berichten.
    0
     

  8. 13.03.2013, 20:47
    #8
    same problem here. hatte heute auch das zweifejhafte vergnügen. für mich steht fest, das war das letzte dell produkt.
    0
     

  9. Hallo,
    habe auch Probleme mit dem Touchpad, die sogenannte Clickfunktion geht sporadisch nicht. Meine Servicetagnummer wird auch nicht
    erkannt. In der tech Community scheint es auch keine Lösung zu geben und im englischen Forum gibt's zu dem Problem
    schon viele Leidtragende.
    Werde mich heute mal telefonisch mit Dell auseinander setzen.
    Allerdings gibt es das Problem auch bei Lenovo.
    Ciao Stefan
    0
     

  10. Schaltet mal die Handballenablehnung aus.
    0
     

  11. ich sogar noch die Gestensteuerung ausgeschaltet, aber auch das bringt nichts
    0
     

  12. Gestern habe ich über eine Stunde mit dem Dell-Support telefoniert. Immerhin weiß ich jetzt, dass es kein Hardwaredefekt ist, da bei deinstallieren des Treibers die rot markierte Fläche funktioniert. Aber leider die Funktionen wie zweimal mit dem Finger auf die Padfläche tippen für Linksklick, sowie auch die Gestenfunktionen ala mit drei Finger im Browser die Seiten vor und zurück wischen dann auch nicht mehr.
    Insgesamt drei verschiedene Treiber wurden ausprobiert, alle mit dem Ergebnis, dass wieder nicht der gesamte Bereich der Padfläche funktioniert.
    Jetzt soll ich Mithilfe der Dell-Software eine Wiederherstellung machen, mit der das XPS wieder in den Lieferzustand versetzt werden soll.
    Alles zwar etwas dürftig, aber vielleicht hilft es ja.


    Ich erstelle grad ein Backup und dann versuche ich es.
    0
     

  13. So, habe das mit der Herstellung in den Lieferzustand probiert, jedoch ohne Erfolg (wen wundert's).
    Irgendwie liegt es am Cypress-Treiber oder der dazugehörigen Software, denn wie bereits erwähnt funktioniert mit dem Microsoft-Standardtreiber die gesamte Fläche.
    0
     

  14. Zitat Zitat von kaielmi Beitrag anzeigen
    Hallo,

    seit gut einem Monat nenne ich ein XPS 12 mein Eigen.
    Doch mit dem Touchpad bin ich überhaupt nicht zufrieden. Flüssiges Navigieren ist damit eher nicht möglich, da die Bewegung ständig von Unterbrechungen begleitet ist.
    Jetzt habe ich festgestellt, dass auch nicht der ganze Pad-Bereich zu nutzen ist. Auf der linken Seite, etwa einen Zentimeter vom oberen und vom unteren Rand, sowie eineinhalb Zentimeter vom linken Rand weg reagiert das Touchpad auf keine Berührung. Darüber und unter dem Bereich sind Bewegungen sehr wohl möglich.

    Ich habe das mal in ein Bild eingezeichnet. Innerhalb der roten Fläche reagiert das Pad nicht.

    Geht es anderen XPS 12 Besitzern auch so?
    
    Vielleicht ist dieser Bereich reserviert
    0
     

  15. Hi, danke für die Idee.
    Würde mich nicht wundern, wenn das Problem durch eine ursprüngliche Architektur in der Treibersoftware verursacht würde.
    Es ist ja schließlich schon komisch, dass mit dem MS Standardtreiber die gesamte Fläche nutzbar ist.

    Leider ist die "tote" Fläche einfach nur tot und für nichts anderes nutzbar.
    Ich bin gespannt welchen Lösungsvorschlag der Dell-Support als nächstes hat. Meine Erwartung ist allerdings eher negativ eingestellt.
    0
     

  16. So, Ende gut - Alles gut.

    Man hatte mir zunächst einen Stick geschickt, damit ich die komplette Festplatte platt mache und alles bis zum letzten Bit neu installiere. Jedoch ohne Erfolg.

    Als letzte Möglichkeit blieb, dass ein Techniker dass Trackpad austauscht und das ist geschehen.
    Nach circa zehn Minuten war der Tausch vollzogen und ich habe ein XPS 12 mit einem voll funktionsfähigem Touchpad.

    Es funktioniert übrigens prächtig!
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit dem Q-Tek 2020
    Von PT Cruiser im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2004, 12:37
  2. Problem mit dem PocketMPV
    Von mattes im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2004, 14:37
  3. Problem mit dem Workshop...
    Von [NeO] im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2003, 11:57
  4. Probleme mit dem All Explorer
    Von jasamto im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2003, 14:23
  5. Verschiedenste Probleme mit dem SPV
    Von wipe out im Forum Plauderecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2003, 21:33

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

dell xps 12 touchpad

dell xps 12 touchpad probleme

cypress trackpad

xps 12 touchpad

dell xps 12 touchpad problem

dell xps touchpad einstellenxps 12 trackpad fixxps 12 touchpad gesten keine funktiondell xps 12 mouse pad problemaktivierung touchpad xps12xps 12 touchpad cypress forumxps12 touchpad issuescypress touchpad windows 8dell xps touchpad problemxps12 touchpadtreiber xps12probleme mit touchpad dellcypress trackpad driver touch problemedell xps 23 touch pad reagiert schlechtxps pad geht nicht mehrdell cypres trackpad unter windows 7dell xps 12 probleme touch padhandballenablehnungdell trackpad fehlerxps 12 touchpad problem