Entwickler verlieren Interesse am watchOS... Entwickler verlieren Interesse am watchOS...
Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. 30.05.2016, 19:19
    #1
    ... und konzentrieren sich eher auf tvOS. Diese Meldung verkündet BusinessInsider heute. Als watchOS bzw die Apple Watch angekündigt wurde, war es für die App Entwickler noch unbekanntes Terrain. Also entwickelte man Apps. Nun ist tvOS die neue, unbekannte Welt.

    Auf 1000 iOS Apps kommen etwa 10 Apps für tvOS und nur eine App für die Apple Watch. Die meisten nutzen die Apple Watch als Fitness Gadget und da gibt es genügend Apps, die den Endverbraucher unterstützen.

    Sobald die zweite Generation der Apple Watch angekündigt wird, könnte es schon wieder anders aussehen. Da muss, wenn es nach den Entwicklern geht, mehr kommen als nur eine verbesserte Akkulaufzeit bzw. ein überarbeitetes Innenleben.
    0
     

  2. Schauen wir mal.
    0
     

  3. Es ist auch schwer etwas zu finden das auf der Uhr einen echten Mehrwert darstellt und der nicht schon mit dem Bordmitteln abgedeckt ist, und zu dem man nicht noch eine iPhone App braucht.

    Ich habe die Pebble jetzt schon länger und habe nur drei Apps die "autark" auf der Pebble laufen, und etwas machen das nichts mit Notifikation oder Health zu hat.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Zurücksetzen ohne Daten zu verlieren?
    Von misafir im Forum Samsung Galaxy S3
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 14:48
  2. [Arc S] Wie kann ich auf 4.0.2.A.0.62 updaten ohne den Root zu verlieren?
    Von Dien im Forum Sony Ericsson Xperia Arc / Arc S
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 14:27
  3. WP 7 auf Platz 3 bei Interesse der Entwickler
    Von Vogelmensch im Forum Windows Phone 7 Allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 15:09
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 13:56