iPad-Ständer Compass von TwelveSouth
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. -compass.jpg

    Da ich zur Zeit eine Hülle teste, bei der man das iPad herausnehmen muss, habe ich mir heute von TwelveSouth den iPad-Ständer Compass gegönnt. Er ist sowohl für das iPad als auch für das iPad 2 vorgesehen.

    Der Ständer ist zusammengeklappt 18 cm lang, 2 - 2,5 cm breit und 1 cm hoch und aus mattiertem Stahl gefertigt. Geliefert bekommt man den Compass in einer Blister-Verpackung, in der noch eine Schachtel untergebracht ist. In ihr befindet sich zu oberst der Ständer. Hebt man ihn zusammen mit der Befestigung, auf der er mit Gummibändern befestigt ist, heraus, so findet man darunter eine Transporthülle aus Stoff und eine kurze Bedienungsanleitung.

    Will man ihn benutzen, so muss man zuerst, wie bei einem Zirkel, die beiden Beine auseinander ziehen. Danach hängt es davon ab, ob man ihn flach (20°) oder hochkant (ca. 60°) benutzen möchte. Will man mit dem iPad z. B. Texte mit der iPad-Tastatur schreiben, so klappt man das kleine Beinchen heraus. Danach klappt man an den langen Beinen zwei kurze Stifte heraus, die das iPad fixieren. Sowohl die kurzen Stifte als auch die langen Beine und auch das Drehscharnier sind an ihrer Oberseite gummiert. Dadurch kann das iPad nicht verrutschen. Will man hingegen mit dem iPad z. B. einen Film sehen, dann klappt man das lange Bein heraus. In beiden Positionen ist es auch egal, ob man das iPad quer oder hochkant benutzen möchte. Egal, wie man ihn benutzt, das iPad steht in allen Positionen sicher in dem Ständer. Einzig, wenn man in der 20°-Postion links oder rechts oben auf das iPad tippt, kann es dazu kommen, das der Ständer ein wenig kippt. Aber das hat man sehr schnell heraus.

    Egal, ob man Filme sehen will oder mit der iPad-Tastatur Texte verfassen möchte, der TwelveSouth Compass ist für beides gut zu benutzen.

    Positiv
    Negativ
    sehr stabile VerarbeitungTasche nimmt sehr schnell Schmutz an
    kleine Transportmaße 
    relativ fester Stand 
    Preis-Leistungs-Verhältinis 
    flexibel einzusetzen 

    Den Ständer von TwelveSouth gibt es u. a. bei Amazon für 35,25 €.

    -_dsc3898.png -_dsc3899.png -_dsc3906-kopie.png
    Geändert von Isobuster (06.06.2011 um 15:25 Uhr)
    0
     

  2. Der Ständer ist mein Favorit, da er fast unsichtbar ist wenn man das iPad drauf- legt oder stellt. Eine gute Alternative wenn es auch mal als digitaler Bilderrahmen herhalten muss. Zudem kompatibel mit iPad, iPad2, kommenden iPad 3, usw......
    0
     

  3. Gibts das Teil auch irgendwo "günstiger"?
    0
     

  4. Es gibt zwar günstigere Angebote z.b. für 33 €, aber dann kommt dort wieder Versand (je nach Shop variiert er von 5 bis 8 €) drauf und somit wird es wieder teurer als bei Amazon (z. Zt. 36,03 €)
    0
     

  5. Zitat Zitat von Domi916 Beitrag anzeigen
    Gibts das Teil auch irgendwo "günstiger"?
    Ab und an wird es auch bei Arktis als Sonderangebot gehandelt. Aber das war schon länger nicht so...
    0
     

  6. Alles klar... Bei mir kommt nächstens ein iPad ins Haus...

    Das Teil soll natürlich bei nichtgebrauch schön in die "Deko" passen und zwischendurch auch als digitaler Bilderrahmen dienen

    Mal sehen, evtl. finde ich irgendwo anders so einen ähnlichen "Aufsteller"
    0
     

  7. Für alle, die interesse haben.

    Dieser hier kommt dem Ständer von TwelveSouth schon sehr nahe und ist eine günstigere Alternative.

    http://www.amazon.de/gp/product/B004...=pocketpc0d-21
    0
     

  8. Na, das nenne ich mal ein Plagiat.
    0
     

  9. Danke für den Tipp!

    Und es geht sogar noch günstiger...

    http://www.amazon.de/Trifoo-Netbook-...3476657&sr=8-2
    0
     

  10. Ob günstiger immer besser ist... Wenn würde ich das Original kaufen und keine billige Kopie, die wahrscheinlich sogar ohne Lizenz nachgebaut wurde...
    0
     

  11. Es gibt ja den schönen Spruch: Wer billig kauft, kauft zweimal

    Bei einigen Dingen muss man eben etwas tiefer in die Tasche greifen für eine entsprechene Qualität.
    0
     

  12. Stimmt, wobei auch vielmals alles aus mehr oder weniger selben Produktion, sprich irgendwo aus China stammt...
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Höhenmesser/Compass app
    Von Stivmaster im Forum Android Apps
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 02:11
  2. "Compass" funktioniert nicht
    Von Spock67 im Forum Windows Phone 7 Apps
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 05:29

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

ipad ständer

bilderrahmenständer

ipad standfuß

iPad 2 Ständer

Bilderrahmen ständer

ipad tischständer

ipad standfuss

ständeripad standständer ipadcompass ständer ipadHülle ipad 1twelve south plagiatehülle für ipad 1ipad 1 huelle mir staenderiphone stand compassStänder für iPad und iPhoneipad hülle mit ständeriPhone und iPad ständeripad 2 staender forumipad ständer kompassplagiatsverdacht twelve south mac book proipad quer ständerforumbilderrahmenständer.chstandfuss 3 bein