MacBook upgraden MacBook upgraden
Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. 17.02.2013, 17:12
    #1
    ich weiss nicht genau ob ich jetzt das richtige forum erwischt hab, bei bedarf also gern an einen passenderen ort verschieben.
    es geht hier jetzt zwar auchnicht um smartphones, aber immerhin befinde ich mich hier ja bei "weitere apple geräte" *g*

    folgendes, ich habe ein MacBook (13-Inch / Late 2009) MC207LL/A, also das letzte weisse modell das hergestellt wurde.

    ich möchte den RAM jetzt gerne upgraden, beim kauf waren magere 2GB enthalten, jetzt nach mittlerweile knapp 3 jahren ist das ein wenig dürftig geworden. ich möchte jetzt die 2 steckplätze mit 2 x 4GB (also 8GB insgesammt) bestücken.

    entgegen der aussage von apple, die behaupten es wären maximal 2x2GB (4GB) möglich, steht es definitiv fest das 8GB problemlos laufen.

    ich bin jetzt nicht so der crack was ram betrifft, taktung DDR irgendwas xyz... das ist alles chinesisch für mich.

    was hau ich da jetzt am besten rein?! (idealerweise direkt links zu guten shops die ihr kennt & mögt, oder hersteller mit denen ihr die besten erfahrungen gemacht habt)

    jedenfalls idealerweise so das ich nurnoch auf "kaufen" klicken muss ohne mir den kopf zu zerbrechen mit sachen die ich nicht verstehe, das wäre phantastisch!

    danke schonmal!
    0
     

  2. Hast Recht, ist kein Smartphone. Aber hier wird dir trotzdem geholfen... <<<<<.9

    Schau mal hier http://support.apple.com/kb/HT1270?viewlocale=de_DE

    Da findest du alles, was du brauchst.
    0
     

  3. 17.02.2013, 19:12
    #3
    vielen dank, aber der link führt mich zu einer übersicht der PRO modelle, ich habe kein pro.

    und selbst wenn der link mich zum richtigen gerät führen würde, dann find ich da immernoch maximal eine cryptisch klingende bezeichnung für irgendeine art von ram die in meinem gerät verbaut ist - das hilft mir (als planlosem) dann immernochnicht weiter beim kauf des richtigen ersatzes.

    ich hab vielzuviel bammel das ich irgendwas falsches kaufe bei diesen ganzen komischen "DDR@1000 irgendwas 123" bezeichnungen.

    wär einfach nett wenn irgendjemand der plan hat sich mal kurz erbarmen könnte und sagen würde: "kauf das da -> LINK"

    aber wenn nicht, dann auch ok, wiegesagt, ist ja ein bisschen abseits vom thema smartphone *g*
    0
     

  4. Stimmt. Dann hier. Da sind zwar - wie du schon sagtest - nur 4 GB RAM aufgeführt. Aber dort siehst du den RAM-Typ.
    0
     

  5. 17.02.2013, 19:58
    #5
    okay, ich seh schon, du WILLST mir nicht helfen....
    oder liest immer nur die erste zeile meiner postings...

    (bin mir gerade nicht sicher welche der beiden optionen mir lieber wäre, lol)

    is gut, ich komm schon zurecht irgendwie..
    0
     

  6. 17.02.2013, 20:08
    #6
    0
     

  7. Zitat Zitat von recklezz Beitrag anzeigen
    okay, ich seh schon, du WILLST mir nicht helfen....
    oder liest immer nur die erste zeile meiner postings...

    (bin mir gerade nicht sicher welche der beiden optionen mir lieber wäre, lol)

    is gut, ich komm schon zurecht irgendwie..
    Lesen heißt lösen...

    - DDR SO-DIMM-Modul (Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory)
    - 30 mm
    - 1 GB oder 2 GB
    - 204-polig
    - PC3-8500 DDR3 1066 MHz RAM

    Den Speicher brauchst du. Bei Amazon o. ä. als Stichwort eingeben, fertig. Das nimmt dir jetzt keiner ab, da du Speicher einsetzen willst, der von Apple nicht vorgesehen wurde. Denn das machst du auf deiner Verantwortung. Die nimmt dir keiner ab, in dem er dir einen fertigen Link postet.
    1
     

  8. 17.02.2013, 22:51
    #8
    Zitat Zitat von Isobuster Beitrag anzeigen
    Das nimmt dir jetzt keiner ab, da du Speicher einsetzen willst, der von Apple nicht vorgesehen wurde. Denn das machst du auf deiner Verantwortung. Die nimmt dir keiner ab, in dem er dir einen fertigen Link postet.
    weil sonst was passieren könnte? ich zur polizei gehe und anzeige erstatte gegen "isobuster" wegen unsachgemäßer ram-einbau-empfehlung lt. §666 RAMebGs. (Random Access Memory einbau Gesetz)...?

    bitte, ich bin eine voll geschäftsfähige natürliche person im vollen besitz meiner geistigen und körperlichen kräfte (die nur leider noch nie in ihrem leben berührungspunkte mit arbeitsspeichermodulen hatte) - wenn ich in einem forum die frage stelle welchen ram ich denn da einbauen kann (und ich ganz klar äußere das ich 8GB möchte, auch wenn ich mir darüber bewusst bin das apple diese meinung nicht teilt) und ich darüber hinaus noch um tips von leuten die erfahrung mit dem thema haben bitte, dann DARF mir diese entscheidung liebendgerne abgenommen werden, da ich ja quasi sogar darum bitte. ich trage auch gerne das alleinige risiko (für diesen 3 jahre alten laptop bei dem jedweilige garantie sowieso schon längst übern jordan ist, menschenskinder)

    aber danke, ich glaube mit deiner hilfe (falls ich das so sagen darf, ohne dich in meine verbrecherischen machenschaften mit reinzuziehen lol) habe ich nun gefunden was ich suche.... glaube ich zummindest... soweit ich das mit meinen spährlichen kenntnissen beurteilen kann.....

    vielen - lieben - dank.
    0
     

  9. Na, dann ist es ja gut...
    0
     

  10. 18.02.2013, 08:57
    #10
    Das Problem dürfte ehr die Prozessor Architektur sein. Bei den weissen MacBooks sind 32bit Prozessoren verbaut, die nur 2³² Byte (4GB) adressieren können. Selbst wenn du 2*4GB einbaust wirst du nur 4GB nutzen können.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-825_eu_euro2_254 aus geschrieben.
    0
     

  11. 18.02.2013, 10:03
    #11
    Zitat Zitat von Latitude Beitrag anzeigen
    Das Problem dürfte ehr die Prozessor Architektur sein. Bei den weissen MacBooks sind 32bit Prozessoren verbaut, die nur 2³² Byte (4GB) adressieren können. Selbst wenn du 2*4GB einbaust wirst du nur 4GB nutzen können.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-825_eu_euro2_254 aus geschrieben.


    folgendes: ich habe leider keinerlei ahnung von RAM, die bezeichnungen verwirren mich, und ich habe angst evtl. was falsches zu kaufen, da ich's noch nie getan hab, und habe mich deswegen hilfesuchend hierher gewandt um mir helfen zu lassen.

    das heißt nicht das ich völlig planlos durchs leben marschiere und generell keine ahnung von dem habe was ich sage/möchte.
    ich möchte nicht 8GB ram weil ich's geil finde, sondern weil ich belege dafür habe das dies bestens funktioniert.

    deine aussagen: sind falsch, und zwar allesamt.

    zusätzlich zu tatsachenberichten von leuten die genau das getan haben was ich vorhabe, gibt es eine art "diagnoseprogramm" für mac's, welches genau aufschlüsselt was möglich ist, und was nicht, und was die jeweiligen spezifikationen des geräts sind.


    screenshots:

    MacBook upgraden-1.pngMacBook upgraden-2.pngMacBook upgraden-3.png

    danke.
    0
     

  12. Zitat Zitat von Isobuster Beitrag anzeigen
    Lesen heißt lösen...

    - DDR SO-DIMM-Modul (Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory)
    - 30 mm
    - 1 GB oder 2 GB
    - 204-polig
    - PC3-8500 DDR3 1066 MHz RAM

    Den Speicher brauchst du. Bei Amazon o. ä. als Stichwort eingeben, fertig. Das nimmt dir jetzt keiner ab, da du Speicher einsetzen willst, der von Apple nicht vorgesehen wurde. Denn das machst du auf deiner Verantwortung. Die nimmt dir keiner ab, in dem er dir einen fertigen Link postet.
    Du machst es dir hier etwas einfach und stellst den TE als blöd dar. Wenn du dich richtig mit Macs auskennen würdest, würdest du wissen, dass Macs nicht immer anstandslos jeden Speicher annehmen. Im Gegensatz zu Windows ist Apple da manchmal etwas wählerisch. Deine Info mit dem Speicher ist grundsätzlich schon richtig, das bringt ihn aber nicht unbedingt weiter. Kauft er einen Speicher mit diesen Daten, der von Apple aber nicht angenommen wird, ist ihm auch nicht geholfen. Erfahrungen von Usern helfen da schon eher weiter als Pauschalaussagen, die man eh selber nachlesen kann.

    Als ich mein Macbook Late 2009 auf 8 GB aufrüsten wollte, hab ich mich auch erstmal über die Verträglichkeit von Modulen informiert, bevor ich mir eins geholt habe. Gute Bewertungen von Apple-Usern hat da z. B. das Speicherkit KTA-MB1066K2/8G von Kingston bekommen, was ich mir dann auch geholt habe. Es gibt bei Amazon hierzu auch sehr viele positive Bewertungen von Apple-Usern. Deswegen würde ich zu diesem hier raten: http://www.amazon.de/dp/B001PS9UKW/r...SIN=B001PS9UKW

    Dass das Macbook 8 GB Speicher annimmt, wird übrigens in vielen Mac-Foren geschrieben. Wenn es nicht gehen würde oder nur 4 GB davon genutzt würden, hätte ich schon längst was anderes darüber gelesen.
    1
     

  13. Mit einem hynix Speicher machst du nichts falsch.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-825_eu_euro2_277 aus geschrieben.
    0
     

  14. 18.02.2013, 11:29
    #14
    lieber TheMaster.

    ich gelobe dir hiermit feierlich, vor den augen der versammelten PPC gemeinde, das ich dich lieben und ehren werde, bis das der tod uns scheidet.... muha....

    danke man, das ist das posting auf das ich gewartet hab.
    mehr wollte ich doch nie!
    stattdessen nötigt man mich hier mich zu rechtfertigen (gegen behauptungen die faktisch auchnoch unwahr sind), und mich darzustellen als wär ich auf einer bratpfanne in's leben gerutscht, nur weil ich noch nie in meinem leben RAM gekauft hab.

    wenn ich WÜSSTE wie alles läuft, hätt ich den thread ja nicht eröffnet ihr helden.

    vielen lieben dank nochmal TheMaster! ich würde gerne mehr als einmal auf danke klicken.
    0
     

  15. Gibt es keinen autorisierten Apple Händler in deiner Nähe ?
    Die haben mir geholfen in Sachen Aufrüsten, laut Apple wären gerade mal 16 GB Arbeitsspeicher möglich für mein Gerät, der Apple Shop um die Ecke hat mir satte 32 GB eingebaut für das gleiche Geld wie die 16GB von Apple.
    Also einfach mal suchen nach so was:
    http://web2.cylex.de/reviews/viewcom...panyId=2666563
    0
     

  16. 18.02.2013, 11:50
    #16
    @Dackelfranz

    grundsätzlich hast du damit absolut recht, das wäre auch der einfachste weg gewesen.
    aber ich hab mir die anleitung zum tauschen des ram's angeschaut, und bin guter dinge das ich als handwerklich/technisch versierter anwender das hinbekomme ohne irgendwas niederzubrennen
    bzw. ich hab die untere abdeckplatte meines MacBooks mal getauscht, und dabei gesehen das der ram sowieso extrem leicht erreichbar ist, das ähnelt ja mehr dem einstöpsel eines usb-geräts als einem echten "umbau".
    also wollte ich einfach das geld für einen einbau sparen + von den günstigen preisen die das internet bietet profitieren.
    0
     

  17. Der RAM-Wechsel ist nun wirklich keine schwierige Sache. Kann dir auch noch den Wechsel der Festplatte gegen eine SSD empfehlen. Ist der Hammer, was das an Speed bringt. Gerade beim Hochfahren und Starten von Programmen
    0
     

  18. 18.02.2013, 12:08
    #18
    Zitat Zitat von TheMaster Beitrag anzeigen
    Der RAM-Wechsel ist nun wirklich keine schwierige Sache. Kann dir auch noch den Wechsel der Festplatte gegen eine SSD empfehlen. Ist der Hammer, was das an Speed bringt. Gerade beim Hochfahren und Starten von Programmen
    amazon link?? muhaha...

    ja das klingt interessant,
    also mein grundgedanker war ja folgender: mein book ist jetzt knappe 3 jahre alt (was ja ein stolzes alter ist in der heutigen zeit)
    es sieht immernoch absolut fit aus (bodenplatte musste wiegesagt mal getauscht werden weil die alte sich verformt hat - apple hat mir eine neue zugeschickt via UPS innerhalb von 24 stunden, inkl. anleitung + schraubenzieher, außerhalb von der garantie!!! 0€! lob hier nochmal an apple!) - aber ansonsten ist das ding absolut tutti.

    also war jetzt meine idee: RAM upgrade auf 8GB, system neu aufziehen (zum ersten mal seit 3 jahren übrigens, wieder großes lob).
    und dann im idealfall nochmal 2 jahre spaß mit dem gerät haben.
    dann wär ich bei 5 jahren nutzungsdauer, und das OHNE das mir das gerät unter'm hintern wegschimmelt oder veraltet. das nenn ich effizienz pur.

    überrascht bin ich übrigens auch absolut vom akku, sowas hab ich in meinem bisherigen leben noch nicht gesehen. ich nutze das gerät seit 3 jahren täglich, und er hält immernoch mehrere stunden durch.

    ääähm, lange rede kurzer sinn, du rennst bei mir hier gerade offene türen ein, ich höre??
    0
     

  19. Den Amazon-Link hab ich nur genommen, weil da viele Bewertungen drinstehen. Kannst es dir natürlich kaufen, wo du willst
    Hab mir diese SSD eingebaut: http://geizhals.at/de/626824 Die gabs vor kurzem im Angebot für 279€. Gibt auch eine Variante mit 256 GB. Die Bootzeit halbiert sich damit
    0
     

  20. 18.02.2013, 12:42
    #20
    wie cool ist das denn, das war mir garnicht bewusst das ich solchen speicher einfach so verbauen kann ohne das es da komplikationen gibt...

    also die variante die du da genommen hast bietet bedeutend mehr speicher als ich benötige.
    mein macbook ist mehr so'n freizeitgerät zum browsen und zum gelegentlichen erstellen/bearbeiten von dokumenten. meine HDD ist auch jetzt nichtmal halbvoll, und die hälfte von der ich spreche besteht fast nur aus meiner mediathek.

    ich wär also mit 150-250GB absolut zufrieden. (zumal das auch ein teurer spaß ist wenn man große kapazitäten wählt wie ich sehe).

    gibts spezifikationen auf die ich achten muss (so wie beim RAM)?
    welche eckdaten brauch ich da?
    wenn du mir das noch verrätst würde ich den markt mal eigenständig sondieren, und vielleicht vorm kauf nochmal auf dich zurückkommen und mir bestätigen lassen ob das dann so auch alles passt
    0
     

Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. XPA v1510 auf Win Mobile 6 Upgraden?
    Von Unregistriert im Forum HTC P3600
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 02:06
  2. Radio upgraden
    Von alfista1 im Forum TD ROM Upgrade
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 14:24
  3. Hilfe !Error Code 270 beim Versuch zu upgraden
    Von Tiilt im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 21:09
  4. Apple Macbook und das Q9
    Von Swissneo im Forum Motorola MOTO Q 9h
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 08:53
  5. hw6510 auf 5 od. 6 upgraden
    Von marc_92 im Forum HP Forum (PPC)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 20:28

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

macbook forum aktion

nokia lumia 920 verträglichkeit macbook

verträglichkeit Macbook mit nokia lumia 820

apple geräte upgraden

macbook 3 1 upgraden