10,5 Zoll iPad Pro vorgestellt 10,5 Zoll iPad Pro vorgestellt
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Apple hat es endlich hinbekommen Sie nehmen das Gehäuse des 9,7 Zoll iPad Pro und machen die Ränder schmaler.

    Heraus kommt ein iPad Pro mit 10,5 Zoll Display. Das sieht doch deutlich besser aus, oder was meint ihr?

    Weiter schraubt Apple natürlich auch im Inneren weiter. Bessere Grafik und mehr Leistung stecken im neuen Pro Modell. Die Kamera, die im iPhone 7 verbaut wird, findet man nun auch im 10,5 Zoll iPad Pro wieder. Die Akkulaufzeit von 10 Stunden wird beibehalten.

    Die kleinste Speichergröße wird nun 64 GB sein.
    Geändert von BG2406 (05.06.2017 um 19:54 Uhr)
    4
     

  2. So, habe nun mein Device erhalten, sieht echt schmuck aus, und der Rand ist tatsächlich um einiges dünner, zumindest an der Seite. Und hier ist auch der Unterschied zum 9,7 Zoll Gerät: es ist ein bisschen schmaler, dafür etwas höher.
    Alles in allem ein sehr schlankes und schönes iPad IMO, sehr schnell, funktioniert top mit dem Stift (die paar Apps die es schon gibt) und auch mit der Smart Tastatur. Die finde ich echt gelungen, da sie auch als Stütze dient. Jetzt warte ich nur noch auf das Case, welches mit der Tastatur zusammen funktioniert (UAG Metropolis) und dann bin ich super happy.
    1
     

  3. es stimmt nicht ganz, das es von den maßen das gehäuse des 9.7 modell entspricht, denn das 10.5 ist höher und breiter. dennoch glaube ich, das es ein guter kompromiss zwischen 9.7 und 12.9 ist. leider ist die 128gb variante weggefallen. der sprung von 64gb auf 256gb ist etwas heftig. aber dafür wird ja nur ein aufpreis von 100€ verlangt. von dem standpunkt also nicht weiter tragisch.
    0