Android vs. iPad Android vs. iPad
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Ich habe heute durch einen Zufall ein iPad2 geschenkt bekommen und stehe nun im Genuss Android 3 (iconia A500) und iOs direkt zu vergleichen, und wollte mal sehen wie ihr den Vergleich seht.

    Gleich vorweg, seit ich das iPad das erste mal eingeschaltet habe, bin ich von Android mehr begeistert als zuvor.

    Mal zu den Positiven Dingen des iPad:
    + Es funktioniert smooth. Was ich damit meine. Es gibt defakto kein ruckeln. Google Maps app reagiert feinfühlig, die Umsetzung der Multitouchbefehle ist einwandfrei. In sachen Performance ist es dem iconia Tab in defakto jeder Lebenslage überlegen, wenn gleich auch beim iconia Tab die schwächere performance nicht tragisch ist, aber im Vergleich zum iPad nervig und Bemerkbar.
    + Es ist leichter als das iconia Tab. Aber da holt Google durch Galaxy Tab in Kürze auf.
    + Der App Store ist besser gegliedert, und ich finde meine Apps schneller als unter Android.
    + Es gibt mehr Apps, das ist der momentane Sargnagel von Android. Vor allem in sachen hoch qualitativer spiele ist der Marketplace sehr traurig bestückt.
    + Akku Laufzeit ist traumhaft und viel länger als mit jedem Android Tablet das ich bisher gesehen habe.
    + iOs Updates sind am Tag des Updates verfügbar. Acer zeigt uns gerade, dass das bei Android nicht so ist!

    Das ist ungelogen einiges auf der Habenseite für den Apfel.

    ABER und nun zum + von Android

    ... und ich als Mac User habe echt nie gedacht so etwas zu sagen.

    Die Bedienung des iPads ist im Vergleich zu Android Hölle
    + Bei Android gibt es eine Übersicht in dem ich meine Screens easy anpassen kann. Beim iPad nur mit iTunes sinnvoll möglich.
    + Bei Android sind meine Back und Home Buttons immer an der selben stelle. Beim iPad ist der Home Button je nachdem wie ich es halte, links, rechts oben oder unten!? Und die Back Buttons muss ich in Jeder App von neuem suchen. Ausserdem brauche ich nicht erst mühsam doppelklicken um ins Multitasking Menü zu kommen. Das ist mit dem Button unter Android viel logischer gelöst.
    + Es gibt eine ordentlich Notification Area, in der ich über neue Emails, Skype Messegas, .... unaufdringlich informiert werde, und sofort in die jeweilige App wechseln kann.
    + Es gibt ein ordentlich umgesetztes tabed Browsing. Das ist unter iOs im Vergleich zu Android ungenügend gelöst.
    + Das Interface von Android 3 wirkt modern iOs wirkt altbacken. (Geschmackssache)
    + Ich brauche keinen Computer um mein Tablet in Betrieb zu nehmen
    + Ich kann meine Musik, Filme, Bilder, .... über Wlan synchronisieren. Sogar mit der Google Cloud!
    + Ich kann auf mein NAS zugreifen und Easy Musik und Video abspielen und vor allem auf mein Android Tablet kopieren!
    + Apple spricht von der Cloud, Google hat sie (Picasa, Gmail, Google Music (Mit Tricks auch in good old europe), Google Docs, ......) und sie funktioniert wie ich mir die Cloud vorstelle, das muss Apple erst beweisen.
    + 16:10 ist für mich persönlich angenehmer als 4:3 bin aber mehr der Surfer als der Buch Leser (für leute die viele Bücher kaufen mag 4:3 besser sein)
    + Ich kann ein USB Gerät anschliessen und es funktioniert.
    + Widgets: Ich hatte ein iPhone vor meinem ersten Android Telefon und habe mich zu iPhone Zeiten immer gefragt warum ich Widgets brauchen sollte, jetzt nach Android, vermisse ich sie am iPad sofort!

    Meiner Meinung nach hat Apple mit iOS 5 jetzt einiges auf Google aufzuholen. Obwohl ich angst hatte als Android 3 early Adaptor viele Probleme zu haben, muss ich sagen, ich habe mein Geld lieber für das Android Tablet ausgegeben als für das iPad. Apple hat garantiert das grössere App Angebot, und vor allem im Bereich Spiele hat Android da ordentlich aufzuholen. Ich sage nur C&C, Die Siedler und Sim City, die auf dem iPad echte Perlen darstellen, und für Android schlicht weg nicht erhältlich sind. Ausserdem muss Google noch am Appstore schrauben, der ist im Moment echt im vergleich zum Apple Appstore unbrauchbar (sowohl Aufbau, als Inhalt). Und auch bei der Performance hat Google noch einiges zu tun um auf iOs Niveau zu landen. Alles in allem greife ich aber trotz der "Probleme" die Android noch hat intuitiv zum Android Tablet, weil wenn ich surfe oder in Skype Chatte oder Filme schaue, meine Google Mails abfrage, meine Picasa Alben ansehe ... ist es klar das bessere Gerät. Die Punkte die das iPad besser kann wiegen für mich die Nachteile nicht auf. Zum spielen nehme ich dann das iPad einfach schon aufgrund des besseren Angebotes.

    Für mich bleibt: Beide Geräte haben schwächen, aber ich finde das auch gut Konkurrenz belebt das Geschäft! Und ich bin echt gespannt wie sich das mit der Apple Cloud entwickelt, ich sehe da aber grossen Aufholbedarf, auch noch wenn iCloud im Herbst online geht!
    7
     

  2. Vielen Dank für das sehr ausführliche, ehrliche und - in meinen Augen - größtenteils sehr treffende Meinungsbild! Hat mir gut gefallen!
    0
     

  3. Und das aus der Feder eines Apple Users. Ned schlecht. *daumenhoch*
    0
     

  4. Ich sehe mich nicht als Appleuser würde aber sofort wieder ein Macbook kaufen. Standrechner aber definitiv nicht. Ich bin da sehr flexibel, man nimmt was gerade gefällt.
    0
     

  5. Hmm ok, naja ich bin da etwas krasser. Ich würde mir nie mehr etwas von Apple kaufen, egal ob's besser oder einfach nur Hype ist. Aber das ist eine längere Geschichte. *g* Und passt auch nicht hierher.
    0
     

  6. Ich hab mich auch gründlich getäuscht in der Apple Technik.

    http://www.pocketpc.ch/apple-ipad-2/...-ipad-2-a.html
    da hab ich mal meinen 1Wöchigen Alptraum Ipad2 kundgetan.

    Woher kommt nur der Hype um dieses kastrierte etwas von Apple...?

    Grüße

    Er hatte seine Chance, hab sogar das Camera-Connection Kit gekauft und mehrere Apps..
    0
     

  7. Toller bericht, danke für die Mühe
    0
     

  8. Da ich derzeit auch nach ein Tablet schaue und das iPad mit einem Android Tablet vergleiche, habe ich mir diese Liste auch angeschaut.
    Jedoch hat sich, seit iOS 5 ein wenig was verändert, so dass die Kontra Punkte bzw die Pro-Android Punkte nicht mehr alle 100%ig stimmen und ich mal ein Update machen möchte:


    + Bei Android gibt es eine Übersicht in dem ich meine Screens easy anpassen kann. Beim iPad nur mit iTunes sinnvoll möglich.
    Nun ja, beim iPad gibt es keine Homescreens im Sinne von Desktops, sondern lediglich Menüs, also Icons, mit denen man die Apps starten kann. Da man diese ja nicht täglich verschiebt, wird dieses Plus meiner Meinung nach nicht ganz so großes Gewicht haben

    + Bei Android sind meine Back und Home Buttons immer an der selben stelle. Beim iPad ist der Home Button je nachdem wie ich es halte, links, rechts oben oder unten!? Und die Back Buttons muss ich in Jeder App von neuem suchen. Ausserdem brauche ich nicht erst mühsam doppelklicken um ins Multitasking Menü zu kommen. Das ist mit dem Button unter Android viel logischer gelöst.
    Bleibt gleich, wobei ich denke, das man das Pad wenn dann nur jeweils in zwei Richtungen dreht, so dass der Homebutton entweder unten oder rechts/ links (je nach Gewohnheit) ist. Weiterhin sind die Zurück Knöpfe in den Apps nach meiner Erfahrung immer an der gleichen oder einer ähnlichen Stelle, so dass man hier recht schnell ein System, erkannt hat. Ist dies also wirklich ein Grund, der mich bei der Entscheidung beeinflusst?!

    + Es gibt eine ordentlich Notification Area, in der ich über neue Emails, Skype Messegas, .... unaufdringlich informiert werde, und sofort in die jeweilige App wechseln kann.
    Ist nun im gleichen Maße im iOS integriert. Wirkt ein wenig abgekupfert, aber na ja...

    + Es gibt ein ordentlich umgesetztes tabed Browsing. Das ist unter iOs im Vergleich zu Android ungenügend gelöst.
    Tabbed browsing ist nun auch nativ im Safari auf dem iPad möglich.

    + Ich brauche keinen Computer um mein Tablet in Betrieb zu nehmen
    Wurde auch mit iOS 5 geändert, man braucht nun keinen PC mehr

    + Ich kann meine Musik, Filme, Bilder, .... über Wlan synchronisieren. Sogar mit der Google Cloud!
    Mit iOS 5 gitb es nun auch iCloud

    + Apple spricht von der Cloud, Google hat sie (Picasa, Gmail, Google Music (Mit Tricks auch in good old europe), Google Docs, ......) und sie funktioniert wie ich mir die Cloud vorstelle, das muss Apple erst beweisen.
    S.O.


    Orange = Nur noch bedingt gültig
    Rot = Nicht mehr gültig

    Habe hier jeweils nur die Änderungen aufgeführt, was nun also noch über bleiben müsste wäre:

    + Ich kann ein USB Gerät anschliessen und es funktioniert.
    + Widgets: Ich hatte ein iPhone vor meinem ersten Android Telefon und habe mich zu iPhone Zeiten immer gefragt warum ich Widgets brauchen sollte, jetzt nach Android, vermisse ich sie am iPad sofort!
    + Das Interface von Android 3 wirkt modern iOs wirkt altbacken. (Geschmackssache)
    + Ich kann auf mein NAS zugreifen und Easy Musik und Video abspielen und vor allem auf mein Android Tablet kopieren!
    0
     

  9. Stimmt wohl. Obwohl ich die Apple Cloud im Vergleich zur google Cloud nicht so toll finde. Und mit ein bischen Kreativität ist vorallem bei google die Musikcloud auch in Europa schon verfügbar.

    Grösstes Plus ist und bleibt die Appverfügbarkeit auf iOs, das wird sich jetzt hoffentlich mit ics ändern. Der Ansatz den google verfolgt ist auf jeden Fall erfolgversprechend.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. [iPad 2. Gen.] IPad 2 kills Android Tablets?
    Von Ordoron im Forum Apple iPad
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 20:12
  2. Neuer HDMI-Adapter für iPad 2 (und iPad, iPhone 4, ...)
    Von Isobuster im Forum Allgemeine Apple-Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 15:52
  3. [iPad 1. Gen.] Android auf dem iPad
    Von Isobuster im Forum Apple iPad
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 18:54
  4. Neuer iPad Konkurrent mit Android von Nvidia
    Von rari2003 im Forum Android News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 00:13

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

ipad oder android tablet

android tablet vs ipad

android tablet oder ipad

android vs windows tablet

ipad vs android tablet

ipad vs android

android oder ipad

ipad android tablet

was ist besser ipad oder android

tablet windows vs android

ipad or android tablet

ipad android

windows mobile vs android

android vs. ipadtablet android vs ipadtablet android oder ipadandroid versus ipadandroid tablets vs ipadtablet android vs windowsandroid ipadvergleich android tablet ipadwie nehme ich ein tablet in Betriebandroid vs windows 7 tabletbesser ipad oder androidwas ist besser android oder ipad

Stichworte