Android 2.2 (Froyo) in Video zu sehen Android 2.2 (Froyo) in Video zu sehen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. 11.05.2010, 12:56
    #1
    http://www.pocketpc.ch/attachment.php?attachmentid=27625&stc=1&d=1273578830 Auf Youtube ist ein Video zu sehen, welches die wohl ersten Blicke auf das kommende Android Update 2.2 (Froyo) gewährt. Im Video ist zu sehen, wie schnell und flüssig der Flash-support auf einem Nexus One läuft, mit wahrscheinlich einer frühen Version von Android 2.2.

    Wenn ihr auf 6:30 skipt könnt Ihr kurz einen Blick auf den Homescreen werfen. Zu sehen ist ein neuer Launcher sowie ein neues Google search widget und einen kleinen Androiden, der ein bisschen an die Büroklammer bei früheren Windows-Versionen erinnert, und einem Tipps gibt.

    Mehr zu Froyo wird es an der Google I/O geben. Wohl auch mit mehr Details betreffend Flash, automatischen App-Updates und standardmässigem apps2sd.

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Android 2.2 (Froyo) in Video zu sehen-unbenannt.jpg  
    7
     

  2. das sieht doch mal gar nicht so schlecht aus! wenn ich überleg dass so manche flash-site vor ein paar jahren rechner noch total ausgebremst haben... und es jetzt auf einem smartphone so flüssig läuft: respekt. ich frag mich ob apple sich jetzt gern selbst in den ar*** treten würde, denn ich glaube nich das in den nächsten ein bis zwei jahren alles in HTML5 sein wird, flash wird sein "monopol" noch eine weile halten und da sehen nun endlich mal die iphone benutzer alt aus!
    und der typ von adobe mag how i met your mother! sehr fein, ich auch^^ die folge die er schaut hab ich erst gestern geguckt, das video ist also recht aktuell (:
    aber back to topic: sieht sehr vielversprechend aus!
    0
     

  3. 0
     

  4. Apples Entscheidung ist eigentlich korrekt. Die bisherige iPhone Hardware wird Flash einfach nicht abspielen können. Das iPhone 3GS hat einen 600MHz Prozessor. Das Nexus One 1.000MHz. Das sind rund 67% mehr Hardwarepower. Obwohl das iPhone softwaretechnisch voraus ist, können sie das nicht mehr ausgleichen (von den älteren iPhones ganz zu schweigen). Die neue Generation würde sehr wahrscheinlich Flash abspielen können, aber Apple will wohl keinen so harten Bruch mit den bisherigen Versionen. Also versuchen sie Druck zu machen, indem sie Flash vorerst ganz aussperren. Apple hat mittlerweile durchaus einiges an Marktmacht und könnte hier ohne größere Einbußen davonkommen. Gleichzeitig halten sie den Eindruck aufrecht, dass sie ihre alten Geräte stets mit auf der Höhe der Zeit halten. Das ist Apples Kapital. Android oder Windows Mobile User nehmen es leichter hin, dass ihre Geräte schnell veraltet sind. Von daher ist es eigentlich richtig.
    Wenn der öffentliche Druck zu groß wird, können sie es immer noch einführen. Mit TamTam, was das neueste iPhone alles kann usw. usf. Apple macht das schon...
    0
     

  5. Zitat Zitat von Straputsky Beitrag anzeigen
    Apples Entscheidung ist eigentlich korrekt. Die bisherige iPhone Hardware wird Flash einfach nicht abspielen können. Das iPhone 3GS hat einen 600MHz Prozessor. Das Nexus One 1.000MHz. Das sind rund 67% mehr Hardwarepower. Obwohl das iPhone softwaretechnisch voraus ist, können sie das nicht mehr ausgleichen (von den älteren iPhones ganz zu schweigen). Die neue Generation würde sehr wahrscheinlich Flash abspielen können, aber Apple will wohl keinen so harten Bruch mit den bisherigen Versionen. Also versuchen sie Druck zu machen, indem sie Flash vorerst ganz aussperren. Apple hat mittlerweile durchaus einiges an Marktmacht und könnte hier ohne größere Einbußen davonkommen. Gleichzeitig halten sie den Eindruck aufrecht, dass sie ihre alten Geräte stets mit auf der Höhe der Zeit halten. Das ist Apples Kapital. Android oder Windows Mobile User nehmen es leichter hin, dass ihre Geräte schnell veraltet sind. Von daher ist es eigentlich richtig.
    Wenn der öffentliche Druck zu groß wird, können sie es immer noch einführen. Mit TamTam, was das neueste iPhone alles kann usw. usf. Apple macht das schon...
    normal hätte ich dazu gesagt: stimmt. aber spätestens seit OS 4.0 ist doch klar das die 2G-Variante langsam aber sicher ausgedient hat und apple nicht länger sein augenmerk darauf legt alles einheitlich zu lassen. dinge wie multitasking bleiben dann nur den neuen geräten vorbeuhalten, also warum kein flash. das ist einfach trotz. apple will lieber etwas "eigenes" (sie unterstützen HTML5 ja nur, ist nicht ihre idee) etablieren anstatt sich nach anderen zu richten. das kann ich schon verstehen, unterm strich leidet aber der user...
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Froyo (Android 2.2) für alle Androiden!
    Von hpk im Forum Android Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 15:03
  2. Handcent SMS Werbung unten zu sehen
    Von Unregistriert im Forum Android Apps
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 21:30
  3. Benachrichtigungsled kaum zu sehen !
    Von JoachimH im Forum HTC HD2 Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 17:24
  4. Emails - kein Inhalt zu sehen
    Von Tazilo im Forum Touch HD Communication
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 15:10
  5. Programm um Anrufdauer zu sehen
    Von cavessa im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 14:36

Stichworte