Der chinesische Smartphonehersteller Oppo plant für dieses Jahr (2016) 80 Mio. Geräte zu verkaufen. Das ist ein Plus von 60% gegenüber 2015.

Im 1.Quartal wurden 16.112 Mio. Geräte verkauft, das sind 145% mehr gegenüber dem Vorjahr.
Im Direktvergleich hat Xiaomi 15.048 Mio. verkauft. Es könnte gut sein, dass HTC den Leaderplatz bald mal abgeben müsste.

Source: http://www.digitimes.com/news/a20160524PB200.html