Google installiert unerwünschte Apps Google installiert unerwünschte Apps
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. 25.04.2016, 17:18
    #1
    Wer ist Google, dass diese Leute unerwünschte Apps auf meinem Tablet installieren, ohne mich zu fragen? Anständige Firmen wir Microsoft oder Apple tun das nicht. Außerdem lässt der Android Browser zu, dass, Websites mit Schadsoftware erscheine, wenn ich auf eine meiner Websites, die ich als Bookmarks gespeichert habe, zugreifen will. Die Schadsoftware-Websites können nicht gelöscht werden, es sei denn, ich deaktiviere jeden Tag den Android Browser und aktiviere ihn anschließend. Diese Art von aggressiver Werbung ist nicht akzeptabel und z.B. bei Microsoft verboten.

    Das ist alles unzumutbar. Leider muss ich aus beruflichen Gründen ein Android Tablet haben und benutzen. Warum steht die riesige Gemeinde der Android Nutzer hiergegen nicht auf. Ist denen das alles egal?

    Ich hoffe, ich habe mit diesem Beitrag nicht wieder gegen die "Netikette", welche in diesem Forum etwas eng ausgelegt wird, verstoßen.
    1
     

  2. Um mal auf den Post einzugehen.
    Google macht eigentlich alles für Security bzw. blockiert jegliches Nutzen von schädlichen Apps. Vielleicht musst du dies leider in Kauf nehmen oder selber was am System verändern, so das es dir wieder passt.

    Microsoft als Werbeblocker würde ich beim momentanen Zugzwang zu Windows 10 nicht sagen. Da findet grosser Datenaustausch statt, das ist schon (fast) Spionage auf grossem Niveau.

    Wir können weiterhin was gegen Google machen, aber leider sind die OEMs da noch ein Schritt vorne dran die dann entscheiden was mit der Software passiert, sofern es keine mit Google Stock Android betrieben wird.
    0
     

  3. 25.04.2016, 18:44
    #3
    Der "Datenaustausch" bei Windows 10 ist gewaltig. Das lässt sich nicht bestreiten. Man kann ihn aber mit recht seriösen Programmen zusätzlich zu den Möglichkeiten, die Windows 10 selber bietet, auch stark beschneiden. Intern geht es Microsoft entgegen allen anderslautenden Behauptungen nicht - wie Google - um das Sammeln von Daten und deren Verkauf an Dritte (Google AGB), sondern darum, Schaden vom Unternehmen abzuwenden, d.h. Milliardenklagen aus der US Produzentenhaftung zu vermeiden.

    Mein Thema ist, ich will nicht jeden Tag ein neues App ohne mich zu fragen installiert sehen. Das nervt, diese Apps jedes Mal rauswerfen zu müssen. Das ist ja in Ordnung, dass die Softwarehersteller auch leben wollen, aber gerade Android ist ein typisches Fummel-Betriebssystem. Man muss seine kostbare Zeit dafür verwenden 50 Antischadware - Programme auszuprobieren, bis man eins gefunden hat, dass wenigstens seine Basisarbeit verrichtet und einem nicht noch Spiele oder Taschenlampen andrehen will.

    Vielleicht sind Kinder die Hauptkunden, und für die ist mein Problem völlig irrelevant.
    1
     

  4. Im Grunde genommen reichen die Standardapps vollkommen.
    Navi, Mails und Foren können alle über den Browser benutzt werden. In den Google Play Einstellungenj kann die auto Updates deaktiviert werden.

    An anderer Stelle wäre es nicht sinnvoller, wenn du dich nach einem Iphone oder Ipad erkundigen würdest?

    Dieses Thema zeigt Gesprächsbedarf, aber ich sehe momentan keine Möglichkeit zu helfen und kann auch nicht helfen, denn es ist ein sehr heikles Spektrum mit vielen einzelnen Themen die dir nur Google erklären kann.
    1
     

  5. 25.04.2016, 19:23
    #5
    Zitat Zitat von timmendorf Beitrag anzeigen
    Mein Thema ist, ich will nicht jeden Tag ein neues App ohne mich zu fragen installiert sehen. Das nervt, diese Apps jedes Mal rauswerfen zu müssen.
    Also nun aber mal langsam und vor allem realistisch und objektiv bleiben. Ich weiss ja nicht, wo Dein Problem WIRKLICH ist ... Aber ich nutze Android jetzt seit ca. 6 Jahren (neben anderen Betriebssystemen) und das auf seither ca. 20 verschiedenen Handys. Ich hatte wirklich NOCH NIE eine App, die sich nachträglich von selbst ohne mein Wissen und Wollen installiert hätte ...

    Vielleicht solltest Du Dich fragen, auf welchen mehr oder weniger dubiosen Seiten Du Dich rumtreibst und welche allgemeinen grundlegenden Sicherheitsvorkehrungen Du nicht beachtest ... An Android liegt das dann aber wohl weniger. Da solltest Du dann eher zu einem Browser greifen, der ein anonymes und abgesichertes Surfen erlaubt, wenn Du auch weiterhin diese XXX-Seiten besuchen möchtest
    0
     

  6. 25.04.2016, 20:00
    #6
    Ich treibe mich nicht herum, sondern teste den ganzen Tag Websites beruflich, und zwar seriöse Websites von Unternehmen, die alles andere als XXX sind

    Leider muss ich nicht nur auf Windows Phone (wunderbar) und i-pad und i-phone (ebenfalls wunderbar), sondern auch auf Android testen. Selbstverständlich sind alle möglichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen, d.h. z.B. keine Apps von unbekannten Quellen, nur Google Play Store. Ich muss mit dem Android Browser testen, leider.

    Die Apps mögen ja an sich OK sein, irgendwelche Launcher, File Manager, Media Player, Copy-my-data etc., aber doch bitte nicht ohne mein Einverständnis. Einige der üblen Websites, die hochkommen, hat ein Programm namens 360 Security blockiert. Aber auch dieses Programm will mir nach jeder Anwendung irgendwelche Spiele verkaufen.
    1
     

  7. 25.04.2016, 22:50
    #7
    Google ist es halt mal dran gelegen, möglichst viele Daten zu sammeln und damit Profit zu machen. Und die nutzen jede nur erdenkliche Möglichkeit.

    Das ganze ist höchst bedenklich, google ist das unheilbare, selbst gezüchtete Geschwür der digitalen Zeit.

    Ich wäre bei Google prinzipiell vorsichtig und traue denen gerade alles zu.
    Auch das ungefragte installieren von Apps wenn es die Datensammlung vergrößert.

    Google ist das einzige OS, welche Einstellungen zu Privatsphäre versteckt und bei einem Update wieder ungefragt alle zuvor gekappten Leitungen zu big brother google öffnet.
    Im Dienste des Profit!
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Nokia Lumia 930 aus geschrieben.
    0
     

  8. 26.04.2016, 21:37
    #8
    Wenn man sein Device entsprechend konfiguriert, so installiert sich da nichts ungefragt.

    Googles android OS ist ein Traum im Vergleich zu den eingeschränkten OS wie iOS oder WP.
    Ich nutze alle drei OS, halt ganz nach Verwednungszweck des gerade genutzten Gerätes.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 13:53
  2. unerwünschte apps
    Von torchi im Forum Android Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 12:24
  3. Google Maps zusätzlich installiert !?
    Von Snoopo im Forum Sony Ericsson Xperia X10
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 18:03
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 17:15
  5. A-GPS - Ist Google maps fest installiert?
    Von saint-rise im Forum SE Xperia X1
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 02:05

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

auf meinem tablet werden app ungefragt installiert

app 360 security

360 ungefragt apps installieren

ungefragte installation app

Stichworte