Beamer für iPhone Beamer für iPhone
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. In diesem Thread kann jeder der sich eine Aiptek i20 Beamer für das iPhone gekauft hat, sein Erfahrungen und Ratschläge schreiben.
    Das ist bereits bekannt:

    ls erstes die kostenlose App aus dem App Store runter geladen und die Bedienungsanleitung gelesen. Die ist kurz und knapp, in allen möglichen Sprachen verfasst. Leicht verständlich und im Grunde braucht man sie nur, um zu erfahren wie man den Mini Beamer lädt. Ausser einem USB Kabel ist nur noch ein Stoffbeutel im Lieferumfang enthalten. Der Aiptek i20 kann über einen PC/Mac USB Anschluss oder dem iPhone Netzstecker aufgeladen werden.
    Bedienung ist kindereinfach. Anstecken, App öffnen fertig. Die Bildgröße kann man durch variieren der Entfernung ändern und Scharf stellen mittels Einstellrad am Beamer.
    Da die Lichtstärke nicht besonders stark ausfällt, sollte der Raum Abgedunkelt sein, was aber bei den meisten Beamern die ich kenne ebenfalls nötig ist.
    Neben Fotos und Filmen aus dem Album können auch Filme aus der iPhone eigenen Video App abgespielt werden. Web Page sind ebenso an die Wand zu werfen.
    Nicht gerade billig das Teil, aber für meine Zwecke unheimlich praktisch und gut brauchbar.

    ---------- Hinzugefügt um 07:31 ---------- Vorheriger Beitrag war um 07:18 ----------

    Update:

    Fotos werden nicht so schön scharf abgebildet wie man es von den Displays der PC oder iPhone/iPad kennt.
    Bei Filmen fällt es nicht so auf mit der Schärfe, die kommen recht gut rüber.
    Störend ist die Tatsache, das man bei einer Foto Slideshow keine Möglichkeit hat die Betrachtungsdauer der einzelnen Foto zu regulieren.
    Läuft mir ein wenig zu schnell ab.
    Zur Helligkeit des Beamers, bei Tageslicht reicht es, im Zimmer die Bilder an eine weisse Wand zu werfen, wenn die Jalousien die Fenster abdunkeln oder die Vorhänge geschlossen sind. Im freien kann man nur etwas erkennen, wenn die Sonne noch nicht hoch am Himmel steht, früh Morgens oder spät am Abend ist optimal. Im Schatten oder bei Bewölkung geht es auch noch.
    Aber für Outdoor Einsätze ist der Aiptek ohne hin nicht konstruiert.

    Stören sind einige iPhone Hüllen, da der Stecker nicht komplett einrasten kann. Besonders Hüllen wie Otterbox oder Lifeproof versperren den Zugang zum Dockanschluss. Abhilfe schafft ein Adapter der den Anschluss verlängert, was wiederum ein wackelige Angelegenheit ergibt.
    Geändert von Dackelfranz (13.05.2012 um 08:34 Uhr)
    2
     

  2. Super... Danke für die Info.
    0
     

  3. vielen Dank für den kleinen Test.
    Würdest du eine Empfehlung aussprechen, oder eher nicht ?
    0
     

  4. Empfehlen kann ich ihn nur für Personen die ihn benötigen oder einfach bereit sind Geld auszugeben um ihr iPhone auszurüsten mit allem was es gibt.
    Nur um den Beamer aufzustecken und mal damit spielen ist er zu teuer.
    Wer aber seine Daten aus beruflichen Gründen immer zur Hand haben muss oder öfter vorzeigen will und sie deshalb auf dem iPhone speichert, dem ist der Aiptek sicher ein nützlicher Helfer. Nicht in jedem Büro steht ein Beamer bereit und wie bekommt man sie vom Phone auf dem Beamer. Sein iPhone jedesmal herum reichen und das Risiko eingehen das es einer fallen lässt ist mit dem i20 aus der Welt geschafft, auch das Problem mit dem kleinen Display drückt nicht mehr so arg.
    In meinem Fall ist es so, das ich als Fotograf immer einige Bilder/Filmszenen für Interessenten auf dem iPhone gespeichert habe.
    Sicher kann man seine Daten auch mittels iPad oder Laptop zeigen, aber die passen nun mal nicht in die Hosentasche.
    Zuletzt noch ein dickes Plus, der Aha Effekt wenn man so ein Teil aus der Tasche zieht, an das iPhone
    steckt und los legt.
    PS:
    Was noch recht nützlich wäre, eine Halterung um das ganze sauber und Stabil auf einem Tisch abstellen zu können.
    Geändert von Dackelfranz (13.05.2012 um 12:04 Uhr)
    2
     

  5. Eben wurde wieder herum probiert mit dem Beamer.
    Er ist kompatibel mit dem TizziTV. Kennt ihr sicher, dieser DBVT Empfänger, den man via WLAN mit dem iPhone verbinden kann und damit um die 20 Programme empfängt. So kann man Dank i20 Beamer seine Fernsehe Serien auch an die Wand klatschen.
    1
     

  6. HI,

    spiele mit den Gedanken mir auch inen zuzulegen. Wäre für mein Studium und Lerngruppe optimal um die Sachen überall durchgehen zu können.
    Was haltet ihr von dem nachfolger des i20, klick
    Weißm nicht was sich grundsätzlich verändert hat, aber reicht für einfache Wiedergaben von PDF und Beamer?
    und Wie ist der Akkuverbrauch mit dem Gerät?

    Grüße
    0
     

  7. Seit einiger Zeit geistert dieser Beamer im Internet herum:

    http://de.engadget.com/2012/05/03/po...r-fur-iphones/

    Leider nirgendwo eine Bezugsquelle zu finden.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. [iPad 2. Gen.] Ipad2 wireless 2 Beamer
    Von Belzebub1 im Forum Apple iPad
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 22:46
  2. mini Beamer
    Von marc.kap im Forum Android Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 14:24

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

beamer für iphone

iphone beamer app

iphone beamer testbeamer appbeamer iphoneaiptek i20beamer für iphone testbeamer für iphoniphone beamer vergleichiphone beamer test 2012iphone beamer forumiphone beamerbeamer mit iphone verbindenaiptek i20 erfahrungbeamer iphone testaiptek i20 testiphone app beamergratis-app iphone pocket beamermini beamer i20iphone beamer im testiphon beamerbeamer app lädt aber macht nichtsiphone app für beamerforum beamer iphonewie kann ich beamer mit iphone verbinden