Acer neoTouch S200 Erfahrungsberichte Acer neoTouch S200 Erfahrungsberichte - Seite 8
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 204
  1. grüne lampe heißt GO=)
    0
     

  2. Unregistriert Gast
    Danke für die Infos
    0
     

  3. Unregistriert Gast
    Also ich habe leider feststellen müssen, das viele Spiele oder auch Programme, die im Landscape starten, geschwindigkeitsprobleme haben und gelegentlich artefakte (den effekt, den man mit dem PC mit vertikaler synchronisation beheben kann) hat....

    Bislang habe ich leider keine möglichkeit gefunden, diese "Fehler" langfristig zu beheben ... mal geht es, mal nicht (selbst wenn das handy komplett frisch gebottet ist...)

    Wäre super, wenn jemand eine Lösung kennt ;D

    Am meisten Probleme macht mir Flight Commander ... aber auch Tripplix ist nicht gerade flüssig ... (wie gesagt, manchmal ja, manchmal nein ...)
    0
     

  4. Hallo,bis jetzt habe ich nur schlechte Erfahrungen mit dem S 200 gemacht. Schlechte Akkustik, Kamera mit 5megapixeln untauglich,
    Akku Laufzeit indiskutabel, laufend Systemabstürze und nun zu guter letzt ist das Display ausgestiegen. Nur noch Streifen auf der linken Seite. Wahrscheinlich Schrott und absolut nicht weiterempfehlen.
    Erst maleinschicken und warten was der Kundendienst sagt zu seinem teuren Gerät??
    MfG H.Buttler
    0
     

  5. Moin.
    Da du so von dem Neotouch enttäuscht wurdest, kann man nur davon ausgehen, dass du dich wohl vor dem Kauf nicht richtig erkundigt.
    Ich kannte die Schwachstellen des Gerätes, die ich aber nicht für ausschlaggebend halte. Es war überall zu lesen, wie das S200 ist.
    Dabei wurde auch die Akustik angesprochen, die nun nicht schlecht ist, aber natürlich besser sein kann. Trotzdem kann man ohne Probleme telefonieren, Musik hören oÄ
    Fotos kann man im Internet auch betrachten. Das S200 sollte ja auch keine Digitalkamera ersetzen. Ich finde die Bilder aber nicht schlecht( ein wenig Blass aber die sind ok).
    Der Akku hält 2-3 Tage, was auch ein guter Wert ist, da gibt es schlimmere Modelle.
    Ich hatte noch keinen einzigen Systemabsturz (ich benutze auch Custom-Roms).
    Dass das Display geschrottet ist, das ist natürlich sehr ärgerlich.
    Für 380€ finde ich das Handy absolut top und ich würde es nicht eintauschen wollen.

    Dann viel Erfolg mit der Reparatur.
    MfG BikerBoy
    0
     

  6. So, jetzt könnte ich mir auch ein Bild machen, und habe folgende Eindrücke bekommen:

    Positiv aufgefallen ist mir:
    - das gelungene Design
    - das Display
    - die Schnelligkeit
    - die Acer UI 3.0-Oberfläche
    - die Akkulaufzeit
    - die Schnelligkeit
    - der Helligkeitssensor
    - die vorinstallierten Programme
    - uvm!

    Negativ aufgefallen ist mir nur, dass:
    - der Bewegungssensor hat ohne das PREI_GSensorSetting-Programm keine Funktion hat, außer man installiert es und die HTC-dll's
    - sich der Akkudeckelnur sehr schwer entfernen und wieder anbringen lässt

    Was sagt ihr zu meinen negativen Aspekten, ist das bei euch auch so?

    fG und frohe Ostern,
    Simmobs
    0
     

  7. Zitat Zitat von Simmobs Beitrag anzeigen
    ...
    - sich der Akkudeckelnur sehr schwer entfernen und wieder anbringen lässt
    ...
    Simmobs
    Ich muss gelegentlich Dateien von der Speicherkarte auf meinen Rechner übertragen und den Akku wechseln. Wenn man das Spiel Deckel runter und wieder drauf so ca. 10 - 20 mal durchgemacht hat geht es viel leichter.

    Ebenfalls frohe Ostern.
    0
     

  8. Das wird's warscheinlich sein!
    Ich frage mich nur noch, warum ein Bewegungssensor verbaut worden ist, wenn der gar keine Aufgabe hat?
    0
     

  9. Hi,

    also ich hab das S200 jetzt auch eine Weile recht intensiv in Gebrauch (ich habe mich definitiv vorher informiert). Ich habe es mir als Alternative zum HD2 geholt (Snapdragon + resistives Panel). Nach diversen HTC WM Geräten muss ich aber doch sagen, dass das NeoTouch die negativen Kritiken im Vorfeld nach 3 Monaten vollends bestätigt/übertroffen hat.

    - Lächerliche Akkulaufzeit (bei mir idR 10-14h*)
    - Lächerlicher GPS Empfang - es ist z.B. unmöglich damit meine Lauf/Radstrecken mit Run.GPS aufzuzeichnen (ich weiss man kann die Antenne wohl modifizieren)
    - Wie hier schon angemerkt funktionieren einige Dinge nur eingeschränkt wie z.B. G-Sensor, 3D Beschleunigung (kann man beheben, ich weiss)
    - Das Gerät hängt sich ca. alle 2-3 Tage auf (lässt sich nicht mehr aus dem StandBy reaktivieren - soft reset erforderlich)
    - Wirklich labbrige Gehäusequalität (knarzt inzwischen an allen Enden)
    - Stift liegt sehr schlecht in der Hand (be längerer Nutzung fast schon schmerzhaft)
    - Abfrage für USB Connection (Cardreader, Active-Sync, etc.) kommt idR nur 1* nach Einschalten/Soft Reset
    - Gesprächsqualität sehr mäßig
    - Die eingebaute Vorstufe ist sehr schlapp, daher ist das Gerät auch so unverhältnismaßig leise (lässt sich nicht ensthaft beheben - mit dem Equalizer vom TCPMP kann man etwas mehr Lautstärke rauskitzeln, fängt aber dann sehr stark an zu verzerren - an meinem Koss Porta Pro liegts nicht!)
    - Keine Möglichkeit GPRS/UMTS von Auto fest auf GPRS umzustellen umd Strom zu sparen (ggf. hab ich hier eine Bildungslücke beim Neotouch)

    *) Standardnutzung:

    Aufladen über Nacht auf 100%
    ActiveSync 24/7 mit meinem Exchange Server
    ca. 50 SMS / Monat
    ca. 120 - 160 min. Gesamtgesprächsdauer / Monat
    Bluetooth Koppelung im Auto für ca. 1,5-2 h / Tag (idR schalte ich BT sonst aus um Strom zu sparen)
    Ab und zu ein paar Webseiten ansurfen (Twitter Links)

    Was ich jetzt noch gut an dem Gerät finde? Nach wie vor das Display und den Snapdragon - das wars aber leider auch schon

    In Anbetracht der oben angeführten Nachteile gegenüber meinen bisherigen Windows Mobile Geräten finde ich den zuerst augenscheinlich günstigen Preis auch nicht mehr so den Knaller. Das Gerät ist relativ billig - preiswert ist es nicht.

    Ich werde mich - sobald ich eine Alternative mit resistivem Display gefunden habe - wieder davon trennen und kann es eigentlich Niemandem wirklich weiterempfehlen. Schade eigentlich, hatte mir sehr viel vom F1 versprochen.

    Just my 2 cents.

    EDIT: Ein Vorteil ist mir noch eingefallen: Die 3,5 mm Klinkenbuchse. Die USB- oder 2,5 mm Adapter Bastelei meiner HTC waren einfach indiskutabel.

    Ciao
    TrashX
    Geändert von TrashX (08.04.2010 um 12:31 Uhr) Grund: Ein dritter Vorteil...
    1
     

  10. Unregistriert Gast
    Auch ich habe mir das S200 als Alternative für ein anderes Handy zugelegt. Einen Teil der von dir beschriebenen Schwachpunkte kann ich durchaus nachvollziehen, damit steht das S200 aber nicht allein da.
    Zu den permanenten Aufhängern alle 1-2 Tage: mit diesem Problem hatte ich auch zu kämpfen, habe das Gerät sogar eingeschickt und Wochen später wieder erhalten - ohne jede Veränderung.
    Inzwischen hat sich das ständige Aufhängen gelegt. Ich weiss nicht definitiv woran es gelegen hat, feststellen konnte ich nur, dass nach Deaktivierung des Menüpunktes Start--Dienstprogramme---Speicher---Automatische Neustartfunktion aktivieren keine derartigen Probleme mehr aufgetaucht sind.
    0
     

  11. [FONT=Calibri]Moin.[/FONT]

    Wie du bereits gesagt hast, kann man das Problem mit dem schlechten GPS-Empfang verbessern, wonach aber leider die Garantie erlischt. Es funktioniert aber tatsächlich und ich bin nun wirklich zufrieden mit dem GPS-Empfang. Früher musste ich 5 Minuten warten, bis ich einen Fix bekomme, jetzt dauert es keine 20 Sekunden.

    Von Problemen mit dem G-Sensor ich noch nichts mitbekommen , da ich direkt custom - roms genutzt habe und damit ziemlich gut laufe.
    Das F1 hängt sich auch nicht alle 2-3Tage auf.
    Genauso wenig kenne ich die USB-Probleme die du beschrieben hast.

    Das Gehäuse ist wirklich nicht das beste, da fühlt sich das HD2 um weiten besser an.
    Wen aber nur die Funktion des Handys interessiert und wer Kratzer auf der Rückseite in kauf nehmen kann, kommt damit sehr gut klar.
    Mir war es nur wichtig, dass das Display kratzerfrei bleibt.

    Der Klang ist wirklich nicht der Beste, selbst mit hochwertigen Kopfhörern.

    GPRS/UMTS auf automatisch stellen kannst du mit dem Programm "WM Longlife" dieses Programm stellt das F1 bei bedarf von 2G auf 3G um, wenn es dies auch benötigt

    Vielleicht hilft dir das Programm ein wenig, sodass dir das F1 vielleicht doch Spaß macht.

    MfG BikerBoy
    0
     

  12. Folgende negative Aspekte sind mir noch aufgefallen:
    1. Das Heute-Plugin "Title Bar" deaktiviert sich nach kurzer Zeit automatisch, man muss es manuell aktivieren, damit man es wieder benutzen kann.
    2. Das Programm "Titelleiste" schaltet sich nach Deaktivierung nach kurzer Zeit wieder automatisch ein.
    3. Die Zeitzone im Uhr-Menü ändert sich automatisch von Berlin nach Budapest, auch wenn "Syncronisierung mit Zeitzone" deaktiviert ist.
    0
     

  13. Zitat Zitat von BikerBoy Beitrag anzeigen
    GPRS/UMTS auf automatisch stellen kannst du mit dem Programm "WM Longlife" dieses Programm stellt das F1 bei bedarf von 2G auf 3G um, wenn es dies auch benötigt

    Vielleicht hilft dir das Programm ein wenig, sodass dir das F1 vielleicht doch Spaß macht.

    MfG BikerBoy
    Hi,

    Danke für den Tipp. Leider kann ich damit mein F1 nicht fest auf G2 umstellen. "Bandswitch" verabschiedet sich einfach kommentarlos wenn ich auf "2G" klicke. Ich hab schon mehr als 2x einen Soft-Reset durchgeführt, als Radio hab ich Qualcomm (GSM) ausgewählt und die Internetzugriffe werden vom "WMLongLife" erkannt. Nur eben bleibt das S200 weiterhin stoisch immer auf 3G. Funktioniert das denn bei Dir?

    thx
    TrashX
    0
     

  14. Hallo,

    ich wollte mal eben in diesem Thread meine Erfahrungen mit dem S200 kund tun:

    Pos: sehr schnelle CPU, flüssiges Arbeiten, kein kapazitives Display (für mich ein Vorteil)
    Neg: Display könnte noch grösser sein (zumindest für 800x480 Pixel), Gerät zerstört sich selbst, GPS nicht als Fussgänger zu gebrauchen.

    Kurz zu den letzten 2 Punkten: aus diversen Gründen waren eine Coldresets notwendig, bei denen dann immer weniger ging. Irgendwann hat Acer dann (innerhalb 1 Tag!) eine neue Firmware aufgespielt. Anschließend ging es etwas besser.
    GPS: da es unterhalb 5km/h keine Daten liefert und rund 2 Sats schlechter ist als mein altes SIRF3 Gerät hat das Ding für mich keinen Wert.

    Fazit: eigentlich ein tolles Teil, leider geht meine Killerapplikation mit GPS nicht => Dank Fernabgabe zurück

    cache7
    0
     

  15. Hallo cache7,

    ich persönlich hätte auch lieber einen Sirf3-Chipsatz, nur wird man wohl kaum ein Gerät mit 1 GHz. Snapdragon und Sirf3 bekommen, also kann man wohl nur auf Verbesserungen des GPS-Empfängers von Qualcomm hoffen.

    Was meinst Du denn genau mit nicht nutzbarer Fußgängernavigation, ich kann nämlich mit MN7 und Copilot durchaus eine Fußgängernavigation nutzen. Besonders sinnvoll fkt. das zwar nicht, aber das liegt wohl weniger an der 5 km/h-Grenze als an der Navisoftware.

    Deine Probleme lassen aber eher auf defekte Hardware schließen als auf einen Fehler, der sich durch ein FW-Update beheben ließe. Vermutlich hat Acer doch noch einige Fertigungsprobleme, mein Gerät hat solche und einige der anderen Probleme zum Glück nicht und auch der GPS-Empfang fkt. eigentlich immer recht gut.
    0
     

  16. Unregistriert Gast
    Also ich habe das Handy auch schon eine ganze Weile in Betrieb und kann die hier erwähnten Nachteile nicht beim meinem Gerät feststellen.

    Weder ist das Gehäuse wacklig noch gibt mehr oder weniger Abstürze als bei meine HD Geräten die ich vorher hatte.

    Für mich gibt es nur zwei Negativpunkte (die mich aber nicht wirklich stören):
    1. Die Gehäuserückseite ist sehr empfindlich
    2. Der Gps Empfang ist nicht der beste.



    Noch mal was zur Sprachqualität. Das kann ich nicht nachempfinden.
    Es gibt bessere Geräte, aber ich hatte Wunder gedacht wie schlecht die ist. Ich kann aber immer und überall die Leute klar und deutlich verstehen.

    Ansonsten in anbetracht des Preises ist das Gerät meiner Meinung nach top.

    Und auf GPRS umstellen geht doch in dem man das Frequenzband darauf einstellt, oder?
    0
     

  17. Hallo luka1,

    kann gut sein dass es ein Montagsprodukt war.

    Zum Fussgänger: meiner Meinung nach macht es einen Unterschied ob ich eine Vectorkarte (wie Navigon) oder eine Rasterkarte (wie zB in Glopus) habe. Bei erster "zieht" die Software den User auf die Strasse. Damit werden kleine GPS Unschärfen weniger deutlich. Bei einer Rasterkarte sind quasi alle Punkte gleichberechtigt und man ist direkt vom GPS abhängig. Hier war bei mir u.a. auch deutlich weniger Rauschen als beim SIRF3 (bzw. mehr ausgefiltert).
    Die "static navigation" läßt sich ja leider bei Qualcomm bis heute nicht abschalten.

    cache7
    1
     

  18. Unregistriert Gast
    Hallo,

    ich wollte nur einmal wissen ob das neo Touch dauerhaft oder ohne das man was anklickt im Internet ist. Wenn ja ; kann man das abstellen?

    mfG Ole
    0
     

  19. Nein, es ist nur im Internet, wenn man es möchte!
    Wenn du Datenverbindung erlaubst, verbindet es sich nur, wenn es nötig ist, also ein Programm eine Verbsindung erfordert.
    Du kannst auch so ganz sicher gehen:
    Unter Einstellungen/Verbindungen/Verbindungen kann man die Verbindungseinstellungen einfach entfernen, dann kann es sich nicht mehr verbinden, außer man verwendet WLAN.
    0
     

  20. Also Ich bin eigentlich sehr zufrieden damit.
    Der GPS empfang mit TomTom ist seit heute (Tipp eines Users) eigentlich fast schon Top.
    Aufhänger hatte Ich noch keinen einzigen.
    Ok das man den G-Sensor erstmal "aufwecken" muss ist eigentlich quatsch, stört mich aber auch nicht weiter.
    Die Cam finde Ich persönlich ganz brauchbar, nur sehr verwacklungsanfällig.
    Das bei der USB verbindung nur einmal nach Active Sync oder Speicherkarte gefragt wird kann man umgehen in dem man einfach den Ruhemodusknopf drückt.
    Naja gut der Akkudeckel ist nicht sonderlich, aber wenn man das Gerät immer schön in die Tasche packt und nicht mit Schlüsselbund in die Hosentasche passiert da auch nichts. Vileicht mach Ich mir auch mal den Spaß und bau mir nen neuen aus Metall^^
    Was wirklich blöd ist ist der Sound/Lautsprecher...da hätte Acer wirklich was besseres nehmen können!
    Zur Akkulaufzeit: ....naja Ist glaubich heute normal bei den Leistungen und bei der Bildschirmgröße.
    Mein Fazit: Daumen hoch
    0
     

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Acer neoTouch S200 User Interface = Acer Shell 2.0
    Von Moritz im Forum Acer neoTouch S200
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 18:00
  2. Acer neoTouch S200 Unboxing
    Von Moritz im Forum Acer neoTouch S200
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 20:39
  3. Acer neoTouch S200 Zubehör
    Von Moritz im Forum Acer neoTouch S200
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 15:05
  4. Acer neoTouch S200 Freeware
    Von Moritz im Forum Acer neoTouch S200
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 14:56
  5. Acer neoTouch S200 Downloads
    Von Moritz im Forum Acer neoTouch S200
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 14:53

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

acer s200

Acer neotouch S200

acer neotouch

iphone screensaver

acer s200 testACER NEO TOUCH S200acer s200 neo touchersatzdisplay acer s200 acer neotouch s200 testacer s200 neo touch anleitung wie man den display einbauenacer s200 neotouch öffnen gehäusegehäuse acer s200acer s200 gehäuseacer s200 neotouchAcer Handy Acer neoTouch S200backcover acer neotouch s 200Nitrogen Player iphoneHTC screensaverdownload slide to unlock 2 (s2u2)erfahrungsbericht acer s200 neotest Acer neoTouchS200acer bildschirm innen gesprungenqualcomm snapdragon static navigationnachteile acer s200kann ich mit acer s200 touch ins internet

Stichworte