Eure Erfahrungen mit Antivirusprogrammen Eure Erfahrungen mit Antivirusprogrammen
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. Hallo Gemeinde,

    ich möchte über Eure Erfahrungen mit Antivirusprogrammen bescheid wissen.
    Was habt ihr und warum ausgerechnet dieses Version?


    Gruß,
    David
    0
     

  2. Keins, weil es e noch keine Amtlichen Mobile Viren gibt.
    warum sollten Hacker/kiddys was erstellen, womit sie eine so geschwinden geringe Menge an User treffen, damit können sie sich nicht Profilieren (Schwanz Vergleich) also sind die Mobile Geräte uninteressant für sie.
    0
     

  3. 23.03.2010, 15:02
    #3
    Keine, ist rausgeworfenes Geld!
    0
     

  4. Unregistriert Gast
    das mit dem Antivirus Thema kann ich so nicht beantworten. Nutze "Kaspersky Internet SEcurity 2010". Empfinde eine Firewall wichtiger, wenn ich unterwegs einen Hotspot benutze...
    0
     

  5. 06.04.2010, 17:32
    #5
    Ich nutze F-Mobile Security. Testversion war auf meinem Gerät vorinstalliert u. ich habe dann zur kostenpflichtigen Version gewechselt.
    Kostet mich 1,99€ im Monat und beinhaltet Virenschutz, Firewall u. Diebstahlsicherung.
    0
     

  6. Zitat Zitat von knurps Beitrag anzeigen
    Ich nutze F-Mobile Security. Testversion war auf meinem Gerät vorinstalliert u. ich habe dann zur kostenpflichtigen Version gewechselt.
    Kostet mich 1,99€ im Monat und beinhaltet Virenschutz, Firewall u. Diebstahlsicherung.
    Dann sage mir mal wovor du dich schützt? Also genau welche Angriffe?
    0
     

  7. 07.04.2010, 15:10
    #7
    Ist mir schon klar, dass bisher noch kein Virenangriff auf Handys bekannt ist, ich möchte aber auch nicht unbedingt der Erste sein.
    Eine Firewall kann auch nicht schaden, und den Diebstahlschutz finde ich sehr praktisch. Das ist mir einfach die !,99 € im Monat wert.
    0
     

  8. Was für ein Diebstahlschutz ist es denn? weil da suche ich auch noch Interessante Sachen, habe zwar schon ein paar Free gefunden, aber die Überzeugen mich nicht wirklich.
    Ok, wer sein W-lan als WiFi Router Nutzt, da ist eine Firewall wirklich nicht verkehrt.
    0
     

  9. 08.04.2010, 12:21
    #9
    Der Diebstahlschutz ermöglicht, dass ich das Gerät per SMS sperren und auch zurücksetzen kann, ausserdem schickt das Gerät eine SMS an eine von mir festgelegte Rufnummer, wenn eine andere SIM- Karte eingelegt wird.

    Sollte ich das Gerät also wirklich mal verlieren, kann ich es sofort von einem anderen Gerät aus sperren, so bin ich sicher, dass damit nicht fleissig telefoniert wird, bis ich die SIM- Karte sperren lassen konnte.

    Wurde das Gerät gestohlen, oder ein Finder möchte es behalten, erfahre ich beim Wechsel der SIM- Karte die Rufnummer desjenigen.
    1
     

  10. 08.04.2010, 23:04
    #10
    Zitat Zitat von knurps Beitrag anzeigen
    Der Diebstahlschutz ermöglicht, dass ich das Gerät per SMS sperren und auch zurücksetzen kann, ausserdem schickt das Gerät eine SMS an eine von mir festgelegte Rufnummer, wenn eine andere SIM- Karte eingelegt wird.

    Sollte ich das Gerät also wirklich mal verlieren, kann ich es sofort von einem anderen Gerät aus sperren, so bin ich sicher, dass damit nicht fleissig telefoniert wird, bis ich die SIM- Karte sperren lassen konnte.

    Wurde das Gerät gestohlen, oder ein Finder möchte es behalten, erfahre ich beim Wechsel der SIM- Karte die Rufnummer desjenigen.
    Das hilft vielleicht bei irgendwelchen Schulkiddies die keine Ahnung vom Gerät haben. Jeder Dieb würde erst einmal einen Hardreset durchführen und sollte das Programm mit samt Deinen Daten nicht im ROM stecken bringt Dir das null und nichts.
    Ist genauso unnötig wie eine Antivirussoftware. Leider gibt es noch keine solche Programme die sich im ROM einnisten...
    0
     

  11. 10.04.2010, 11:47
    #11
    Ich weiss, dass die Diebstahlsicherung bei einem Kenner des Gerätes nicht hilft, gehe aber davon aus, dass die Mehrzahl der Finder oder der gewöhnliche Dieb erst einmal nicht weiss, um welches Gerät es sich handelt. Wahrscheinlich würde er erstmal das Gerät einschalten, versuchen ein wenig herumzuprobieren und dann seine SIM-Karte einzulegen. Dann müsste er sich schlau machen, um welches Modell es sich handelt, und wie dort ein Hardreset mit Hilfe der Tasten vorgenommen werden muss (da das Gerät ja gesperrt ist, geht es nicht ganz so einfach über die Programmwahl).
    Nach einem Hardreset habe ich dann natürlich keine Chance mehr mit Hilfe der Diebstahlsicherung auf das Gerät zuzugreifen, oder über die neue SIM-Karte informiert zu werden.
    Zumindest verschafft mir das Zeit, mein Telefon zu suchen und meine SIM-Karte sperren zu lassen, so habe ich den Schutz vor einer Überraschung in Form einer hohen Rechnung.

    Für mich ist das wie das Abschließen des Autos, es hält zwar einen richtigen Autoknacker nicht ab, ist aber besser als gar nichts.

    Ich will auch kein Loblied auf Virensoftware und/oder Diebstahlsicherung für ein Mobiltelefon halten, für mich ist es aber beruhigender, diese Software installiert zu haben, im Endeffekt muss auch jeder selbst wissen, ob er das für sinnvoll hält, oder sich das Geld sparen möchte.
    0
     

  12. 14.04.2010, 01:22
    #12
    Zitat Zitat von knurps Beitrag anzeigen
    den Diebstahlschutz finde ich sehr praktisch. Das ist mir einfach die !,99 € im Monat wert.
    guck dir mal guardmobile an.
    link: http://www.maspware.de/products/guardmobile/index.php

    kann wesentlich mehr und kostet einmalig knapp 10 glocken.
    habs drauf und bin erstaunt, was so alles möglich ist.

    der potentielle dieb wird auch erstaunt sein und manchmal wünsch ich mir (nur fast ) daß ich mal einem die tür eintreten kann, weil ich weiß, wo mein handy gerade ist...
    0
     

  13. 15.04.2010, 15:39
    #13
    Danke, das sieht wirklich interessant aus.
    0
     

  14. 16.04.2010, 08:36
    #14
    na ja, ein Handy nach der Funkzellen-Ortung wiederfinden kann man knicken, ist viel zu ungenau, selbst mit GPS.
    Und ich glaub auch nicht, dass die Polizei ne Verfolgungsjagd aufnimmt, um das Handy zu holen.
    Wenn man selbst den Dieb findet und ihm sagt, "gib mir mein Handy zurück"...LOL...das lass ich lieber sein.

    Einzig die Sache mit den persönlichen Daten wäre interessant...
    Dennoch, ich gehe mal davon aus, dass die meisten Handys nicht zur Selbstnutzung geklaut werden, sondern zum Weiterverkaufen.
    Und da wird doch niemand vorher eine Sim-Karte einlegen, sondern mit zwei Mausklicks erfahren, wie man das Ding zurückstellt (Hardreset) und fertisch.

    Verliert man sein Teil, kann es sogar ein Vorteil sein, wenn noch persönliche Daten drauf sind - es soll ja auch noch ehrliche Menschen geben
    0
     

  15. 22.04.2010, 22:58
    #15
    das stimmt zwar im wesentlichen, aber wenn beispielsweise in der kneipe das handy geklaut wird und man merkt es, kann man es ferngesteuert krach schlagen lassen.

    zudem: oft nutzen die diebe noch eine eingelegte sim und telefonieren den akku leer, bevor sie das gerät (wenn überhaupt) reseten und versemmeln.
    es gibt also restchancen. und genau die bewahre ich mir für 10 euronen.

    und glaub mir, wenn ich den dieb finde (genau das geht recht gut mit dem tool, sofern man den verlust einigermaßen schnell bemerkt), sage ich nicht mehr "gib mir mein handy zurück". dem menschen streichle ich stark beschleunigt ins gesicht...
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Drei
    Von xweeper im Forum HTC Hero
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 23:51
  2. Eure Erfahrungen mit B7610 - Pro u. Kontra
    Von bvt im Forum Samsung Omnia Pro
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 11:12
  3. GPS Tuner für Touch HD - Eure Erfahrungen?
    Von iwar im Forum Touch HD Navigation
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 20:30
  4. Eure Erfahrungen/Meinung mit PDair Leather Case
    Von Maexx im Forum HTC Touch Pro 2
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 20:21
  5. Eure Erfahrungen mit dem "Knueppel" in der Hose? :-)
    Von Unregistriert im Forum HTC Touch Pro 2
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 18:43

Stichworte