Bildgröße nach Hochladen auf Skydrive geändert? Bildgröße nach Hochladen auf Skydrive geändert?
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Hallo,
    in den Kameraeinstellungen habe ich max. Auflösung und Qualität ausgewählt und gespeichert. Auf dem Omnia7 sind die Bilder so "groß" gespeichert, wie eingestellt
    Die per WLAN auf Skydrive hochgeladenen Bilder sind jedoch nur so max. 200 kb groß. Mache ich da etwas falsch? Wie bekomme ich die 5 MP Bilder in Skydrive und dann auf meinen PC???
    0
     

  2. Beim Hochladen auf SkyDrive werden die Fotos immer verkleinert -sonst müssten bei jedem Foto 2MB transferiert werden.
    Wenn du die Fotos in Originalqualität auf dem PC haben möchtest, dann geht das über Zune oder per EMail.
    1
     

  3. Danke für die Antwort.
    Dann ist es aber unlogisch/inkonsequent, daß Videos in kompletter Größe im Skydrive landen (soeben 124 MB).
    Und außerdem unpraktisch: Sind hier für 2 Wochen in Südfrankreich im Urlaub (WP und Notebook), im Ferienhaus ist WLAN, die Zune-Partnerschaft ist aber mit dem PC daheim. Oder gibt es da andere Möglichkeiten (außer das ich mir x Emails sende)?
    0
     

  4. Zitat Zitat von 314159 Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort.
    Dann ist es aber unlogisch/inkonsequent, daß Videos in kompletter Größe im Skydrive landen (soeben 124 MB).
    Und außerdem unpraktisch: Sind hier für 2 Wochen in Südfrankreich im Urlaub (WP und Notebook), im Ferienhaus ist WLAN, die Zune-Partnerschaft ist aber mit dem PC daheim. Oder gibt es da andere Möglichkeiten (außer das ich mir x Emails sende)?
    Da geb ich dir Recht, schön wäre es, eine Option zu haben, ob die Fotos komprimiert werden oder nicht.
    Videos können wohl nicht komprimiert werden, deshalb gehen sie 1:1 zu SkyDrive.
    Du kannst aber die Fotos bei Zune aber auch als "Gast" übertragen -das läuft halt nicht automatisch, sondern du klickst in Zune auf Telefon und wählst dort die zu überspielenden Fotos manuell aus. Damit wird auf der Festplatte ein "Importiert am xx.xx.xxxx" Ordner angelegt.
    0
     

  5. Danke, klappt einwandfrei (aber Drag and Drop war damals auch 'ne feine Sache, oder ? )
    0
     

  6. Zitat Zitat von 314159 Beitrag anzeigen
    Danke, klappt einwandfrei (aber Drag and Drop war damals auch 'ne feine Sache, oder ? )
    Absolut!
    Allerdings hatte das auch seine negativen Seiten. Da man per Drag und Drop Fotos und Musik auf die Speicherkarte verschieben konnte, wusst das System nie, ob neue Medien hinzugefügt wurden und so wird (z.B. bei Android noch immer) bei jedem Systemstart die Speicherkarte durchsucht. Bei einer 32GB Karte im SGSII hat das bis zu 2min gedauert. Außerdem wurden Coverbilder aus dem Musik-Ordner und Icons aus Programmordnern ebenfalls angezeigt bzw. hab ich hier und da nach Bilddateien gesucht, die wer-weiß-wo hinkopiert wurden.
    Eingeschränkter ist man natürlich bei WP7, dafür muss man sich auch um nichts weiter kümmern.
    0
     

  7. 19.06.2012, 11:58
    #7
    es ist nach wie vor so, dass man es nicht schafft bilder in höherer quali vom handy aus in die dropbox zu bringen? bei auto-upload und wenn man manuell an skydrive sendet, sind die bilder immer etwa 120kb groß. es gibt mittlerweile auch eine extra skydrive-app für WP7. damit waren die hochgeladenen bilder etwas größer, ca 400kb, kann aber auch zufall gewesen sein.

    bei android ist upload in full-quali mittlerweile standard. seit android 4 ist der auto-upload für bilder und videos im google-konto standardmäßig aktiviert. legt man sich ein neues handy zu gibt sein google-konto an, hat man 2 stunden später, ohne irgendein zutun, sämtliche bilder in full-quali auf dem handy.
    die dropbox-app bietet das gleiche. beim ersten programm-start wird man gefragt, ob man den autoupload aktivieren möchte. aktiviert man ihn, funktioniert der uplead einwandfrei; 'nur wlan' ist auswählbar und bei unter 20% batterieladung wird erst wieder beim lade-vorgang hochgeladen.

    beides (low-quali-upload und original-upload) hat sicher seine vor- und nachteile. aber irgendwie frage ich mich, was ich mit den camera-roll-bilder aus dem auto-upload von WP7 machen soll. die haben eine auflösung von 718x538 pixeln und taugen eigentlich nicht mal für facebook. dafür ploppen die bilder bei WP7 nach 10 sekunden auf dem rechner in dem order auf - bei full-quali per dropbox vergeht da locker eine minute.
    wie sieht es bei icloud aus?
    0
     

  8. 19.06.2012, 15:20
    #8
    Über die skydrive app werden die Bilder in original Größe hochgeladen.
    0
     

  9. 19.06.2012, 15:31
    #9
    Das probiere ich auch ^^
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Problem mit SkyDrive u. OneNote nach Update/Debranding
    Von hansmueller1968 im Forum HTC 7 Mozart
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 15:09
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 11:56
  3. Problem nach dem Hochladen von Youtube Video
    Von Unregistriert im Forum HTC HD2 Programme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 16:27
  4. IMEI hat sich nach ROM Upgrade geändert
    Von Unregistriert im Forum TD ROM Upgrade
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 09:41

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

skydrive bilder komprimieren

skydrive fotos hochladen

skydrive bilder komprimiert

skydrive omnia 7

skydrive bilder nicht komprimieren

skydrive fotos nicht verkleinern

skydrive fotos nicht komprimierenskydrive komprimiertskydrive foto komprimiertskydrive bilder komprimierungskydrive video hochladenskydrive bilder beim hochladen nicht komprimieren

Stichworte