Root Galaxy Note 8 on Android 7.1 Nougat with SuperSU Root Galaxy Note 8 on Android 7.1 Nougat with SuperSU - Seite 3
Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 41 bis 57 von 57
  1. 23.11.2017, 12:19
    #41
    0
     

  2. 23.11.2017, 12:21
    #42
    Ja, eigentlich ist der von Anfang an verschlüsselt. War bei meinem Note8 zumindest so, beim Note7 damals auch.
    0
     

  3. 23.11.2017, 12:33
    #43
    Bei meinem Note 7 damals nicht, wie es aktuell beim Note 8 ist, weiss ich gerade nicht wirklich ...
    0
     

  4. 23.11.2017, 12:52
    #44
    Hat jemand eine Idee, wir ich das raus bekomme, ob mein Gerät nun verschlüsselt ist oder nicht?
    0
     

  5. 23.11.2017, 13:36
    #45
    Hier geht es nicht um die optionale Verschlüsselung euerer Daten sondern um die Firmware seitige Verschlüsselung der Data Partition. Und diese ist Samsung seitig definitiv vorhanden (S8, S8+ & Note 8).
    Theoretisch kannst du nach dem rooten und hoch fahren nicht auf die Data Partition zugreifen. (Weiß ich aber nicht genau. Nie probiert)
    Weiß jetzt aber auch nicht wieso der Wipe so ein Problem darstellen sollte.


    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
    Geändert von Logel (23.11.2017 um 15:24 Uhr)
    3
     

  6. 23.11.2017, 14:42
    #46
    Weil dann alle Daten weg sind. Smart Switch arbeitet da leider nicht zuverlässig. Und alles neu einrichten, dazu ist mir Root nicht wichtig genug.
    0
     

  7. 23.11.2017, 14:52
    #47
    ... da geht es Dir wie mir Deshalb lass´ ich es einfach
    1
     

  8. 23.11.2017, 15:33
    #48
    Ich nutze eigentlich weder smart Switch noch Titanium Backup oder so Zeug. Das übernimmt für mich seit Ewigkeiten der Samsung Account. Die Sicherung und Wiederherstellung. zusammen mit der Google Wiederherstellung.
    Das richtet mir eigentlich alles wieder ein. Sind dann meist nur nicht paar Fein-Einstellungen notwenig.
    Und bei Custom Roms (oder gerade als Beta Tester einer Rom) ist das schon mehrfach wöchentlich oder gar täglich vorgekommen.
    Die Samsung Wiederherstellung arbeitet im Hintergrund und nach ca 45 min ist normal alles wieder eingerichtet. Sogar Apps die nicht aus dem Playstore bezogen wurden.

    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
    2
     

  9. 23.11.2017, 17:41
    #49
    Auch mit allen Daten? Ich habe da beispielsweise eine App, mit der ich seit Jahren mein Gewicht protokolliere. Solche Daten sind bei mir immer weg gewesen und ich musste sie dann aufwändig wieder einspielen...
    0
     

  10. 23.11.2017, 17:55
    #50
    Also Daten werden ja von den Apps selbst gespeichert. Whatsapp (nutze ich fast nicht mehr) wird ja mittlerweile 1 mal am Tag mit Google Drive synchronisiert. Samsung Apps werden durch die Cloud synchronisiert (z.B. Home Screen, Apps, Alarme, Kalender Einträge, Klingeltöne, Wörterbuch der Tastatur, Notizen, Hintergrund etc) Email glaub auch. Telegramm synchronisiert sowieso live in eine Cloud.
    Je nachdem wie gut oder schlecht eine App ist, kann man Bestands Daten eben sichern und wider herstellen oder eben nicht. Oder eben nur sehr aufwendig. Mir ist schon aufgefallen dass sogar ein Ordner (Name: SD Card) mit Inhalten ständig wiederhergestellt wird, auf dem internen Speicher (noch von Note 3 Zeiten). Fotos werden sowieso auf der externen SD gespeichert. Und Google Fotos archiviert sowieso bei mir.
    Bei Messengern oder Tapatalk muss man sich ja nur wieder anmelden - fertig.

    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
    0
     

  11. 24.11.2017, 08:19
    #51
    Also ich kann die Aussage bzw. Bedenken von @Rintenfinten vollauf bestätigen. Ich habe bis vor ca. zwei Jahren auch regelmäßig meine Phones gerrootet, Custom-Roms probiert, neue Firmwares geflasht, Wipes durchgeführt, etc. - und das ganze oft mehrmals wöchentlich. In den allermeisten Fällen haben mir bei ca. 80 % aller meiner Apps die Daten und Einstellungen gefehlt oder waren zumindest nicht vollständig. Auch wenn ich ein neues Phone kaufe (in der Regel alle 3-4 Monate), muss ich es fast komplett neu einrichten, obwohl ich alles über Google und den Samsung-Account gesichert habe. Bei den neueren Phones seit Android 7.x ist es eigentlich fast sogar noch schlimmer geworden, da man zusätzlich immer noch die ganzen Einstellungen der Akku-Optimierung (Ausnahmen der Überwachung) neu setzen muss. Also mich persönlich kostet das JEDES MAL so zwischen zwei und drei Stunden ! Irgendwann ist einem das wirklich zu blöd
    0
     

  12. 24.11.2017, 08:53
    #52
    Nun, dann muss man wohl abwägen ob und wozu man Root überhaupt nutzen möchte.
    Denn mit ein wenig Aufwand ist es eben verbunden Root Galaxy Note 8 on Android 7.1 Nougat with SuperSU.
    Sonst würde es ja langweilig werden.
    Aber...., einmal gerootet stehen einem ja wesentlich mehr Sicherungsmöglichkeiten offen. Dann kann man ja z.B. Titanium Backup vollumfänglich nutzen. Also inkl. App Daten Sicherung. Ebenso ist dann ein Nandroid Backup möglich. Also eigentlich 1 mal in den sauren Apfel beißen und gut ist.
    Durch den großen Speicher kann man dann auch mittels Dual Boot Patcher bequem 2 Roms parallel nutzen. Also z.B. primär weiter das Stock Rom nur mit Root und sekundär ein Custom Rom testen.
    Aber wieso schreib ich das eigentlich? Ich will hier bestimmt niemanden zum rooten überreden!
    Schließlich ist die Modifikation des Systems mit noch mehr Nachteilen verbunden Root Galaxy Note 8 on Android 7.1 Nougat with SuperSU


    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
    0
     

  13. Zitat Zitat von Rintenfinten Beitrag anzeigen
    Weil dann alle Daten weg sind. Smart Switch arbeitet da leider nicht zuverlässig. Und alles neu einrichten, dazu ist mir Root nicht wichtig genug.
    Geht mir genauso!

    Zitat Zitat von Riker1 Beitrag anzeigen
    ... da geht es Dir wie mir Deshalb lass´ ich es einfach
    So wie ich auch... man kann auch ohne Root leben!

    Zitat Zitat von Rintenfinten Beitrag anzeigen
    Auch mit allen Daten? Ich habe da beispielsweise eine App, mit der ich seit Jahren mein Gewicht protokolliere. Solche Daten sind bei mir immer weg gewesen und ich musste sie dann aufwändig wieder einspielen...
    Ich mußte grinsen... mein Gewicht kontrolliere und protokolliere ich seit 1982 (!!!) auch (täglich), allerdings am PC mit einer Excel-Tabelle.
    Das ist sicherer und die Excel-Tabelle kann ich ja jederzeit aufs Handy kopieren.
    Leider hab' ich noch keine App gefunden, die mit Graphiken in Excel-Tabellen vernünftig umgehen kann (Docs to Go ist hier noch am besten, allerdings auch ohne Graphiken)!
    Wen's interessiert:

    Root Galaxy Note 8 on Android 7.1 Nougat with SuperSU-gewicht-graphik-1.jpg

    Root Galaxy Note 8 on Android 7.1 Nougat with SuperSU-gewicht-graphik-2.jpg
    1
     

  14. 28.11.2017, 17:19
    #54
    Zitat Zitat von Logel Beitrag anzeigen
    Aber...., einmal gerootet stehen einem ja wesentlich mehr Sicherungsmöglichkeiten offen. Dann kann man ja z.B. Titanium Backup vollumfänglich nutzen. Also inkl. App Daten Sicherung. Ebenso ist dann ein Nandroid Backup möglich. Also eigentlich 1 mal in den sauren Apfel beißen und gut ist.
    Durch den großen Speicher kann man dann auch mittels Dual Boot Patcher bequem 2 Roms parallel nutzen. Also z.B. primär weiter das Stock Rom nur mit Root und sekundär ein Custom Rom testen.
    Aber wieso schreib ich das eigentlich? Ich will hier bestimmt niemanden zum rooten überreden!
    Schließlich ist die Modifikation des Systems mit noch mehr Nachteilen verbunden Root Galaxy Note 8 on Android 7.1 Nougat with SuperSU


    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
    Das sollte denen, die rooten möchten eigentlich alles bekannt sein Die entscheidende Frage ist nur: Hast Du denn die Sicherungsmöglichkeiten schon jemals wirklich gebraucht - außer durch eigenverschuldetes "Abstürzen" des Gerätes, das es ohne Root ja aber vermutlich gar nicht gegeben hätte ?? Auf deutsch: Die erweiterten Möglichkeiten benötigt man nach meiner Erfahrung eigentlich nur, gerade wenn man gerootet hat, da man dann experimentieren kann (und wird) und dann auch hin und wieder das ein oder andere schief geht. Und das Zurückspielen eines Titanium-Backups funktioniert ja auch wiederum nur auf einem gerooteten Gerät - also beim Gerätewechsel auch nur sehr eingeschränkt geeignet ...
    0
     

  15. 28.11.2017, 20:23
    #55
    @Riker1
    Richtig! Diese Backups waren für mich immer nur interessant wenn ich Custom Roms testen wollte. Um schnell wieder ein funktionierendes System zu haben.
    Ich brauche diese Möglichkeiten aber nicht wirklich, da für meine Bedürfnisse der Samsung und Google Account völlig ausreichende Ergebnisse erzielt.
    Darum stellte für mich der Wipe der Data Partition auch kein Problem dar.
    Ich hatte das Note 8 gar nicht erst großartig nach meinen Wünschen eingerichtet da mir klar war dass ich rooten werde. Über Samsung Cloud und Google Cloud mein System einrichten lassen und gut war. Da ich ja wusste das ich es nach der Root Prozedur eh wieder einrichten muss. Bzw. mir klar war dass ich ein paar Roms testen werde. Aber auch da nutze ich seit dem Note 3 den Dual Boot Patcher.

    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
    0
     

  16. 07.12.2018, 19:21
    #56
    Ich habe meines gestern nach einem kurzen Entschluss mit Android 8.0 gerootet auch so weit erfolgreich. Root war an sich nicht das große Problem. Ich wollte einfach mal schauen was die Custom Roms nach der ganzen Zeit die ich nicht mehr aktiv war, noch so taugen. Ich habe dann zwei durchprobiert und bin zu dem Entschluss gekommen. Das Custom Roms nicht mehr das sind was Sie mal waren. Ich kenne die noch aus der Zeit Galaxy S4 S5 ect, da konnte man noch sagen man hat sein eigenes Rom drauf. Heute sind die meiner Meinung nach nur noch schnell schnell zusammengebaut und angeboten. Also ich für meinen Teil muss sagen wenn ich das so sehe, kann ich auf Root ganz gut verzichten. Wozu sollte man dann noch Rooten wegen den par Fixes die es gibt oder Titanium Backup. Gerade was Backups betrifft muss ich sagen die Cloud Lösung ist nicht die schlechteste und stellt dein Gerät fast genau so wieder her. Ich für meinen Teil muss also ganz klar sagen Root schön und gut wenn man es in der heutigen Zeit noch braucht, warum nicht. Ich für meinen Teil kann ganz gut ohne Root leben. Aus diesem Grund wird das Neue Note 9 was jetzt die nächsten Tage kommen sollte garnicht erst versucht zu rooten. Ich sehe da für mich keinen Sinn mehr drin, die Custom Roms sind nicht mehr so pralle wie noch vor ein paar Jahren, andere Kernel sind auch rar geworden wenn ich da noch meine Zeit als Mod hier sehe, was haben wir gebastelt und gefälscht um das letzte bischen aus dem Gerät und dem Akku raus zu holen.
    0
     

  17. 08.12.2018, 00:01
    #57
    Welche Rom's hast denn getestet? Also ich bin mit dem Deluxe Rom hoch zufrieden. Hat eine gute Rom Control mit ewig viel Mod Möglichkeiten und der Dev hält es bis jetzt stets aktuell.
    Kommt ein Sicherheitspatch, wird auf der neuen Base ein Update raus gebracht.
    0
     

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23

Ähnliche Themen

  1. Root für Mate 8 mit Android Nougat
    Von Hans Sperling im Forum Huawei Mate 8
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2017, 11:30
  2. [Anleitung] Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F - Root per TWRP und SuperSU.zip
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy Note 7 Root und ROM
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.10.2016, 12:24
  3. [Anleitung] Root per TWRP Recovery und SuperSU-v2.61 - Galaxy Note 4 [5.1.1]
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy Note 4 Root und ROM
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 22.09.2016, 18:08
  4. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.08.2016, 09:28
  5. [Anleitung] Root per TWRP Recovery und Beta SuperSU - Galaxy S6/S6 Edge [5.1.1/6.0.1]
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy S6/S6 Edge Root und ROM
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 24.07.2016, 03:59

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

root galaxy note 8 android 7

galaxy note 8 rooten

Samsung galaxy note 8 rooten

rooten note 8

supersu n8

Stichworte