[Anleitung] Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F - Root per TWRP und SuperSU.zip [Anleitung] Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F - Root per TWRP und SuperSU.zip
Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. 26.09.2016, 19:09
    #1
    Achtung, sehr wichtig!!!
    Durch den Flashvorgang verändert sich der Systemstatus und der Knox-Warranty-Void (zu sehen im Downloadmodus) wird unwiderruflich auf 0x1 gestellt, was einen Verlust des Garantieanspruchs zur Folge haben kann, OTA Updates sind dann nicht mehr möglich und auch Samsungs neues Bezahlsystem Samsung Pay soll nicht mehr verfügbar sein.

    Weder ich noch PocketPC.ch übernehmen die Haftung für Schäden an Eurem Gerät! Der Root-Vorgang geschieht auf eigene Verantwortung!

    Quelle: http://forum.xda-developers.com/note...ote-7-t3446047

    Wichtig, bitte beachten:
    Das TWRP Recovery ist leider ohne Umweg noch nicht ganz funktionsfähig, das Galaxy Note 7 stock Boot-Image (Kernel) besitzt eine "dm-verity" Verschlüsselung, welche das Booten verhindert, wenn im TWRP "Veränderungen zulassen" ausgewählt wird!
    LÖSUNG: Befolgt den Root-Vorgang von Punkt eins, um Systemänderungen ohne das Risiko eines Bootloop zu ermöglichen! Ohne einen "data wipe" (löschen der Benutzeranwendungen und des internen Speicher) bekommt das TWRP Recovery keinen Zugriff auf die data Partition und den internen Speicher.
    Nach der durchführung der "data formation" ist das TWRP Recovery uneingeschränkt zu nutzen. Zugriff auf internen und externen Speicher ist möglich und das erstellen eines Nandroid Backups auf die externe Speicher Karte und auch wiederherstellen funktioniert.

    Was wird benötigt:
    • Aktivierte OEM Entsperrung. Dazu müsst Ihr erst mal die Entwickleroptionen freischalten. Dies geschieht in dem Ihr unter Einstellungen/Geräteinformationen 7x auf Buildnummer tippt, wenn die Anzeige "Entwickleroptionen freigeschaltet" erscheint, findet Ihr diese in den Einstellungen über "Geräteinformationen". Hier könnt Ihr jetzt die OEM Entsperrung aktivieren.
        [Anleitung] Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F - Root per TWRP und SuperSU.zip Bild
      [Anleitung] Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F - Root per TWRP und SuperSU.zip-178526d1457608334-anleitung-samsung-galaxy-s7-edge-flashen-1-4-teilige-firmware-odin-g930f-g935f.jpg
    • Installierte USB Treiber auf dem Computer. Diese bekommt man durch die >Samsung Smart Switch< Installation. (Reboot des PC nach Install nicht vergessen)
    • ein Samsung Galaxy Note 7
    • Min. 70-80% Akkuladestand
    • >Odin3_v3.12.3<!!!
    • TWRP Recovery:
      Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F https://dl.twrp.me/gracelte/
    • Ggf., nur wenn auf Zugriff auf die data Partition und den internen Speicher bestanden wird die "dm-verity and force encryption disabler"
    • Aktuelle >SR1-SuperSU-v2.77+.zip< (XDA http://forum.xda-developers.com/apps...v2-05-t2868133 )


    1. Nur Root, kein Zugriff auf data Partition und internen Speicher, kein Datenverlust

    2. Zugriff auf internen Speicher um weitere Funktionen des TWRP Recovery zu nutzen, bitte nach Punk 4. hier weiter


    1. Durchführung nur Root:
    1. Galaxy Note 7 vom ausgeschalteten Zustand mit Vol. -, Home und Power gleichzeitig in den Downloadmodus booten. Bei der Sicherheitsabfrage, die Ihr im ersten Bild seht, mit Lautstärke hoch bestätigen.
      [Anleitung] Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F - Root per TWRP und SuperSU.zip-178537d1429867550-anleitung-flashen-firmware-odin-samsung-galaxy-s7-s7-edge-g930f-g935f-171189d1.png[Anleitung] Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F - Root per TWRP und SuperSU.zip-178538d1429867645-anleitung-flashen-firmware-odin-samsung-galaxy-s7-s7-edge-g930f-g935f-171190d1.png
    2. TWRP Recovery tar für das richtige Gerät bei Odin unter AP einfügen und mit "Start" das Recovery flashen. Achtung: Auto-Reboot in Odin darf bei dieser Methode nicht angehakt sein, sonst landet Ihr im Bootloop
    3. Wenn der Flashvorgang abgeschlossen ist und Euer Note 7 im Downloadmodus vor Euch liegt, müsst Ihr für ca. 10 sec. Vol- und Power gleichzeitig gedrückt halteb bis das Note 7 neu starten, Achtung: wenn der Bildschirm schwarz ist, noch bevor der Samsung Schriftzug erscheint, drückt SOFORT Vol+, Home und Power gleichzeitig und bootet in das Recovery
    4. Wenn Ihr im TWRP Recovery seit seht Ihr folgendes Bild. Achtung: Wenn ihr euer Note 7 jetzt nur rooten möchtet, ohne beispielsweise eine Custom ROM flashen zu wollen, könnt ihr "Veränderungen zulassen" wählen und bei Punkt 5. weiter machen.
      [Anleitung] Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F - Root per TWRP und SuperSU.zip-178586d1457734939-anleitung-samsung-galaxy-s7-s7-edge-sm-g930f-g935f-root-per-twrp-supersu-zip-t.png[Anleitung] Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F - Root per TWRP und SuperSU.zip-178657d1457894425-anleitung-samsung-galaxy-s7-s7-edge-sm-g930f-g935f-root-per-twrp-supersu-zip-2.jpg
    5. Wenn noch nicht geschehen, müsst Ihr nun im TWRP per MTP das Note 7 mit dem PC verbinden und die >SR1-SuperSU-v2.77+.zip< auf das Gerät kopieren
    6. Per "Install" die >SR1-SuperSU-v2.77+.zip< flashen. Wenn der Flash durchgelaufen ist, mit "Reboot System" das Galaxy Note 7 booten lassen und sich an Root erfreuen.



    2. Wenn Ihr wollt das der interne Speicher gelesen werden kann, zum erstellen von Nandroid Backups beispielsweise, müsst Ihr nach Punkt 4. oben, wie folgt vor gehen (dabei werden alle internen Daten, wie Bilder Apps, Einstellungen usw. gelöscht):
    • Nun muss im TWRP Recovery über "Löschen" (nicht advanced wipe) "Daten formatieren" angeklickt werden, hier mit "yes" nochmals bestätigen, jetzt wird die data Partition und der internen Speicher formatiert
      WARNING: This will wipe your internal storage, disable encryption, and factory reset your phone!
      [Anleitung] Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F - Root per TWRP und SuperSU.zip-178658d1457894493-anleitung-samsung-galaxy-s7-s7-edge-sm-g930f-g935f-root-per-twrp-supersu-zip-2.jpg[Anleitung] Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F - Root per TWRP und SuperSU.zip-178659d1457894615-anleitung-samsung-galaxy-s7-s7-edge-sm-g930f-g935f-root-per-twrp-supersu-zip-2.jpg
    • Führt einen Reboot direkt in das TWRP Recovery durch. Jetzt sollte im TWRP Recovery der interne Speicher erkannt werden und auch per PC verbunden werden
    • Das anfängliche Warnhinweis Bild sollte jetzt nicht mehr erscheinen und Ihr werdet das gewohnte TWRP Installation Bild sehen.
      [Anleitung] Samsung Galaxy Note 7 SM-N930F - Root per TWRP und SuperSU.zip-178657d1457894425-anleitung-samsung-galaxy-s7-s7-edge-sm-g930f-g935f-root-per-twrp-supersu-zip-2.jpg
    • Ladet die "dm-verity and force encryption disabler.zip" runter und kopiert die zip, genauso wie die >SuperSU-v2.xx.zip< per PC und USB Verbindung auf den internen Speicher des Galaxy Note 7
    • Jetzt installiert per "Install" die "dm-verity and force encryption disabler.zip", von der Speicherkarte und anschließend das selbe mit der >SuperSU-v2.xx.zip<.
    • Wenn alles durchgelaufen ist klickt auf [Reboot] -> [System]
    • Der erste Start wird wegen des Werksreset 5-10min. dauern. Das Galaxy Note 7 booten lassen und sich an Root erfreuen.
    3
     

  2. 27.09.2016, 21:07
    #2
    Nach erfolgreicher Durchführung der Anleitung, aber erstrecht bei nicht erfolgreicher Durchführung, möchte ich um ein kurzes Feedback bitten. Da ich selber das Gerät nicht besitze, kann ich die Vorgehensweise leider nicht überprüfen.
    0
     

  3. 29.09.2016, 21:02
    #3
    Ich habe mein Note7 erfolgreich nach Anleitung 1 gerootet. (Habe es wie hier beschrieben gemacht: http://forum.xda-developers.com/note...ote-7-t3446047 das scheint die selbe Vorgehensweise zu sein)

    Ein paar Sachen noch dazu: Bei mir erschien nach dem Rooten ab und zu eine Meldung, dass etwas am System modifiziert wurde und ich neustarten soll, um dies rückgängig zu machen. Ein Neustart hat allerdings nichts verändert, die Meldung hat dennoch ständig genervt. Die Lösung war dann mit einer geeigneten App (TitaniumBackup in meinem Fall) den "SecurityLogAgent" einzufrieren. Alle Apps mit "Knox" im Namen kann man eigentlich direkt ebenso einfrieren, da diese mit Root unbrauchbar sind.

    Dann noch etwas zu S-Health: Das funktioniert nach dem Root auch nicht mehr, aber ich habe bei XDA gelesen, dass man vor dem Rooten des ROMs S-Health initialisieren soll, indem man es einmal startet und einrichtet. So soll es auch nach dem Rooten normal funktionieren. Leider habe ich das vergessen und kann es deshalb nicht bestätigen. Vielleicht kann dazu jemand anderes berichten.
    1
     

  4. 29.09.2016, 21:07
    #4
    Deine Anmerkung zu S Health sind korrekt. Es ist so ! Auch darf man - wenn man es richtig gemacht hat und S Health funktioniert - keine Updates der S Health App über den Playstore mehr durchführen.
    2
     

  5. Huhu. Erfolgreich mit Methode 2, vielen Dank.

    Eventuell noch erwähnenswert wäre, dass die Datei nach dem Download nicht "dm-verity and force encryption disabler.zip" heißt, sondern "samsung-antiroot-removal-2.4.zip".

    MfG,
    Tobi


    Edit: Hätte da auch noch eine Frage bzgl S Health.

    Habe mal irgendwo gelesen, dass es auch die Möglichkeit gibt, S Health und den Secure Folder benutzbar zu machen trotz nachträglichen Zugriff auf den data Bereich (also Punkt 2).

    Leider finde ich die Anleitung nicht mehr. Denn wenn ich vor dem rooten initialisiere und dann Punkt 2 abarbeite, Ist die Initialisierung wieder weg, oder? Weiß da jemand Bescheid und kann mir auf die Sprünge helfen?
    0
     

  6. Kann mir da niemand helfen?
    0
     

  7. Hallo, bin der Andy aus Muenchen und neu hier.
    Bin eigentlich ein sehr erfahrener Flasher aber ich hab grad ein Phänomen wo ich nicht versteh vielleicht kann mir ja jemand eine Tip geben.

    Hab mein Note 7 gerootet mit Zugriff auf den internen Speicher um auch ein Nandroid Backup anfertigen zu können. Hab vorher wie immer ueber Format und Bestätigung mit yes nochmaliger Recovery Start Zugriff auf die Partittion aber sobald ich das Handy einmal hoch und wieder runtergefahren habe ist der Zugriff auf Data gesperrt. Fehler:

    unable to mount
    Failed to mount /data ( invalid Argument )

    Habs 1x in allen Varianten probiert immer wieder das gleiche Problem.

    Fällt jemand was ein dazu... wäre super wenn jemand Hilfe wuesste.

    Gruss Andy
    0
     

  8. Hi Rompeprop, doch Dir kann geholfen werden

    http://forum.xda-developers.com/show...93&postcount=3

    Hier der Link zu dem Thema inkl.Links zu den benötigten Daten.

    Bei mir funktioniert der patch nicht, vermutlich da ich nur nach Variante 1 root vergeben habe.

    FRAGE: Ist es auch möglich nachträglich das System einzuhängen? Ich bin im TWRP und möchte die Daten löschen, aber ich bekomme immer eine Fehlermekdung. Muss ich also die ganze Prozedur wiederholen und diesmal nach Variante 2 vorgehen?
    1
     

  9. Hi Chaos, danke für den Link. Genau das, was ich gesucht habe, vielen Dank.


    Leider habe ich feststellen müssen, dass mich nun das gleiche Problem wie Andy betroffen hat. Gleich nach dem rooten klappte der Zugriff auf /data (konnte auch ein Full Backup machen), nun ist der zugriff aber leider plötzlich wieder gesperrt. Keine Ahnung, woran das liegen kann.


    MfG,
    Tobi


    Edit: Chaos, ich glaube nicht, dass das (bisher) möglich ist, wenn man mal überall so liest. Daher sollte man den Zugriff auf /data gleich nach der Methode 1 einrichten, da diese Partition formatiert werden muss um den Zugriff zu erhalten. Nachträglich könntest du es auch machen, allerdings wären dann deine /data Partition auf Werkszustand.

    Edit 2: Was mir auch aufgefallen ist, es werden gemachte Einstellungen im TWRP (3.0.2-0) nicht dauerhaft übernommen. D.h. ich muss jedesmal beim Start die Sprache neu zu deutsch einstellen, die Uhrzeit stimmt nicht mehr, usw. Könnte das mit dem obrigen zusammenhängen?


    Beim Versuch, die Knox und SHealth .zip zu installieren, steht folgendes auf dem Bildschirm

    Could not mount /data and unable to find crypto footer.
    Failed to mount '/data' (Invalid argument)
    Unable to recreate /data/media folder.

    Updating partition details...
    Failed to mount '/data' (Invalid argument)
    ...done
    Unable to mount storage
    Failed to mount '/data' (Invalid argument)

    Full SELinux support is present.
    Unable to mount /data/media/TWRP/.twrps
    MTP Enabled
    Installing zip file '/external_sd/TEKXodus_Hybrid_N7_Knox-SHealth_Installer_TEKHD.zip'
    Checking for MD5 file...
    Skipping MD5 check: no MD5 file found
    ***********************
    TEKXodus N7
    ************************
    Created by @ TEKHD

    Done, reboot!
    Updating partition details...
    Failed to mount '/data' (Invalid argument)
    ...done
    1
     

  10. Ich hab das selbe Problem. Hab mal schnell via smart switch ein Backup auf das Laptop gezogen und via Daten formatieren die Data Partiotion eingehängt. Funktioniert. Neustart S-Health lässt sich nicht installieren.
    Nochmal neu formatiert und diesmal SU. Anitroot und und die Knox insall für S-Health gleich nacheinander aufgespielt.
    Jetzt hab ich drei oder 4 mal gelöscht um zugriff auf die Data Partition zu bekommen.

    In der Anleitung zu S-Health steht man soll die Daten von S-health wipen, aber wie???
    Beim Versuch zu installieren kommt dennoch ständig ne Fehlermeldung

    Ach jetzt. Hab die Einstellungen unter Speicher bei den Anwenndungen gefunden
    Also nochmal alles löschen *pffffff

    ---------- Hinzugefügt 05.10.2016 um 00:19 ---------- Vorheriger Beitrag war 04.10.2016 um 23:24 ----------

    Also ich hab das jetzt X mal probiert. Hab die Data partition gelöscht, SU und Antiboot installiert, dann gleich noch die Knox installation für S-Health und trotzdem verweigert das Telefon die installation.
    Mein Note 7 wurde bereits gegen ein "sicheres" getauscht. Aber heute hatte ich Post im Briefkasten bzgl. Direktaustausch. Ich werde das morgen einfach nochmal tauschen
    Dann teste ich mal weiter. Jedenfalls stimmt mit TWRP etwas noch nichzt. Es bleiben wie bereits oben beschrieben die Einstellungen nicht gespeichert. Und die Data Partition ist nach einem Neustart nicht mehr gemountet.

    Mal sehen wozu das führt
    0
     

  11. 05.10.2016, 19:59
    #11
    Ich versteh nicht was ihr für Probleme habt, installiert euch das hier und der Kernel dazu und schon ist alles i.O.
    0
     

  12. 05.10.2016, 22:01
    #12
    Da ist aber noch nicht die aktuelle Firmware (PI7) die Base, oder ? Und zurückflashen geht nicht wg. gesperrtem Bootloader. Das heißt, jeder der ein neues Note hat mit der PI7 wird diese Custom-ROM vermutlich nicht flashen können, bis diese auf Basis der PI7 läuft ...
    0
     

  13. dumbo1, danke für deinen Beitrag.

    welche Probleme wir haben, steht oben beschrieben.

    Ich möchte auch kein Custom ROM und Kernel installieren, sondern einfach Stock mit Root.


    MfG,
    Tobi
    0
     

  14. 05.10.2016, 23:22
    #14
    Dann nur den Kernel setzen und damit ist es erledigt. Kannst die originale Rom lassen.
    1
     

  15. Werde es mal testen, danke
    0
     

  16. Folgendes gemacht:

    3. Download the Kernel from below and copy it to your external SD Card
    4. Reboot to your recovery by pressing volume up, home button and power button at the same time.
    5. Now, since mentioned many times, this kernel get's rid of force encryption, so you need to wipe all data
    6. Go to Wipe, click on format data, write "yes" then reboot to recovery
    7. Go to wipe, advanced wipe, select: cache, data, internal sdcard, dalvik cache and wipe them all
    8. Install zip/select the kernel
    9. Flash supersu, phh's root or xposed, just all things that modify your boot.img
    10. Wipe cache and dalvik cache (recommand)
    11. Reboot
    Seitdem bleibt der Bildschirm beim Samsung Screen hängen

    Komme nicht mehr in TWRP rein, nur noch in den Download Modus.

    Habe über Odin TWRP neu geflasht, ohne Erfolg



    Edit:

    So, nochmal komplett neu angefangen. Also 4teilige Original FW drauf (erfolgreich ins System gestartet) und dann nach dieser Anleitung gegangen in dem verlinkten Kernel Thread

    Instructions:
    Coming from full stock:
    0. Make a full backup of your phone, coming from stock you will loose all data, since this disables force encryption!
    1. Install a custom recovery for your phone, like this one here: TWRP
    2. Follow the instructions on the page above, until you get a working recovery
    3. Download the Kernel from below and copy it to your external SD Card
    4. Reboot to your recovery by pressing volume up, home button and power button at the same time.
    5. Now, since mentioned many times, this kernel get's rid of force encryption, so you need to wipe all data
    6. Go to Wipe, click on format data, write "yes" then reboot to recovery
    7. Go to wipe, advanced wipe, select: cache, data, internal sdcard, dalvik cache and wipe them all
    8. Install zip/select the kernel
    9. Flash supersu, phh's root or xposed, just all things that modify your boot.img
    10. Wipe cache and dalvik cache (recommand)
    11. Reboot

    Nun hängt das Note7 seit ca 20 Minuten im zweiten Screen fest (Samsung Galaxy Note7 | Powered by Android)
    0
     

  17. 10.10.2016, 07:56
    #17
    Das ist ja genau das Problem, das ich zuvor beschrieben hatte:

    Zitat Zitat von Riker1 Beitrag anzeigen
    Da ist aber noch nicht die aktuelle Firmware (PI7) die Base, oder ? Und zurückflashen geht nicht wg. gesperrtem Bootloader. Das heißt, jeder der ein neues Note hat mit der PI7 wird diese Custom-ROM vermutlich nicht flashen können, bis diese auf Basis der PI7 läuft ...
    Du hattest vermutlich vorher die aktuelle Firmware (PI7) drauf und hast nun versucht eine "ältere" Firmware bzw. den Kernel zu flashen. Das funktioniert nicht ! Du kommst aus der Nummer nur wieder raus, wenn Du die originale aktuelle Stock-Firmware (PI7) via Odin flashst. Und bitte darauf achten, dass Du die aktuellste Version von Odin verwendest (12.3 oder höher).
    0
     

  18. Erledigt, da in den nächsten Tagen das Austauschgerät S7 Edge kommt.*
    0
     

Ähnliche Themen

  1. [Anleitung] Samsung Galaxy S7/S7 Edge SM-G930F/G935F - Root per TWRP und SuperSU.zip
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy S7 Edge Root und ROM
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 31.05.2018, 14:56
  2. [Anleitung] Root und TWRP/CWM Recovery für das Galaxy Note 3
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy Note 3 Root und ROM
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2017, 18:23
  3. [Anleitung] Root per TWRP Recovery und SuperSU-v2.61 - Galaxy Note 4 [5.1.1]
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy Note 4 Root und ROM
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 22.09.2016, 18:08
  4. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.08.2016, 09:28
  5. [Anleitung] Root per TWRP Recovery und Beta SuperSU - Galaxy S6/S6 Edge [5.1.1/6.0.1]
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy S6/S6 Edge Root und ROM
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 24.07.2016, 03:59

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

note 7 flashen

note 7 root deutsch

Samsung note 7 rom

note 7 rooten

n930f root

shealth root

cwm zip file for- note7.zip

Samsung note 7 bootloaeder error

s Health nach root

shealth knox startet nicht

ssmsung note 7 andere rom

n930f rom

sm n930f stock rom root

samsung s7 edge phh root

asr bootloop failed to mount sd card galaxy note 7

Samsung s7 sm-g930f ohne pc root deutsch Anleitung

galaxy note zip

zip samsung galaxy note 7

n930f fan kernel app

how bootloop failed mount data invalid argument CWM advanced dalvik

n930f supersu zip

galaxy s8 root Anleitung xda

galaxy note 7 neu booten

samsung note7 root

twrp unable to mount data

Stichworte