Wie denn Skin an eigenes Device anpassen? Wie denn Skin an eigenes Device anpassen?
Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Ich habe jetzt meine Entwicklungsumgebung so weit das ich ein "Hallo Welt" geschafft habe. Dabei ist mir die Frage gekommen, wie ich den Skin an mein Device anpassen kann.
    Mein HTC Touch HD hat ja nicht so viele Tasten.
    Ich nicht wirklich lebensnotwendig, währe aber nett

    Gruß
    Carsten
    0
     

  2. 13.04.2009, 17:17
    #2
    Hallo Carsten,

    ich möchte Dich ungern enttäuschen, aber so einfach wie Du dir das denkst geht es nicht.
    "Skinning" ist mehr oder weniger "hohe Kunst" der Windowsprogrammierung mit relativ wenig nutzen - ausser der Optik natürlich.
    Der Code bläht sich auf, wird fehleranfällig und und und - egal, hauptsache schön bunt...

    Prinzipiell hat erst mal jede Anwendung das Lock and Feel der Windows Umgebung, das betrifft die Fenster und alle Steuerelemente (wie Button etc.).
    Genau das ist ja auch der Sinn der Sache.
    Nun, es ist durchaus möglich sich seine Anwendung selber zu skinnen, dazu müssen aber praktisch alle Paint-Methoden aller Steuerelemente und der Fenster durch eigene ersetzt werden. Du solltest wissen was BRUSH's und PEN's sind und vieles andere.

    Im weiteren ist es nicht damit getan, das Du mal eben weist "ich will skinnen!", Dir muss schon klar sein wie am Ende alles aussehen soll und natürlich auch selber die nötigen Grafiken bereitstellen.
    Wenn Du glaubst, man muss nur mal eben einen Knopf "mach mir mein Traumskin" drücken, liegst Du leider sowas von falsch...

    Ich würde Dir raten Dich erst mal in das Thema einzuarbeiten und dann zu sehen ob sich der Aufwand wirklich lohnt.
    Und vor allem - bau erst mal die Funktionalität der Anwendung, wenn das mal steht, sauber und stabil funktioniert (was die Pflicht ist) - dann kannst Du dich um die Kür kümmern.

    PS: Wenn Du ein Auto baust, fängst Du da auch mit dem Lack an?
    0
     

  3. Hi,

    grundsätzlich hast Du vollkommen recht. Ich habe halt al in die Ordner geschaut, und im Prinzip 3 PNG's gesehen.
    Im Emulator habe ich dann aber auch Buttons, die ich Live gar nicht habe
    Bei näherer Betrachtung, sind meine vorhanden Buttons aber gar nicht sinnvoll in einer GUI einzusetzen, so das ich das getrost vergessen könnte.
    Ich dachte mir in meiner Naivität halt nur: "Bilder austauschen, XML anpassen fertig...."
    Aber vielleicht gibt es ja einen Crack mit zu viel Zeit, KnowHow und HTC Touch HD

    LG

    Carsten
    0
     

  4. 13.04.2009, 17:35
    #4
    Deine Denkweise ist nicht naiv, es ist schlicht Unwissenheit und das ist keine Schande.
    Lernwille vorausgesetzt ...

    Im Grunde funktioniert das schon mit "Bilder austauschen, XML anpassen fertig....",
    nur ist das eben kein Skinning sondern das austauschen von Grafiken, die z.B. auf einem Button angezeigt werden. Also schlichtes auswechseln verwendeter Ressourcen-Dateien.
    Warum auch nicht?

    Du kannst z.B. mit Freeware Skinning Libs Dein gesamtes Windows (und damit alle Fenster und Steuerelemente) auf einen Schlag skinnen, nur hat das den Preis das dann alle Anwendungen auf die gleiche Weise geskinned sind - bis auf jede, die ihr eigenes Skinning verwenden. Merkst Du was? Riesen Aufwand, wenig Nutzen und dann noch - schau Dir mal deine Plattform an - üble Ressourcenverschwendung.
    So ein PDA hat zwar schon reichlich RAM, braucht aber extra CPU Zeit (und das nicht wenig) nur das skinning Deiner Applikation zu zeichnen.

    Wie gesagt, programmier mal Dein Programm und sieh dann - wenn es mal je tun sollte, ob Du dann noch den Aufwand reinstecken willst.
    0
     

  5. Hallo,

    reden wir vom gleichen Thema? Ich meine dieses Skin in Visual Studio. Wo ein MDA abgebildet ist, der auch diverse Hardware Tasten hat, die man im Emulator drücken kann.

    Aber ist egal, ich stecke meine Resourcen jetzt erstmal in meine Anwendung, die im Kopf schon fertig ist. Mal sehen wie groß der Unterschied in PPC Entwicklung im Vergleich zur normalen Windowsanwendung ist.

    Danke

    Carsten
    0
     

  6. 13.04.2009, 18:07
    #6
    Oha, in dem Fall haben wir tatsächlich aneinander vorbeigeredet

    Das "Skin" was Dir der Emulator zeigt, soll einen PDA mit diversen Knöpfen darstellen - quasi ein Mittelding aus allem was so an Geräten auf dem Markt ist. Das ist das Äußere.
    In dem Fensterbereich (das große Rechteck oder Quadrat) läuft die eigentliche Emulation ab.
    Der Rest soll wie gesagt, ein Gerät sein - welches Du durchaus skinnen kannst.
    Google mal nach Windows Mobile Emulator Skin...

    Aber halte hier halt auseinander - was ist der Geräteskin des Emulators und was ist der Skin einer Anwendung. Egal wie Du das angezeigte Gerät im Emulator skinnst, das hat nichts mit der Anwendung zu tun, die Du schreiben willst.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. wie kann ich denn aufgaben manager wider aktivieren??
    Von CyberFighter im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 16:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 09:00
  3. Wie flüssig läufts denn nun ?
    Von Unregistriert im Forum SE Xperia X1
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 16:22
  4. Eigenes Rom erstellen
    Von kingpin2k im Forum TD ROM Upgrade
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 11:06
  5. eigenes Mailkonto
    Von juerer im Forum HTC Touch Dual
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 16:21

Stichworte