Hallo Leute

folgendes:
Habe bei Sunrise mein Laufendes ABO bei Sunrise Zero50 vorzeitig gekündet. ich habe hierfür direkt mit einem Herren von Sunrise telefoniert und eine sofortige Kündigung beantragt, da ich das Abo nicht optimal oder gar nicht nutzen kann da bei mir zuhause kein Sunrise empfang vorhanden ist. Somit kann ich das ABO nur in der Arbeit brauchen. Da ich aber in letzter Zeit vermehrt zuhause bin wegen Ferien und Feiertagen hahahaah merke ich halt das ich das ABO ned so nutzen kann wie ich will. Somit wollte ich das ABO sofotr künden und zu Swisscom gehen.
Jetzt hat mir letztens jemand von Sunrise angerufen und mich gefragt ob ich die Nummer definitiv löschen möchte. Ich habe ja gesagt. Daraufhin hat er die Kündigung veranlagt und sagte, dass er die ENDRECHNUNG zukommen lassen würde wo die Kosten für die Vorzeitige Kündigung drinn stehen. ich habe nachgefragt mit was für einem Betrag ich rechnen muss. Er meinte er hat die Zahl ned gerade aufgerufen aber es seih so was gegen 380.-
Heute habe ich dann Post bekommen. Im Brief stand das Sunrise es sehr bedauert, dass ich nicht mehr Kunde sein möchte und bla bla bla bla bla....und weiter unten Stand..die kosten von CHF 3.83 für die vorzeitige Vertragskündigung möchten wir ihnen ungern verrechnen..falls sie weiterhin Kunde von uns sein möchten können sie sich gerne melden ansonst wird ihnen in den nächsten tagen die rechnung zugestellt bla bla bla bal....
weiter unten ist dann noch der name des leiters für kundenbindung und dessen unterschrift.

wie verbindlich ist also dieser brief da es hierbei ja wahrscheinlich eher ein kommafehler ist.