Eine Meinung zu den SPVs und Windows Smartphone Eine Meinung zu den SPVs und Windows Smartphone
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. So, nun will ich denn auch mal meinen Senf dazugeben.
    Das SPV E200 ist mein drittes SPV. Ich hatte das erste (100), meine Frau benutzt das 500. Seit Anfang dieses Jahres benutze ich das E200.

    Leider muss ich sagen, dass ich entäuscht bin.
    In den Windows Smartphones steckt viel Potential, dass definitf nicht ausgeschöpft wird.

    Nach der ersten Euphorie mit dem SPV und mehreren Updates, die jedesmal ein paar kleine Besserungen gebracht haben, scheint die Luft draussen zu sein. In der ersten Version konnte man noch einen Menüpunkt für Sprachwahl finden - der funktionnierte zwar nicht, liess aber die Hoffnung auf ein Update. Update kam zwar, aber liess den Menüpunkt einfach verschwinden... schade. Mit meinem alten Siemens war das echt praktisch. Nun gut, was solls.

    Ich pendle konstant zwischen der Schweiz und Frankreich. Somit bin ich natürlich aufmerksam auf die Netzwahlfunktionen.
    Beim Smartphone kann ich einfach nur die Note mieserabel vergeben. Nein, nein, dies ist ein völlig neutraler Vergleich gegenüber anderen Telefonen die ich benutzt habe. Das SPV wechselt sehr langsam von einem Netz zum Anderen und hat regelmässig Schwierigkeiten eins zu finden. Wenn man's aber neu startet geht's. Von der Menufolge: Einstellungen - Telefon - Netz - Menu - "Netz wählen" mal völlig abgesehen - obwohl logisch, ist sie doch sehr aufwändig. Wenn man's dann auch noch mehrmal versuchen muss... Alles startet man doch lieber das Telefon neu ... und "bootet" doch sehr langsam für ein Telefon. Windows Mobile in Ehren, aber das ist weder angepasst noch nötig (wäre denn das System optimiert).

    Was mich zum Smartphone gebracht hat, ist die fast geniale Synchronisation per ActiveSync. Nur wird ActiveSync seit kurzem auch an andere Firmen, also auch mit anderen Systemen, lizensiert.
    Werde ich also beim Smartphone bleiben, wenn ein praktischeres (und schnelleres) Telefon am Markt erscheint, dass sich mit ActiveSync synchronisieren lässt ? Gute Frage.
    Allerdings wird sich ein anderes Telefon auch an der kleveren "Auswahl" zur Nummernsuche messen müssen (Du weisst schon, ein paar Anfangsbuchstaben direkt ohne vorherige Menuwahl drücken und den Korrespondenten auswählen um zu telefonieren).

    Der letzte Punkt betrifft wieder das E200 im Einzelnen. Die Hardware. Ich habe nämlich ein äusserst ärgerliches Problem mit dem "Joystick". Nach oben un unten wählt jetzt meistens "links" oder "rechts" oder sogar "klick". Das Telefon wird somit so gut wie unbrauchbar. Allein zum banalen Telefonieren braucht man die Auswahl.

    Zusammenfassend nach den paar Beispielen, komme ich wieder zu dem verschenkten Potentiel zurück.
    Wir haben's mit einem offenen und erweiterbaren System für Telefone zu tun. Es sollte also im Prinzip kein Thema sein, es konstant zu verbessern und auf Kundenwünsche oder Probleme einzugehen. Scheint aber sehr wohl ein Problem zu sein, oder besser - dies lässt sich nicht so gut verkaufen. Also kommen neue Modelle hinzu, die aber im Grossen und Ganzen nur eine neue Verpackung sind.

    Zu dieser Frustration (jedenfalls für mich als Entwickler und Ex-Nutzer anderer Telefone) kommt dann noch eine mittelmässige Hardware hinzu (bei meinem E200) und das Fazit ist dann doch eher bitter.
    0
     

  2. Ich bin nicht so der lange Antwortenschreiber, möchte aber auch gerne meine Meinung dazu sagen.

    Ich habe auch schon mit jedem SPV bis zum C500 und mit dem MPx220 gearbeitet, und das seit 2 Jahren, habe also auch schon lange Erfahrung mit Windows Mobile.

    Ich finde nicht dass das Potential nicht ausgeschöpft ist, zwar könnte man am Windows Mobile Betriebssystem gerne noch ein paar Optionen und Funktionen mehr hinzufügen die bisher nur durch Fremdsoftware möglich sind, aber alles in allem bin ich sehr überzeugt davon, besonders weil es Möglichkeiten offen lässt die sonst kein normales Handy bietet (andere Smartphones mal abgesehen). Freier Systemzugriff, einfache Programmentwicklung, hunderte von Freeware die mal einfach auf das Handy kopieren kann, für Klingeltöne, Logos und mehr kann man freie Formate benutzen, geniale Synchronisierung mit ActiveSync und mehr...
    Wer diese Vorteile mal hatte will nie mehr zurück zu einem "normalen" Handy.

    Die Updategeschichte finde ich auch lästig, aber da muss man mal Orange die Schuld geben dass die keine Updates für die ganze Plattform anbieten. Ein WM2003SE für das SPV Classic wäre ja sicherlich kein Problem, und WM5 für die Handys seit E200 sicher auch nicht.
    PS: Die Sprachwahl funktioniert ab C500.

    Probleme mit dem Roaming habe ich ab und an auch, manchmal wählt sich mein C500 nicht Automatisch in das andere Netz ein, manuell gehts aber immer. Statt Neustart kann man auch rasch in den Flugmodus und wieder zurück wechseln. Die Bootzeit ist übrigens verglichen mit anderen Smartphones sehr schnell, das C500 braucht *genau* 45 Sekunden, verglichen mit den meisten Symbian die etwa 1:10 brauchen ist das schnell. Siehe dazu verschiedene Testberichte im Internet und in Zeitschriften. Du musst die Daten auch mit Smartphones vergleichen und nicht mit normalen Handys, das ist eine andere Welt.

    Emanuel C. <~~ Ein WM Liebhaber seit er es kennt
    Geändert von MuvOn (31.01.2011 um 12:17 Uhr)
    0
     

  3. Zitat Zitat von Muvon53
    Die Updategeschichte finde ich auch lästig, aber da muss man mal Orange die Schuld geben dass die keine Updates für die ganze Plattform anbieten. Ein WM2003SE für das SPV Classic wäre ja sicherlich kein Problem, und WM5 für die Handys seit E200 sicher auch nicht.
    Wieso sollte Orange das denn tun..? Ihr würdet es an deren Stelle auch nicht machen...da bin ich mir zu 100% sicher...

    Orange selbst sind die Geräte relativ egal....es geht einzig und allein darum, Dienste zu verkaufen....und das ist auch gut so und, wie gesagt, absolut nachvollziehbar...

    WM2k3 für das SPV Classic gibt es und es läuft auch einwandfrei.....aber das heisst noch lange nicht, dass das ROM veröffentlicht werden muss....und Orange stellt sich doch nicht selbst ein Bein und hindert dadurch den Verkauf der neuen Geräte??

    Windows Mobile 5 für das e200 gibt es NICHT!! Demzufolge kann es auch nicht angeboten werden.....und was sollte es dir bringen?

    WM5 benötigt mehr Systemressourcen und die alten Geräte mit deren 132 MHz-CPU würden noch lahmer werden...also absolut nicht Sinn und Zweck der Sache...

    Wenn der HTC Tornado mit seinem 200-er Prozessor und WM5 schon so langsam ist wie es dazumals das SPV Classic war, wäre ein e200 etc. ja absolut unbrauchbar.

    Es gibt WM5-ROM's für das C500, für den BlueAngel (SPV M200 etc.) sowie für das Motorola MPx200.....das ist alles....und stellt euch vor: Diese ROM's werden nie für die Öffentlichkeit zugänglich sein (offiziell) und sind auch bloss zu Testzwecken gedacht...

    Vergesst den Gedanken, eure alten Geräte auf WM5 updaten zu können....es macht Carrierseitig nunmal keinen Sinn...und wird es wohl auch nie...
    0
     

  4. Nunja, sei dir da mal nicht so sicher, es gibt Hersteller die ihre Pocket PCs updaten, zum Teil auch gegen Gebühr. Das könnt Orange ja auch. WM5 fürs C500 für 100 Franken oder so, wär doch net schlecht.

    Orange selbst sind die Geräte relativ egal....es geht einzig und allein darum, Dienste zu verkaufen....und das ist auch gut so und, wie gesagt, absolut nachvollziehbar...
    Naja, ob es nur gut so ist sei mal dahingestellt.

    Windows Mobile 5 für das e200 gibt es NICHT!! Demzufolge kann es auch nicht angeboten werden.....und was sollte es dir bringen?
    Weil WM2k3 ziemlich buggy ist und auch einige Features fehlen. Mindestens WM2k3SE sollte es schon geben.
    0
     

  5. Gast
    Zitat Zitat von Muvon53
    Naja, ob es nur gut so ist sei mal dahingestellt.
    Nope....Orange hat das offiziell so kommentiert...u.a. auch am damaligen Treffen in Biel, für die, die sich erinnern können...

    ...und wie gesagt: Ich versteh's voll und ganz...
    0
     

  6. xaml Gast
    Alles an was ich interessiert bin, ehrlich gesagt, ist das C550 und nicht am Müll, sorry, den Orange reinstopft. Genau dasselbe würde ich bei Swisscom und Vodaphone sagen. Es ist einfach unnötig. SPV sollte sich von Orange lösen (oder ist SPV Orange?) und Updates für Win Mobile zulassen. Ein hard(-und soft)waremässig upgradebares Smartphone, yep, genau das will ich.
    0
     

  7. Zitat Zitat von hydroxine
    Alles an was ich interessiert bin, ehrlich gesagt, ist das C550 und nicht am Müll, sorry, den Orange reinstopft. Genau dasselbe würde ich bei Swisscom und Vodaphone sagen. Es ist einfach unnötig. SPV sollte sich von Orange lösen (oder ist SPV Orange?) und Updates für Win Mobile zulassen. Ein hard(-und soft)waremässig upgradebares Smartphone, yep, genau das will ich.
    Nicht mal Notebooks lassen sich hardewaremässig anständig upgraden, wieso sollte das mit einem Telefon möglich werden

    www.qtek.ch hier gibts die Telefone ohne Orange...
    0
     

  8. Zitat Zitat von hydroxine
    SPV sollte sich von Orange lösen (oder ist SPV Orange?) und Updates für Win Mobile zulassen.
    Du bist gut...

    SPV steht für "Sound Pictures Videos" und ist die "Eigenmarke" von Orange...es gibt KEIN SPV ohne Orange

    Wie bereits erwähnt wurde, willst du ein solches Gerät ohne Orange, kauf ein QTEK....dadurch, dass Orange 1-2 Monate Exklusivverkaufsrechte hat, dauert's immer länger, bis die baugleichen QTEK's zu haben sind.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Windows Mobile 6.0 Professional auf Smartphone
    Von Unregistriert im Forum HTC S710
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 06:20
  2. neues Smartphone mit GPS, Windows Mobile 5
    Von rambodieschen im Forum Marktplatz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 10:33
  3. windows mobile smartphone-edition 2003
    Von catweazle im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2005, 15:44
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 09:07
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2004, 08:10

Stichworte