TomTom 5.10 und Pretec CompactGPS LP TomTom 5.10 und Pretec CompactGPS LP - Seite 2
Seite 2 von 2 ErsteErste ... 2
Ergebnis 21 bis 35 von 35
  1. Hallo Harry,

    da bin ich gespannt, was Du herausfindest.

    Ich vermute ja, dass TTN5/5.1 Probleme hat mit dem CF-Empfänger.

    P.S. Gefällt mir das Forum, nicht das (leider) verbreitete Ego-Hickhack
    Danke schön.
    0
     

  2. so hier mal ein Zwischenbericht
    bin entsetzt
    TomTom Navigator bei Version 5 ist ja Qualitativ ziemlicher Schrott geworden. Auf jeden Fall gibt es massive Probleme mit dem Ipaq 4700 und der VGA Auflösung. Auch Toshiba PDA's sind da teilweise betroffen.
    Die Wirkung scheint so enorm zu sein dass die Leute bei Pocketnavigation im Forum einen 12 Seiten Thread zu diesem Thema haben. Irgendwie scheint sich der PDA mit dem TomTom Zeugs so abzufüllen dass der komplette Speicher belegt wird und man nach einer Weile den PDA reseten muss weil wirklich nix mehr geht.(!).

    Lösung für diese Probleme scheint zu sein dass man die TomTom Exe mit der Freeware Reshack manipulieren muss und dann die normale 240x320 Auflösung erhält (auch auf VGA PDA's) - sieht zwar ein wenig verwischt aus aber anyway.
    Anleitung gibt es hier (auf Französisch, aber Screenshot sagen alles):
    http://www.gpspassion.com/forumsen/t...TOPIC_ID=29090

    Werde jetzt morgen testen ob der Nebeneffekt von der Sache ist dass die Pretec GPS Karte wieder richtig läuft. Bis dahin kann ich nur jeden PDA-mit-VGA-Auflösung-Besitzer raten: Do not buy TomTom 5!

    Gruss

    In4matiker
    0
     

  3. Gast
    Also folgendermassen: (nur ganz kurz vor dem Sprung ins Weekend)

    Habe den Navilock NL-206C nun statt dem Pretec Compact LP-GPS verwendet

    -und es klappt, einfach so, ohne nix.
    Kein Verlieren der Satelliten oder des GPS Teils mehr.

    ...das Ding hat noch nicht mal einen Treiber benötigt. Einfach einstecken, im TTN GPS-Port wählen-und's klappt.

    Bleibe bei dem Navilock

    Gruess, Harry
    0
     

  4. UUps, war ein Versehen als Gast zu schreiben

    schös Weekend

    Harry
    0
     

  5. Wie ich schon vermutet habe,
    der NL-206C CF-Empfänger ist einiges besser als der etwas in die Tage gekommene Pretec CompactGPS LP.

    Die CF-Maus ist ja nicht mehr so auf dem neuesten Stand was die Empfangsleistung und Aktualisierungszeit angeht.
    Ich tippe eher auf den CF-GPS
    Ich vermute ja, dass TTN5/5.1 Probleme hat mit dem CF-Empfänger.
    Gruess Daniel.
    0
     

  6. ok ok
    bin jetzt auch überzeugt - brauche ein neues GPS Teil.
    Was könnt Ihr mir empfehlen was Stephan bei Petalogic so anbietet? Taugt da was?

    Btw der Test mit dem Pretec LP und der niedrigen Auflösung war nicht so erfolgreich. Könnte sagen der es ein paar Mal mehr funktioniert hat (aber immer nur 10-20 Sekunden lang) aber navigieren ist mit dem Teil so definitiv nicht drin.

    Danke für eure Hilfe.

    In4matiker
    0
     

  7. Also ich denke, dass ev. schon in Zukunft ein Patch von TTN 5.XX das Pretec-Ding zum Laufen bringen könnte, aber ich kann darauf nicht warten, weil ich Navi beruflich brauche.

    Bei Petalogic hab' ich beim kurzen Durchsehen "nur" Bluetooth-GPS' gesehen, welche ich wegen der Batteriegeschichte nicht bevorzugen würde, den PDA speise ich jedenfalls auch direkt über die Halterung mit 12VDC-> 5VDC vom Bordnetz.

    Das CF- Ding von Navilock (gibts z.B. bei brack.ch) hab' ich darum genommen, weils sich z.B. wieder tiptop kombinierbar ist mit meiner verlegten Antenne, die auf dem Überrollbügel ist und bestens durch's Verdeck empfängt.

    Bin das ganze Weekend damit rumgekurvt und habe dabei meistens so um die sechs Satelliten gesehen (wohl gemerkt, mit ext. Antenne)

    Gibt sicher noch andere gute oder noch bessere Lösungen, aber die kenn' ich nicht, jedenfalls den Navilock NL-206C würd' ich nicht mehr hergeben.

    Gruess Harry
    0
     

  8. naja 6 Satelitten mit externer Antenne ist aber eher ein wenig schwach oder?

    Und das ewige Kabelgewirre nervt schon ein wenig da ich die GPS Maus jetzt immer mobil habe und nicht fix installiert im Auto. So ein BT GPS wäre schon super... - aber eben - es müsste mit TomTom5 laufen.


    Gruss

    In4matiker
    0
     

  9. Ich benutze das Tomtom BT GPS MkII, das Navi XT BT GPS und vorher den Pretec BT GPS oder den baugleichen RoyalTek RBT 3000.

    Alle funktionieren mit TomTom Navigator 5 8)

    Gruess Daniel.
    0
     

  10. ok
    habe mal bei ARP Datacon das Pretec BT GPS bestellt.
    Kann es innerhalb 10 Tage da zurückgeben falls es nicht klappt.
    Bin ja mal gespannt...
    0
     

  11. habe mal bei ARP Datacon das Pretec BT GPS bestellt.
    Ist auf jeden Fall eine gute Wahl.

    Einziger Nachteil: Man kann den Akku nicht wechseln. Wie auch beim Tomtom BT GPS MkII.

    Beim NAVI1 XTrak2 BT GPS kann man den Akku wechseln und kostet nicht mehr als SFr. 180.-

    Ich kann den Shop sehr empfehlen.

    Gruess Daniel.
    0
     

  12. so
    negativ - Akku kann man wechseln - war seperat dabei. Wenn Du ein Foto willst damit ich es beweisen muss, melde dich

    Aber holla - jetzt sieht der GPS Screen von TomTom 5 aus wie bei Dir. Habe 10 Minuten probiert und Verbindung steht momentan von meinem Balkon aus. Habe 5 aktive Satelitten mit 90-100% Signalqualität und 3 in Reichweite aber ohne Signal. Balkon hat natürlich auch nur eine Abstrahlung von 180 Grad nach oben (andere Hälfte ist Hauswand die nochmals 10 Meter nach oben geht). Schon geil so drahtlos...

    Was ein Nachteil ist: Es ist nur ein Zigarettenanzünder Kabel dabei um den Akku zu laden und kein "normales" Netzteil. Auch unter aller Kanone ist ja wohl das Nichtvorhandensein eines ausgedruckten Handbuchs (PDF in Englisch ist vorhanden).

    Werde noch im Auto probieren und dann das Ergebnis melden. Überlege mir auch noch die seperate GPS Maus für das Ding (30 CHF) zu bestellen um den Empfang zu verstärken.

    Danke schon für deine Hilfe - ist nach wie vor Klasse dieses Forum was die Kompetenz und den Support betrifft.

    Gruss

    In4matiker
    0
     

  13. - Akku kann man wechseln - war seperat dabei.
    Dies bezog sich auf den RoyalTek BT GPS RTB3000 und baugleichen von PRETEC.

    So machts Spass was!? 8)

    Gruess Daniel.
    0
     

  14. Spass macht's wenn es funktioniert.
    Und wenn es nicht funktioniert brauche ich jemanden um den zu verklagen


    UPDATE
    Im Auto klappt es auch tiptop. Durchgehend 6-10 aktive Verbindungen während einem regnerischen Sonntagabend.
    0
     

  15. Hallo

    Ich kram diesen alten Beitrag mal wieder hoch .Habe vor kurzem einen GPS CF Adapter ersteigert . CompactGPS-LP heißt das Teil .Ist von der Firma Pretec . Nun Suche ich die letzten Treiber dafür. Möglichts welche die mit Win Mobile 5 oder auch 6 laufen.
    Ich verwende zur Zeit ein Dell Axim X51V. Viell. hat ja noch jemand die Software rumliegen und kann mir diese per mail zukommenlassen oder mir einen Link zu download senden .

    Danke und Gruß Tom
    0
     

Seite 2 von 2 ErsteErste ... 2

Ähnliche Themen

  1. HTC TyTN TTN6 und Pretec BT GPS X-Mini Bluetooth
    Von poldy71 im Forum HTC TyTN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 07:56
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.07.2004, 14:13
  3. Pretec Compact GPS
    Von Turi im Forum Plauderecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.04.2003, 11:41
  4. Bluetooth CF Karte von Pretec
    Von hboeduel im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2003, 17:54

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

PretecCompactGPS-LP

compactgps-lp

Navilock NL-206C

pretec pocket pc

pretec driver GPS-LPgps-lp treiber win mobilepretec gps-lp server version: 2.7.0.0pretec lp gps tomtom 7 driverpretec windows mobile 5pocket pc gps pretecpretec compact gps treiberpretec compactgps-lpNAVILOCK NL-206c sterownikipretec bi-cgps-s2pretec compactgps drivernl-206c treiber downloaddriver pretec compact gpspretec bi-cgpswindows mobile driver pretec gpstomtom pretec gps driverpretec CompactGPS_LPsoftware pretec compactgps-lpGPS Compact Flash tm NL-206cTreiber download Pretec pocket PC GPS compact gpsPretec CompactGPS

Stichworte