PDA+Navigation: Tipps und Empfehlungen gesucht PDA+Navigation: Tipps und Empfehlungen gesucht
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. remuen Gast
    Hallo

    Als Anfänger stehe ich nach stundenlanger Surferei an: Ich suche einen PDA für die mobile Navigation! (PDA deshalb, weil ich auch noch andere Daten darauf verwalten möchte).

    Ursprünglich bin ich über ein Inserat für den ACER N35 zu CHF 499.- auf die Idee gekommen, mir sowas anzuschaffen. Was mich daran stört: Kurze Batterielaufzeit, kein Bluetooth und angeblich soll die Destinator-SW nicht die Beste sein. Vorteil: Eingebauter GPS-Empfänger (soll im Auto manchmal auch ein Nachteil sein) und natürlich der Preis. Nun, bei der Suche nach anderen Produkten habe ich jetzt einfach die Übersicht verloren. Kann Ihr mir hier die entscheidenden Tipps geben, was ich mir anschaffen soll?

    Meine Katalog der Wünsche und Vorstellungen:
    - PDA, Navigation meist nur im Auto (nicht ausschliesslich)
    - wenn möglich in der Preislage um CHF 500.- (PDA + Navigation kompl.)
    - Bluetooth
    - GPS-Empfänger ev. eingebaut oder dann separate Maus
    - gute Navigations-SW v.a. CH, D, A, I, für Ferien auch Ungarn lieferbar
    - gute Empfangleistung
    - vernünftige Akku-Laufzeit (sicher länger als bei Acer N35)

    Was empfehlen mir die Routiniers und Kenner der Materie?

    Vielen Dank im voraus für alle Tipps, Links, Empfehlungen etc.

    Gruss remuen
    0
     

  2. Hi Remuen und willkommen im Forum!

    Dass Destinator nicht wirklich konkurrenzfähig ist ist richtig. TomTom und Navigon bieten momentan die leistungsfähigsten Navigationssysteme an.

    Beide Anbieter haben gerade ihre neusten Versionen vorgestellt. Welche jetzt die bessere ist ist eine Frage des Geschmacks. Viele schwören auf TomTom da die Eingabe sehr schnell ist, Navigon 4 (frühere version) war sehr langsam. Doch mit der Version 5 von Navigon, die gerade erst erschienen ist hat sich dieses Manko marginalisiert, es ist zwar immer noch nicht so schnell wie TomTom aber gut zu benützen!

    Ich persönlich bin beide Systeme gerade am testen. Mir persönlich gefällt TomTom wegen der Geschwindigkeit, Navigon jedoch bietet bis jetzt eine exaktere Sprachausgebe. Wird wohl immer eine Streitfrage bleiben, welches System das bessere sei...

    Du suchst ja eine Komplettlösung inkl. PDA für 500.-. Da fängt wohl das Problem an, da beide Systeme doch nicht ganz billig sind. PDAs mit integriertem GPS-Gerät gibts nur sehr wenige, das Problem dabei ist, dass es man dieses dann nie auswechseln kann. Desweiteren brauchen GPS-Geräte möglichst freie Sicht zum Himmel, wobei natürlich ein Bluetooth-GPS besser ist, da man dieses irgendwo im Auto platzieren kann...

    Meine Empfehlung: Warte noch eine kurze Zeit, dann wird es vermehrt Komplettlösungen inkl. PDA mit den neuen Systemen geben. Momentan sind sie halt noch brandneu...

    Gruess

    Sven
    0
     

  3. remuen Gast
    Hallo Sven

    Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort.

    Ich habe mich nochmals etwas umgesehen - und ich glaube, ich befolge Deinen Ratschlag und warte noch etwas zu - sofern ich in der Zwischenzeit vor lauter Suchen nicht gleich noch zum Spezialisten werden

    Gruess

    remuen
    0
     

  4. Pad Gast
    Hallo

    Ich benutze seit 1 Jahr den IPAQ 4150 mit Navigon 4 und einer Bluetooth-Gps-Maus. Diese Maus kannst Du überall im Wagen (auch neben der Seitenscheibe montieren) Habe nun gerade die Navigon 5 bestellt. Funktioniert tadellos. Ich benutze das System auch auf dem Motorrad am Lenker befestigt bin ich schon so nach Kroatien gefahren. Ich würde nie ein Gerät mit integriertem GPS kaufen, den je nach Auto erhälst Du nicht überall hinter der Scheibe Empfang (Frontscheibenheizung stört total). Zudem läuft auf Navigon die super geile Software POI-Warner (Radarwarner).
    Die Karten sind für Europa sehr gut und die Geschwindigkeit finde ich gut, klar, schnell genug kanns nie gehen.

    Also ich kann Dir diese Navigon nur empfehlen, klar, der Preis ist hoch, aber dafür kriegst Du tolle Qualität und absolut selten falsche Meldungen, TMC ist eigentlich in der Schweiz unnötig.
    0
     

  5. Zudem läuft auf Navigon die super geile Software POI-Warner (Radarwarner).
    Läuft auch unter Tomtom Navigator.

    Gruess Daniel.
    0
     

  6. remuen Gast
    Hallo Dumdidum und Ddriver

    Danke für die zusätzlichen Inputs. Ich sammle jetzt mal alle Infos. Gestern habe ich noch den NAVIGON PNA Transonic 4000 gesehen zum Preis von €379, also ca CHF 590.-, und zwar inkl. dem ganzen neuesten Europa-Kartenmaterial in der Navigon-Version 5. (Tja, ich entwickle mich in wenigen Tagen von Nichtswisser bis fast schon zum theoretischen Fachmann *grins grins*)

    Ich überlege mir nun schwer, ob ich dieses "Schnäppchen" kaufen soll, kosten doch sonst allein die Karten an die CHF 500.-. Das wäre ein Einstiegsangebot, um später allenfalls eine PDA-Lösung (ob mit oder ohne abgesetztem GPS-Empfänger ist ja dann ohnehin offen) zu kaufen. Viele der Europa-Karten kann ich auf jeden Fall gebrauchen - auch später mit einem PDA.

    Grüsse remuen
    0
     

  7. Gast
    Zitat Zitat von remuen
    Hallo Dumdidum und Ddriver
    Sorry Pad. eigentlich wollte ich Dir da zusammen mit Ddriver Hallo sagen. Daher ganz speziell nochmals:

    Hallo Pad und Ddriver



    (Das kommt davon, wenn einem der Junior laufend ablenkt ...)

    Gruss remuen
    0
     

  8. Gast
    @ Pad

    Du schreibst, TMC in der Schweiz unnötig. Hast Du darüber Erfahrung? Ich wollte mir eigentlich ein TMC-System für die Schweiz kaufen. Fehlen denn hierzulande die Daten oder sind diese nicht zu gebrauchen?
    Peter
    0
     

  9. TMC ist IMHO z.Zt. in der Schweiz noch nicht verfügbar. Es ist eine Technik, die aus Deutschland kommt und auch erst in Österreich mehr schlecht als recht funzt. Details über TMC kannst Du den Seiten auf www.tomtom.com entnehmen.

    Ich würde auf jeden Fall noch zuwarten, ob sich die eine oder andere Technik in Europa durchsetzen wird (in Frankreich und England gibts andere Technologien).
    0
     

  10. Hm TMC geht doch schon in der Schweiz nicht? Einerseits via Radios im Auto andererseits mit dem Navigon TMC Modul...
    0
     

  11. Gast
    @Pad @lexander

    Schaut doch mal hier:

    http://www.broadcast.ch/deut/radio/technik/rds_tmc.asp

    Gruss

    Peter
    0
     

  12. Digitracer Gast
    das Problem mit dem TMC in der Schweiz liegt meines Wissens wohl eher an den beschränkten Möglichkeiten auftretende Staus zeitgewinnend zu umfahren!,-)

    Was ist am Destinator PN denn auszusetzen, vergleicht man die für einen Cross-Updatepreis von € 89 (Ebay) gebotene Leistung mal mit der von TT5 ?

    Hat jemand von euch die verschiedenen Pakete mal selbst getestet?

    Beste Grüße

    Digitracer
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Navigation mit Map V 3.2
    Von ebgun im Forum Mio
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 12:48
  2. Bluetooth Headset Empfehlungen/Erfahrungen?
    Von TyTNer im Forum HTC TyTN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 10:18
  3. Einstellungen und Tipps
    Von jc im Forum HTC Universal
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 14:38
  4. Suche Software (Empfehlungen)
    Von senzual im Forum Plauderecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 11:53

Stichworte