Bester Pocket Pc und Navigation Bester Pocket Pc und Navigation
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Hallo zusammen, ich wollte mal fragen ob folgendes geht. Die besten Pocket Pc's sind ja im Moment die von Dell oder HP. Kann man bei diesen eigentlich einfach eine externe GPS Navigation anschliessen, evtl. TomTom Software drauf und navigieren , oder habe ich hier einen Denkfehler.
    An was müßte man noch denken wenn man nicht ein fertiges Navigationssystem ala Yakumo haben möchte ?
    Gruss
    0
     

  2. Hi

    Ja das geht! Wenn du ein PocketPC mit Bluetooth hast, kannst du einfach ein Bluetooth-GPS-Gerät kaufen und dann brauchst du noch die Software wie z.B. TomTom und dann gehts schon los...

    Gruess

    Sven
    0
     

  3. Hi martinx,

    also, vom Prinzip her, dürfte das kein Problem sein.
    Du brauchst nur das TomTom Packet. Darin enthalten sind dann die Software für den PDA, die Maps, und das externe GPS-Teil für den PkW.

    Dann dürfte das kein Problem sein, die Software ist eigentlich PDA- unabhängig. Ich nutze sie zum Beispiel auf einem iPaq. Da funktioniert das ganze Tadellos.

    Gruß. Basty
    0
     

  4. Hi vielen dank für eure Antworten. Ich habe gerade mal bei tomtom.com geschaut. Kommt das hin
    TomTom Navigator 3 wired GPS
    ca 299 euro ???
    ist ja auch ein ein stolzer preis
    Was kostet denn im Schnitt ein Bluetooth GPS Empfänger ?
    Gruss
    0
     

  5. Hi,

    ja, TomTom hat oft einen stolzen Preis, ist aber auch meiner Ansicht nach das konkurrenzlos beste GPS Programm ( ).

    Ich denke, für eine BT GPS Maus zahlt man schon im Schnitt 200€.
    (Bsp. > http://www.pocketnavigation.de/artic...18/2.4.18.html )

    Aber, wenn man es für den PkW einsetzt, immernoch um Weiten billiger (und besser?) als ein optionales Navigationsgerät im Wagen, wo man locker schon einmal an die Tausendergrenze stößt....

    Gruß. Basty
    0
     

  6. Hallo, ich sage nur oops. Welche GPS (Mäuse ? ) werden denn so am häufigsten eingesetzt ? Ich bin leider ein bisschen überwältigt von der Vielfalt. Das es auch technisch teilweise so viel Unterschiede gibt, hätte ich nicht gedacht.
    Gruss
    0
     

  7. Hi,

    das GPS Gerät sollte auf alle Fälle eine lange Akku- Laufzeit haben.
    Dann von den Sendequalitäten, oder allgemeinen Eigenschaften muss man eben Abstriche machen, in wie weit man mit dem Preis eben nach oben gehen will.

    Gruß. Basty
    0
     

  8. Ich will nun keine Verwirrung stiften. Aber bevor du dich für eine GPS Maus entscheidest solltest du dir genau überlegen wo du die Navigation wirklich brauchst. Im Auto, Velo, Töff oder zu Fuss. Wenn du ausschlieslich im Auto unterwegs bist solltest du dich für eine Kabelmaus entscheiden dann fällt das Problem bei der späteren Kabelsuche bereits weg.

    Ich wünschte mir auch immer eine BT-Maus und dachte cool kannst du immer dabeihaben, auf den unumgänlichen Plichtfamilienwanderung auf Töff Touren. Jetzt habe ich eine und stellte fest: Wanderroute auf GPS verfolgen gähhhn und wenn ich auf dem Töff sitze will ich fahren und bei starker Sonneneinstrahlung und Vibrationen ist eh nicht viel zu sehen. Ausserdem sind Kabelmäuse im Schnitt bis zu 100.- günstiger.

    Zum PPC: dem Loox 720 kann ich allerbestens weiter Empfehlen (wenn du die Kamera nicht brauchst)
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Navigation mit Map V 3.2
    Von ebgun im Forum Mio
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 12:48
  2. Bester Freewarare Mediaplayer mit EQ......
    Von im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 07:23
  3. Bester Bluetooth GPS Empfänger
    Von coolmike im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 20:20
  4. Navigation
    Von paede im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2004, 16:47
  5. Bester PocketPC
    Von Chregu im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2003, 06:30

Stichworte