Qtek 9090 Qtek 9090
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Hi zusammen

    Weiss jemand von euch, wann das Qtek 9090 erscheinen wird?
    Gibt es bereits einen Richtpreis dazu?

    Thanks
    0
     

  2. Qtek 9090 | Xda III

    Der Qtek 9090 bzw. Xda III ist ein vollausgestatter Pocket PC mit GSM, GPRS, Bluetooth, Wireless LAN, Tastatur und vielem mehr.

    Die wichtigsten Features des Phone Edition-Geräts lesen sich wie folgt: Triband GSM, GPRS (wieso nicht gleich UMTS?), Windows Mobile 2003 SE Phone Edition als Betriebssystem, Bluetooth, Wireless LAN 802.11b, wahlweise mit eingebauter Digitalkamera mit 0.3 Megapixel (sehr schwach - warum nicht 1.2 Megapixel oder ganz weglassen?), integrierte Tastatur (ein/ausfahrbar), 400 MHz XScale-Prozessor, 128 MB RAM, 64 MB ROM, Slot für SD/MMC Speicherkarten (I/O-fähig), Infrarot, USB-Cradle, 1.490 mAh Akku, 71.6x125x18.7mm, ca. 212g, zusätzliche Hardwaretasten, integrierter RIM-Client (ab Q4/04), installierte Fax-Software, SMS und MMS (werden im Posteingang verwaltet), vorinstallierte Viewer für PowerPoint- und PDF-Dateien sowie ein 3.5" Bildschirm mit 65.536 Farben.

    Alan's persönliche Erfahrungen
    Mein Kollege Alan hatte schon Gelegenheit ein Pre-Sample des Qtek 9090 zu testen. Seine Erfahrungen mit dem kommenden Phone Edition Gerät und großem Bruder des Qtek 2020 lesen sich wie folgt:
    • Ansprechende Verarbeitung, liegt "gut in der Hand", sieht hochwertig aus und auch der Schiebemechanismus der Tastatur macht einen sehr stabilen Eindruck.
    • Hinterlässt trotz der noch nicht endgültigen ROM-Version bereits einen schnellen und stabilen Eindruck.
    • So wie das Device gebaut ist, dürften keinerlei Erweiterungen in Form von Expansion Packs - wie es sie beispielsweise für den Qtek 2020 gibt - angedacht sein.
    • Der Qtek 9090 verfügt über jede Menge Hardware-Tasten: Kamera, Audio-Aufnahme (Diktiergerät), Kalender, Kontakte, Windows-Taste, Posteingang, OK sowie Internet Explorer.
    • Achtung beim Einstecken einer SD-Karte. Diese wird nämlich verkehrt herum eingesteckt, d.h. man blickt auf die Kontakte (also die Rückseite) beispielsweise einer Speicherkarte.
    • Die Kameraauflösung ist leider nur 640x480 Pixel. Hier hätten wir uns einfach mehr erwartet, da der Standard mittlerweile höher. Und da im Business-Bereich die Kamera ohnehin verpönt, hätte man eigentlich getrost darauf verzichten können.
    • Die Kamera unterstützt neben der Aufnahme im MPEG4-Format auch h323-Kompression, d.h. den Standard für Videokonferenzen. So ist es möglich, hochkomprimierte Videos zu erstellen - beispielsweise für MMS- oder e-Mail-Versand.
    • Der Bluetooth-Stack ist - wie bei vielen anderen namhaften Herstellern - von WIDCOMM und es werden alle gängigen Profile unterstützt.
    • Die Tastatur ist trotz der kompakten Größe der Tasten "recht brauchbar". Nett: das "coole", blaue Backlight.
    • Der Qtek 9090 hat Windows Mobile 2003 Phone Edition SE oben, d.h. u.a. 90° Drehung der Bildschirmanzeige, was auch einwandfrei funktioniert. Tipp: Wer diese Dreh-Funktion häufiger nutzt, der sollte sie sich auf eine Hardware-Taste legen. So nebenbei: Die Drehung ist sowohl für Links- als auch für Rechtshänder möglich.
    • Der "Wireless Manager" ermöglicht u.a. voneinander unabhängiges Aktivieren und Deaktivieren von Bluetooth, Wireless LAN und GSM/GPRS.
    • Dickes Lob an die ganze Wireless-Verwaltung - "funkt" super! Auch Applikationen, die ständig eine Always-on GPRS-Verbindung nutzen (z.B. Synchronisations-Client) werden nicht enttäuscht: Hier wird ebenfalls ein bereits bekanntes, gefundenes WLAN-Netz angezeigt und verwendet. Kommt man außer Reichweite des Hotspots wird die GPRS-Verbindung wieder aufgebaut. Wichtig: Wireless LAN hat dabei immer (!) Priorität. Die WLAN-Verbindung wird darüber hinaus beim Standby-Modus des Gerätes "geparkt", ist aber nach dem neuerlichen Einschalten des Geräts sofort wieder da. Die GPRS-Verbindung bleibt hingegen auch während des Standbys aktiv.
    • Die Akkulaufzeit ist zufriedenstellend, d.h. man einen Arbeitstag durch, auch wenn Bluetooth und GSM/GPRS intensiv genutzt werden. Schaltet man aber WLAN dazu, dann sollte man sich nicht allzu lange von einer Steckdose entfernen.
    • Die Qualität des Bildschirms gibt keinen Anlass zur Kritik. Videos kommen super rüber und laufen flüssig ab.
    • Meine "Sorge" war ein wenig, dass der User nicht wirklich unterscheiden kann, ob er nun mit GPRS oder WLAN verbunden ist. Situation: Er ist mit GPRS "Always-on" unterwegs, kommt zu einem WLAN-Hotspot, verbindet sich damit, aber im Hintergrund wird der GPRS-Traffic mitgezählt. Aber kein Grund zur Sorge. Das Betriebssystem kann ohnehin nur eine IP-Adresse verwalten und die aktuelle Verbindung wird in der Statusleiste deutlich mit einem schwarzen "G" bzw. "W" gekennzeichnet.
    • Der Lautsprecher ist laut und beispielsweise Sprachanweisungen bei Navigationssystemen klar verständlich.
    • Bisheriges serielles Zubehör (z.B. GPS-Empfänger) funktioniert auch weiterhin, allerdings nicht umgekehrt.

    www.qtek.nu
    Preis: ca. € 800.00 - ab ca. November 2004
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Qtek 9090
    Von Salvatore im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 13:46
  2. sms und qtek 9090
    Von meteo im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 15:40
  3. QTEK 9090 mit WM5.0
    Von Salvatore im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 08:57
  4. Qtek 9090
    Von Salvatore im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 07:09
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 11:52

Stichworte