Pochet PC M1000 und Notebook Pochet PC M1000 und Notebook
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Gast
    he,

    Ich möchte mein M1000 als Modem für mein Noutbook verwenden. Wie krieg ich das hin?

    hr
    0
     

  2. Hoi

    Willst du die Verbindung Notebook-SPV M1000 per Infrarot oder Bluetooth machen?

    Gruess

    Sven
    0
     

  3. Gast
    Keine Ahnung.

    Am liebsten über USB mit der Ladestation wenn das geht. Ansonsten weis ich auch nicht. Einfach was einfacher ist.

    Danke für die schnelle Antwort
    0
     

  4. Also wenn du via Dokingstation willst, dann musst du das Wireless Modem Programm starten auf dem M1000 (unter start - programme) und dann steckst du den M1000 in die Dokingstation und dein PC wird ein neues Modem erkennen. Ev. gibts Probleme wegen dem Treiber... Fall Windows keinen Treiber findest, kannst du das ZIP File hier: http://www.pocketpc.ch/download.php?id=413 herunterladen und den darin enthaltenen Treiber nehmen. Danach eine neue DFü Verbindung einrichten. Wenn du via GRPS ins Internet willst, dann musst du die Nummer *99# nehmen und Benutzername und Kennwort leer lassen. Danach kannst mal versuchen ob du eine Verbindung aufbauen kannst. Sollte es nicht funktionieren, hier noch eine Info:
    Ein weiterer Tip bei der Benutzung des Qtek2020 mit einem Notebook als Modem: Damit die Verbindung möglichst beim ersten mal klappt, habe ich folgende Kombination gefunden, die bei mir immer funktioniert:
    1. Die normale GPRS Verbindung aufbauen (kann über das Icon in der Titelleiste gemacht werden
    2. Auf dem Notebook die Verbindung starten und als Username und Kennwort nichts eingeben! Als Telefonnummer *99# nehmen.

    gruss marco
    0
     

  5. Gast
    Danke für deine Hilfe!

    Werde es heute Abend mal ausprobieren und dann bescheid geben ob ich’s hinbekommen habe.

    hr
    0
     

  6. Gast
    Also

    Soweit ist fast alles gut gegangen. Beim Aufbau der Verbindung erscheint:

    Verbindung mit Remotecomputer hergestellt.
    Benutzernamen und Kennwort...
    Es konnte keine verbindung hergestellt werden.

    Wie beschrieben habe ich Benutzername und Kennwort leer gelassen.

    Bei der zweiten Möglichkeit wird mein GPRS beim Versuch eine Verbindung herzustellen unterbrochen. Auf dem PC erscheint die Meldung Modem nicht gefunden.

    Was kann ich noch ausprobieren?

    hr
    0
     

  7. Genau den Fehler kenn ich! wichtig hier:

    1. Die normale GPRS Verbindung aufbauen (kann über das Icon in der Titelleiste gemacht werden auf dem m1000 selber!
    2. Auf dem Notebook die Verbindung starten und als Username und Kennwort nichts eingeben! Als Telefonnummer *99# nehmen.

    versuchs mal so

    gruss marco
    0
     

  8. Gast
    Hab ich gemacht. Auf M1000 steht die GPRS Verbindung. Sobald ich jedoch auf dem PC die Verbindung starte, wird die Verbindung auf dem M1000 wieder abgebaut und auf dem PC erscheint, Modem nicht vorhanden.
    Wie genau öffnest du die Verbindung auf dem PC? Direkt übers Modem oder wie ich über Internet Explorer.
    Danke für deine Geduld und deine Hilfe.

    hr
    0
     

  9. Also das ist gut, dass die GPRS Verbindung getrennt wird auf dem PocketPC. Dies muss mal so sein. Ich mache es nun jeweils so, dass ich via der Bluetooth Software mein M1000 Anwhäle... dann siehst du die verfügbaren Dienste. Eigentlich ist nur SSA verfügbar. Darauf doppelklicken und dann die Verbindung herstellen mit *99#... versuchs mal über diesen Weg...

    gruss marco
    0
     

  10. Gast
    Mit Bluetooth habe ich keine Erfahrung und weis nicht wie und wo ich auf dem PC Diese Einstellungen vornehmen kann. Hab’s mal mit Infrarot versucht hier komme ich auch nur bis zur Meldung, dass ich vom M1000 zurück gewiesen werde.

    Da hat man nun ein Multi ...... Gerät und hofft dass es die Arbeit vereinfacht und dann kriegt man nicht mal eine einfache Internetverbindung zustande.

    hr
    0
     

  11. hast du denn die Geräte gekoppelt?
    Deine Bluetooth Software hat kein Setup für Modems?
    0
     

  12. Hallo Gast

    Ich benutze meinen Qtek 2020 gelegentlich auch als Modem über USB. Wie Marco schon beschrieben hat brauchst Du ein spezielles USB-Dialer Programm (hab ich als zip-Datei angehängt).

    Nach der Installation musst Du zuerst die Dockingstation von deinem PC abhängen und beim ActivSyn/Verbindungseinstellungen/ USB-Synchronisation mit PC erlauben deaktivieren!

    Anschliessend gehst du beim M1000/Programme/Funkmodem und stellst dort auf Verbindungsart USB und drückst Start.

    Die Dockingstation nun wieder am PC anschliessen und USB-Dialer starten.


    Viel Glück

    Daniel
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Notebook Tastatur deaktivieren.
    Von Chregu im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 18:53
  2. Notebook
    Von Chregu im Forum Plauderecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.12.2004, 10:50
  3. Das beste Notebook
    Von buZz im Forum Plauderecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 23:30
  4. Pocket-PC-Notebook ??
    Von mack im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2004, 21:56
  5. Mit dem Notebook ins Internet
    Von jasamto im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2003, 09:41

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

pochetpc

htc7pro als kabelloses modem nutzen modem für ein notebook nutzen

Stichworte