Methanol Brennstoffzelle für Smartphones
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Das wärs doch!

    Mit der Mobion benannten Zelle, erklärt das Unternehmen, sollen mobile Kleingeräte zwei bis zehnmal länger laufen als mit Li-Ionen-Akkus gleicher Größe!
    Laut Hersteller soll die Mobion-Zelle eine verbesserte Technik zum Abtransport der Verbrennungsprodukte Kohlendioxid und Wasser besitzen, die ohne Pumpen auskommt.

    [left:0a9db1aa5d]http://www.heise.de/bilder/48521/0/0[/left:0a9db1aa5d]

    Tas klingt doch super! Ist das Akkuproblem bald gelöst?

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/48521
    0
     

  2. Man die sollen endlich in Serienproduktion gehen mit dem Wasserstoff zeugs! Dann hätten wir endlich alle Probleme gelöst
    0
     

  3. Kinder, Kinder ... 8)

    Die Brennstoffzelle wird die Anwendbarkeit unserer mobilen Gerät einschneidend verbessern bzw. verlängern. Von Hitachi wurde ja bereits Marktreife für das nächste Jahr in Aussicht gestellt. Bis der Laden aber richtig rund läuft und andere Hersteller auch auf den Wagen aufgesprungen sind und es flächen- bzw. produktedeckende Brennstoffzellen gibt, wird es wohl noch ein bis drei Jahre länger dauern.

    Lasst es mich mal so ausdrücken, dass vielleicht nicht die nächsten Generationen, aber doch vielleicht die übernächsten oder überübernächsten Generationen von Mobile-Devices mit solchen Brennstoffzellen ausgerüstet sein werden, bzw. nachgerüstet werden können.

    Ich schätze mal, dass der Sprung vom Li-Ionen-Akku zur Brennstoffzelle als Stromlieferant vergleichbar ist mit dem Sprung von der Dampfmaschine zum Benzin betriebenen Ottomotor.

    In ein paar Jahren (oder Jahrzehnten) gibts dann Akkus (bzw. Brennstoffzellen), die gar nicht mehr nachgefüllt werden müssen, da der Produktezyklus kürzer als die Laufzeit des Energielieferanten sein wird. Sprich wir kaufen ein Handy, das Standbyzeiten von einem Jahr oder länger aufweist und das aber von seiner Technologie alle drei bis vier Monate her wieder überholt wird, sodass keine Anreize bestehen den "Knochen" länger zu behalten als die Stromquelle hinhällt. Mal ehrlich, wer hat an seiner Swatch schon mal die Batterie gewechselt? Die Wenigsten nehme ich mal an. Spätestens nach der zweiten oder dritten Batterie war die Armbanduhr so ausgeleiert und "schiech", dass man auf einen Batteriewechsel verzichtete und sich stattdessen eine neue ans Handgelenk montierte.

    Lassen wir uns also überraschen und sehen was kommt. Ich bescheinige den Brennstoffzellen eine rosige Zukunft .

    @lex&er
    0
     

  4. Solange die Energie wieder rausgeholt wird, die reingesteckt wird - von mir aus... (naja, gesünder als die Akkus jetzt wird es wohl sein (?) )
    0
     

  5. Na ja ich dachte eher an ein "Windrädchen" oben am Handy als Energielieferant. Ist mal kein Wind, halt ich es einfach beim fahren aus dem Fenster Sauberer gehts nimmer.
    0
     

  6. und was machst du im stau?
    Man könnte auch die warme Luft von einigen Leuten verwenen... 8)
    0
     

  7. Blasen, sprechen und dann wieder blasen
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Skypemobile für Smartphones
    Von Enrique22 im Forum Orange SPV Forum (SP)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2005, 12:13
  2. FTP - Uploader für Smartphones
    Von Lädi im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2005, 21:35
  3. Antivirensoftware für Smartphones!!!
    Von SPV-Junkie im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 09:26
  4. Liste mit MS-Smartphones
    Von Bufalon im Forum Plauderecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 18:35
  5. Palm OS für Smartphones
    Von Juggernaut im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2004, 11:55

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

methanol kaufen

brennstoffzelle kaufen

methanol brennstoffzelle kaufen

pocket brennstoffzelle bestellen

brennstoffzelle pocket

Stichworte