Firmware-update von Ipaq54xx bzw. 55xx Firmware-update von Ipaq54xx bzw. 55xx
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Ich habe auf den Upgrade-Seiten von HP diverse neuere Treiber und Firmware gefunden, die für den Ipaq5550 angeboten werden. Vergleiche ich die entsprechenden Downloads für die Ipaq54xx-Serie, so findet man dort keine vergleichbaren updates.

    Wenn ich diese beiden Geräte aber nun so direkt technisch vergleiche, so fällt mir auf, dass sie bis auf einen einzigen Umstand identisch sind und zwar der RAM-Speicher. Der RAM-Speicher des 55xx-er ist gegenüber dem des 54xx-er mit 128MB doppelt so gross. (Spitzfindige können mich nun noch darauf hinweisen, dass das 54xx mit PPC-2002 ausgestatet ist - aber es gibt auch 54xx-er mit WM-2003)

    Rein technisch müsste es also möglich sein, sämtliche Vorzüge (bezüglich Software) eines 55xx-er nutzen zu können.

    Meine Frage nun; wer hat schon Erfahrungen damit oder sogar schon nen upgrade der Firmware eines 55xx-er auf nem 54xx-er gemacht? Was spricht allenfalls gegen ein upgraden eines "falschen" Geräts?

    Bei der 36xx-er Serie konnte ich auch auf nem 3660 das ROM-upgrade auf PPC-2002 vornehmen, obwohl die Upgrade-Software darauf hinwies, dass es 'nur' mit Ipaq's 3630 geht. Theoretisch sollte man sogar die 37xx-er mit upgrades der 36xx-er Serien aufmotzen können.

    @lex&er
    0
     

  2. Rein theoretisch "währe" es sicher möglich.
    Aber das Problem ist normalerweise immer, dass die Programmierer, die die Upgrades produzieren wissen, dass wir solche Sachen gerne machen und darum hat es normalerweise eine Sperre drin.
    Das heisst das Upgrade überprüft den Prozessor, Gerätetyp etc. und blockt ab, wenn dies nicht übereinstimmt.

    Ich versuche z.B. schon seit längerer Zeit das WM2003 auf meinen XDA I zu bekommen. Ich versuche es immer mit dem WM2003 für den MDA, aber bis jetzt konnte ich die Software noch nicht cracken.

    Was man versuchen kann, wenn das Upgrade nicht über den PC installierbar ist: Die Dateien auf den Ppc laden und von dort starten, dann funktionierts manchmal.
    0
     

  3. Da es sich bei der gewünschten Software um die eigentliche Firmware handelt (als das neue OS) muss ich diese direkt über die Bootfunktion ins Flash-ROM schreiben. Das geht nur, wenn ich den PPC via Dockingstation am PC vernabelt habe.

    Was die upgrade-fähigkeit der Firmware anbelangt, so habe ich mir auch schon ausgemalt, dass die Hersteller allenfalls Sperren einbauen und Prozessor und ähnliches abfragen, bevor der Flash läuft 8O .

    Vielleicht probiere ich es dennoch mal aus, um vielleicht der erste zu sein, dem es gelingt ... oder eben nicht .

    Gruss, @lex&er
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Firmware-Update mit GPS für den HTC P3600
    Von senzual im Forum HTC P3600
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 20:04
  2. Firmware-Update TyTN
    Von senzual im Forum HTC TyTN
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 22:41
  3. Firmware Update wann ?
    Von im Forum HTC TyTN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 09:34
  4. Firmware update
    Von EricDravon im Forum HTC Universal
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 14:55
  5. Firmware Update wo?
    Von Notro im Forum HTC Wizard
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 13:33

Stichworte