Navigation absolut ungenau!?! Navigation absolut ungenau!?!
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Gast
    Servus.

    Hab das Problem, dass die Sprachanweisungen von TOMTOM 3 erst viel zu spät kommt. Z.B.: Gerade aus über den Kreisverkehr, 2. Ausfahrt. Da kommt die Anweisung erst, wenn ich bereits 20M hinter dem Kreisverkehr bin. Das gleiche beim abbiegen. Erst wenn ich bereits abgebogen bin, kommt die Anweisung "biegen sie jetzt rechts ab".

    Kann es sein, dass es an meiner SD Karte liegt? Ist ne SD Karte für Navi zu langsam? Glaub nicht, dass es an meinem Empfänger liegt.

    Sind CF Karten schneller?

    PDA: IPAQ 5550 GPS Empfänger: Rikaline 6031 Bluetooth. Karte: SD 256MB von Sandisk.

    BIG THX
    0
     

  2. Salü

    Also dass es manchmal etwas zu spät kommt, kommt vor. Aber so wie du es sagst, ist es schon nicht mehr wirklich normal. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es ein Problem ist mit der Speicherkarte. Hast du den TomTom auf dem Pocket PC installiert und nur die Karten auf der Speicherkarte?

    gruss marco
    0
     

  3. Hallo BIG THX

    Leider schreibst Du nicht, welches GPS-Gerät Du benutzt. Wie Marco schon gepostet hat, sollte TTN samt Sprachdateien und GPS-Treiber auf dem PPC installiert sein und nur das Kartenmaterial auf der SD-Karte.

    Bei TTN ist es so, dass die Sprachanweisung IMHO rechtzeitig kommen sollte. In der optischen Ansicht (z.B. 3-D Tages-Ansicht) ist vor einem Richtungswechsel die geplante Route mit einer grünen Richtungsänderung in Form eines Pfeiles markiert. Die Sprachausgabe sollte kurz vor dem Punkt wiedergegeben werden, an dem diese grüne Pfeilmarke beginnt. Beim Kreisverkehr wäre das der Punkt kurz vor Einfahrt in den Kreisel.

    Checke doch auch mal die GPS-Einstellungen, ob Du irgend ein falsches Datenprotokoll eingestellt hast. WGS84 wird von TTN am besten unterstützt. Falls Du alternative Protokolle wie SWISS-GRID o.ä. eingestellt hast, dann kann es zu örtlichen Verschiebungen der Position kommen, mit dem Resultat, dass die Positionsanzeige an einem Kreisel um ein paar Meter daneben liegt und Du falsche und verspätete Sprachanweisungen bekommst.

    Poste doch nochmals Deine Konfiguration (Gerätschaften) damit wir Deinem Problem besser auf die SPur kommen.

    Gruss, @lex&er
    0
     

  4. For.scher Gast
    Hallo BIG THX

    Wähle mal diesen Link:
    [url]http://www.pocketnavigation.net/board/index.php?styleid=1http://<br /> <br /> Suche dir das...<br /> <br />
    0
     

  5. Hier noch den Link zum anklicken:
    http://www.pocketnavigation.net/boar....php?styleid=1

    Gruss Ingmar
    0
     

  6. Gast
    Also. Software is auf dem PDA und Kartenmaterial auf der Speicherkarte. GPS Empfänger ist ein Rikaline 6031 Bluetooth.

    Hab in anderen Foren gelesen, dass die Sandisk SD Karten zu den langsamsten gehören. Werd mal ne kleinere Karte von der 4. CD direkt in den Speicher des PDA kopieren, mal sehn obs die Karte ist.
    0
     

  7. Gast
    Also hab jetzt mal ne kleinere Karte in den Hauptspeicher installiert. Ansagen kommen jetzt viel früher. Das biegen sie jetzt rechts ab kommt allerdings für meinen Fahrstiel immer noch etwas spät (Beim auto gehts, Aber auf Bike....).

    Da muss dann wohl ne schnellere Karte her.
    0
     

  8. Gast
    Man muss bei Navigationssystemen bedenken, dass diese im Grunde genommen erst wenn die Strasse abzweigt die Meldung bringen können, dass man abbiegen soll. Der Grund ist z.T. auch daran zu suchen, dass die Programmberechnung aus vielen tausend Einzelberechnungen bestehen. Daher wird immer erst gemeldet, wenn abgebogen werden muss. Natürlich gibt es normalerweise eine Voranzeige einer Abzweigung. Auf Autobahnen kann es daher vorkommen, dass erst im letzten Moment die Meldung kommt, dass man abbiegen soll, weil genau von Abbiegeort aus dann wieder eine neue Teilstrecke berechnet wird. Am besten sieht man es daran, dass bei der 500m Anzeige einer Autobahn-Ausfahrt meistens im PocketPC noch eine Distanz von 800m gemeldet wird.

    Alle diese kurzen Teilstrecken zusammengerechnet ergeben dann die Gesamtstrecke, da kann nicht überall etwas grosszügiger berechnet werden. Da das Programm auch geschwindigkeitsabhängig arbeitet, fallen Ansagen mit dem Bike unter Umständen eher später an als mit dem Auto. Wenn man aber hin und wieder auf das Display sieht, kann man die tatsächliche Distanz zur Abzweigung sich ja ohnehin ansehen.

    Peter
    0
     

  9. Gast
    Ich habe übrigens auch die Karte der Schweiz im direkten Speicher des PocketPC und nicht nur die Software, damit hatte ich bisher nie Probleme.

    Ich habe mir vor längerer Zeit eine Panasonic 512MB SD-Karte gekauft und diese sollte etwa 4x schneller sein, als die alten Sandisk Karten. Inzwischen hat Sandisk mit der Ultra II ja auch schnelle Karten, aber auch zum entsprechenden Preis.

    Peter
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Navigation mit Map V 3.2
    Von ebgun im Forum Mio
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 12:48
  2. Navigation
    Von Ouzo im Forum HTC TyTN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 16:26
  3. SDA und Navigation
    Von Nonvoice im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2004, 17:41
  4. Navigation
    Von paede im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2004, 16:47
  5. Navigation mit SPV
    Von Haschi im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.12.2003, 08:35

Stichworte