Syncen via Bluetooth Syncen via Bluetooth
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Heute morgen hab ich mich so gefreut. Endlich ist mein bestelltes Bluetooth Dongle angekommen.

    Ich hab es aber bis jetz nicht geschafft mit dem E200 zu Syncen.

    Das einzige was ich erreichen konnte war, dass es meinen PC unter verbundene Geräte anzeigte. Zwar hab ich das SPV unter dem Namen Smartphone auch auf meinem PC in der Bluetooth Umgebung angezeigt bekommen, dort sind jedoch nur der Posteingang und irgend so eine SSA Verbindung. Mit dem kann ich auch nichts anfangen.

    Ich bin am verzweifeln. Im Handbuch steht zwar wie man sein Gerät anpasst aber kein Wort darüber, wie man dann mit Active Sync verbindet.

    Übrigens hab ich auch schon auf dem Smartphone Synchronisieren via Bluetooth angewählt, es sucht aber nur die ganze zeit und findet nichts.

    Bitte helft mir.
    0
     

  2. Hi Dänige!

    Keine Angst, das kriegen wir schon noch hin
    Das Probleme auftauchen mit Bluetooth und Activesync ist bekannt, es braucht manchmal einfach ein paar Versuche bevor es klappt!

    Welche Software hast du zum Dongle erhalten und installiert? Widcomm? Wenn ja welche Version?
    Hast du in ActiveSync den COM-Port angepasst?

    Eine einfache lösung ist es, für Windows XP das Preview vom SP2 zu installieren dass hat eine eigene und super-Bluetooth-Software, nur hat das SP2 selber auch ein paar probleme noch...

    Gruss

    Sven
    0
     

  3. Also auf der CD steht BlueShark. Die Software heisst meines wissens "Inter Link Korea BlueShark Software 1.2"

    Ist es denn Hardwareabhängig was für Software man nutzt oder könnte man mit jedem Bluetooth Dongele die Widcomm Software nutzen?

    Am COM-Port hab ich noch nichts verändert. Was hat der mit Bluetooth zu tun?

    Thx
    0
     

  4. Hi

    Also ich hatte so komische Software dabei und dann einfach die Widcomm-Software installiert und das funktionierte dann!

    Es ist so: Die Schnittstelle zwischen Bluetooth und ActiveSync wird über einen virtuellen COM-Port realisiert! Deine Bluetooth-Software sollte einen COM-Port simulieren können, diesen muss man dann in ActiveSync unter Einstellungen eingeben!

    leider kenne ich die software nicht von blueshark, aber ich glaube nepi hat die gleiche und bei ihm gehts, also sollte man irgendwo in der software die COM-Ports finden...!

    Gehe mal ins Activesync-menü unter einstellungen - welche COM-Ports kannst du auswählen?

    Gruss

    Sven
    0
     

  5. Also dort wo man ein häckchen machen kann bei "Allow serial cable or infrared connection to this COM port" kann ich alle neun COM's anwählen aber natürlich funktionierts mit keinem. Wenn ich "Get connectet" anwähle zeigt es bei allen COM's auser bei COM 2 "anivabele" an.

    Ich glaub ich lad mal die Widcomm Software runter.
    0
     

  6. Also ich kann diese Software nirgends finden. Hat jemand nen link dazu?
    0
     

  7. Hi

    Also die Widcomm-software kannst du hier runterladen:

    http://www.msi.com.tw/program/suppor...=bluetooth.exe

    Ist ziemlich gross!

    Du musst unbedingt die andere software de-installieren, dann das USB-Dongle aus dem PC rausnehmen, die Widcomm installieren und dann das Dongle wieder reintun!

    Gruss

    Sven
    0
     

  8. Juhuu

    Es hat geklappt.

    Ich habe nicht mal die Widcomm Software dazu gebraucht.

    Ich hab mal bei den Einstellungen der BlueShark Software genauer gesucht und dann gesehen, dass der Serielle Bluetooth Anschluss auf COM 4 festgelegt ist.

    Danke für deine Hilfe Dumdidum
    0
     

  9. Kein Problem! Habe ich doch gerne gemacht

    Nepi hat glaube ich auch die BlueShark-Software und bei ihm gings dann auch...!

    Da du jetzt auch Bluetooth hast:
    Bald kommt meine neue Version von Media Remote 2004
    Die Neuerungen siehst du hier
    0
     

  10. Ich hab das bluetooth dongle eigenlich wegen Media Remote gekauft. Hab es schon vorher mit der Dockingstation ausprobiert. Media Remote machte aber nicht mit, als ich versuchte eine grosse Playliste abzuspielen. Es kam zwar musik aber die befehle vom SPV nam es nicht mehr an.

    Eigentlich könnte man einen ganz billigen Bluetoothadapter erfinden, der ganz einfach z. B. in der Waschmaschine oder im Garagentor einbabar ist. Dann könnte man bald alles im Haus mit dem Handy steuern.
    0
     

  11. Also das maximum an Liedern in einer Playliste sollte 50 nicht überschreiten! Ich habe immer so 15-20 (halt eine CD)

    Das Problem ist, dass die verbindung zwischen dem PC und dem Handy ansonsten zuwenig schnell ist!

    Die neue Version wird viele neuerungen beinhalten, vorallem muss man jetzt keine IP-Adresse mehr eingeben!
    0
     

  12. Ja das wär genial... nur nicht per Bluetooth...ist zu langsam.

    *schleichwerbung*

    http://www.philips.com/connectedplanet/
    0
     

  13. Ok W-Lan wäre schon besser.

    Aber wenn ich mir das so recht überlege wäre es gar nicht gut das ganze Haus W-Lan fähig zu machen.
    Das erinnert mich an eine folge der Simpsons, wo das ganze Haus von einem Computer gesteuert wurde. Eines tages hatte er einen Fehler und versuchte die Simpsons umzubringen.
    Das das Könnte ja dann beim W-Lan-Haus auch passieren
    0
     

  14. Genau die Folge habe ich auch gesehen
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 17:04
  2. Wie Kontakte/Kalender NUR zum Desktop syncen?
    Von NiTeSHiFT im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.2005, 19:08
  3. IPAQ und Lotus Organizer 6 .. womit syncen ?
    Von greddy im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 13:15
  4. bluetooth, oh dieses bluetooth (M1000)
    Von etienne im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2004, 20:27
  5. Outlook Notizen syncen
    Von daniel72 im Forum Plauderecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2004, 07:03

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

kann man bluetooth port vortäuschen

Inter Link Korea Blue Shark Software 1.2

Inter Link Korea Blue Shark Software

Stichworte