Ipaq1940 nach Biosupdate Tod Ipaq1940 nach Biosupdate Tod
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. hasag Gast
    Hallo Zusammen
    Habe das neue Biosupdate vo Hp(version 1.10) installiert.
    Habe alles nach Anleitung gemacht.
    Nach 50% kam die Meldung dass der 1940 nicht mehr verbunden ist!!
    Der obere Balcken vom 1940 war abgeschlossen der untere blieb bei ca 10% hängen.
    Habe x mal versucht das Bios neu zu insalieren!Immer das gleiche!
    Wenn ich den 1940 einschlte steht oben 2*1.07.
    In der mitte das Symbol hp invent.
    Was soll ich machen muss ich ihn einschicken?(kostet das was?)
    Gruss und Dank im voraus Stefan
    0
     

  2. Hallo hasag

    So wie es aussieht, hast Du das ROM des Ipaq's zerschossen. Normalerweise kann man bei einem fehlgeschlagenen Upgrade versuchen den Vorgang zu wiederholen. Doch wenn einmal die Verbindung weg ist ..... . Die Verbindung ist beim Upgrade das A&O. Die Nabelschnur sozusagen, ist sie unterbrochen, geht das gute Stück ein .

    Ich kenne zwar nicht den Grund, warum die Verbindung unterbrochen wurde, dennoch tippe ich auf einen der meisten Fehler bei solchen Aktionen, dass das Craddle nicht direkt am USB-Stecker angeschlossen war, sondern via USB-Hub 8O

    Ich schätze mal, dass Du das Teil einschicken musst. Rechne mit einem grösseren Betrag, da HP nur schon mal fürs Anschauen nen 100er verlangt, ohne bis dahin auch nur einen Finger zu krümmen. Für den ROM-Austausch oder die ROM-Wiederbelebungsversuche schlagen dann mindestens nochmals 100 Eier zu Buche. Bis das Teil dann nach 3-4 Wochen bei Dir wieder ankommt und die Portokosten hervorstechen, ist das Teil dann vielleicht schon veraltet. Ipaq1940 gibst gebraucht über Ricardo.ch oder Ebay.ch schon für unter CHF 200.-.

    Sorry, @lex&er
    0
     

  3. Gast
    Alternativ zum Händler bringen und sagen, daß das Teil einfach nicht
    mehr läuft (nix von BIOS-Update erwähnen !!!). Mit etwas Glück
    bekommst Du ein neues (wenn das Gerät neu) oder es wird
    ggf. auf Kulanz abgewickelt.
    Selbst wenn Du es selbst zu HP einschickst würde ich nichts von
    BIOS-Update erwähnen und einen auf Dumm machen....läuft nicht.
    Mit etwas Glück hilft das auch...und Du mußt nichts zahlen.
    0
     

  4. Hasag Gast
    Hallo habe das Gerät zurückgebracht und den Kaufpreis zurück bekommen.

    Habe natürlich nichts vom BIOS update erwähnt.
    Danke für den Tipp
    Gruss Stefan
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Verbindungskabel HP ipaq1940 -Pc
    Von Unregistriert im Forum HP Forum (PPC)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 08:58
  2. 512 Mb SD für IPAQ1940
    Von Vipercall im Forum Plauderecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.01.2004, 08:06
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.10.2003, 19:37
  4. SIM-Unlock nach Update 1.50
    Von Ddriver im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.07.2003, 15:29

Stichworte