SPV E200 Sim Unlock SPV E200 Sim Unlock
Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 40
  1. Gast Gast
    Hi zusammen

    Was Neues über Sim Unlock von SPV E200?

    Wieso ist die Sparte eigentlich aus dem Supportforum herausgeschmissen worden ???

    Gruss
    0
     

  2. Der SIM Unlock ist illegal und der, welcher ihn vertreibt wirds bald nicht mehr geben...

    dies einfach so als info...
    0
     

  3. Ich habe nie einen Vertrag unterschrieben dass ich den SIM-Lock nicht entfernen oder eine andere SIM-Karte verwenden darf...

    Der SIM-Lock ist doch zugegeben ziemlich unüblich oder? - So ein teures Handy wird doch sonst nie mit SIM-Lock vertrieben....

    Wer sagt dass ich den nicht entfernen darf?
    0
     

  4. Hm, ich habe kontakt mit dem, der ihn vertreibt aufgenommen und ihn geraten, freiwillig diesen Service aufzugeben!
    Als Antwort erhielt ich mit verschiedenen Quellenbeweisen dass es (auf jeden Fall in England) nicht illegal ist, den Simlock zu entfernen!
    0
     

  5. sch*** da bin ich einen Tag weg und verpasse das wichtigste!
    0
     

  6. ja wenn du 20£ dafür bezahlst...

    Ich werde warten bis mein Orange Abo ausläuft und dann wieder zu Swisscom wechseln...
    0
     

  7. Sorry sugus den link habe ich gelöscht, da Orange uns darauf hingewiesen hat, das dies in der Schweiz illegal sei!

    Danke für dein Verständnis!
    0
     

  8. Hm, gibts auch eine Erklärung wieso dass es illegal ist?
    0
     

  9. möglicherweise findest du unter http://www.modaco.com/ noch etwas...
    0
     

  10. Ja unter www.modaco.com findest du sicher was...!

    Leider hat Orange uns gebeten, den News-Eintrag mit dem Link zur Unlock-Seite zu entfernen! Warum es illegal sei wurde nicht präzisiert...
    0
     

  11. Illegal? oder Legal?
    Zum einen verstehe ich wenn man einen Vertrag abschließt und dann ein subventioniertes SPV bekommt, dass dann das unlocken nicht legal ist. Aber wenn man den vollen Betrag zahlt (knapp 900 SFr), ohne Vertrag, also in keinster Form eine Subvention erhalten hat, dann ist oder sollte es doch nach meinem Verständnis legal sein? Oder sehe ich hier etwas falsch? Oder wie äußert sich Orange CH hierzu?
    Deshalb kann man ja den Link bestehen lassen für die Leute die den vollen Preis für Ihr SPV bezahlt haben.

    Nice day
    Rob
    0
     

  12. Abgesehen davon werden auch andere Handy subventioniert die KEINEN Lock haben.
    0
     

  13. Ich habe Orange angefragt, ob der SIM-Unlock legal sei und ob Orange den Simlock entfernt, wenn die Vertragsdauer abgelaufen ist. Dies ist die Antwort:

    Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Geräte SPV Classic, SPV E-100, SPV E-200, Treo 600, Motorola V500 und einige Nokia 6600 einen lebenslangen SIM-Lock haben, welcher durch Orange SA nicht entsperrt werden kann.

    Der Grund für den SIM-Lock ist, dass Orange bei der Entwicklung dieser Geräte mitgewirkt hat und zur Zeit das Exklusivverkaufsrecht hat. Diese Geräte können nur mit Orange SIM-Karten verwendet werden.

    Es gibt Softwares, welche Sie auf das Gerät laden können um den SIM-Lock aufzuheben. Orange übernimmt jedoch keine Haftung dafür und das Gerät kann nicht mehr umgetauscht werden.
    Konkret heisst das also, dass der Sim-unlock durchaus legal ist. Man verliert einfach den Garantieanspruch. (Was ja nach einem Jahr auch egal ist.)

    Was ich nicht ganz verstehe: Wieso verkauft Orange France den Sim-Unlock für 70€, und Orange CH nicht?
    0
     

  14. Sie preisen den Unlock ja sogar an.
    0
     

  15. Wem Orange nicht passt soll doch einfach die 20£ ausgeben und das E200 unlocken. Klappt auf jeden Fall hervorragend. Orange kann nichts dagegen tun ausser die Garantie zu verweigern. Ich überlege mir sogar die restlichen Abogebühren nicht mehr zu bezahlen, denn die dafür angebotene Leistung und der Kundenservice ist lausig. Gekündigt habe ich jedenfalls schon nach 2 Monaten.

    War gerade gestern im Orangeshop weil MMS bei mir nicht mehr funktioniert. (Die Hotlinie hat mich dort hin geschickt) Der Typ dort hat nicht einmal die Einstellungen gecheckt und einfach gemeint ich sollte das E200 resetten. Mit dem Datenverlust müsste ich halt leben.
    0
     

  16. Hallo Leute

    Orange begibt sich mit Ihrer Argumentation aufs Glatteis. Das wäre so, wie wenn z.B. Shell sagen würde, sie hätte einen massgeblichen Beitrag an der Entwicklung an einem BMW gleistet und würde nun nicht mehr gestatten, dass dieser BMW an anderen Tankstellen, als bei Shell tanken könnte. Hierfür hätte Shell den Tankstutzen so gestaltet, dass nur noch die Tankstutzen von ihnen reinpassen und keine anderen mehr.

    Solche Praktiken werden von der WEKO (Wettbewerbs-Kommission) scharf verurteilt, da eine Monopolstellung entsteht;

    "Mit diesem Handy kann nur noch mit Orange telefoniert werden"

    Ein weiterer Vergleich wäre z.B., dass auf PC's nur noch M$ laufen würde. Alle anderen Betriebssysteme wie Linux, Beox, Unix etc. müssten aussen vor bleiben. M$ wurde jüngst von der EU-Kommission für ähnliche Vorgehensweisen mit rd. einer halben Milliarde Euro gebüsst.

    Warum haben sich Swisscom, Sunrise und Orange noch nie öffentlich darüber geäussert, dass ein SIM-Un-Look der von Ihnen vertriebenen Geräte illegal ist?!? Wer kann mir einen solchen Hinweis posten oder auf die HP dieser drei Provider posten? In Nitro's Zitat von Orange schreiben diese auch mit keiner Silbe, dass der SIM-Unlook illegal ist, sondern lediglich dass in solchen Fällen keine Gewährleistung mehr gegeben ist - doch selbst dies ist nicht statthaft, da sich die Gewährleistung auf das Gerät und nicht auf die Betriebssoftware bezieht. (Sonst hätte der Nepi schon lange ein Anrecht auf eine funktionstüchtige Engine ohne Bugs )

    Nüchtern betrachtet nützen hier die 3 grossen Mobil-Funk-Betreiber eine Praktik aus, für die es bislang noch keine Kläger und keine entsprechenden Gerichtsurteile gibt. Und wenn es sie gäbe (was vielleicht der Fall ist), würde man dies unter keinen Umständen an die Grosse Glocke hängen, da Nachahmer oder Konsumentenschützer sofort auf den Plan gerufen werden könnten.

    IMHO kann ein Provider einen Kunden mit einem subventionierten Produkt nur so lange an sich binden, wie es der Vertrag gestattet - sprich die obige Aussage mit der "lebenslangen" Sperrung ist entweder gelogen oder die Vorgehensweise illegal.

    Ich habe mein SPV ge-SIM-unlooked und gebe dies hier auch offen zu - soll mir Orange doch versuchen deswegen "an die Karre zu fahren" - in meinem Vertrag steht nichts davon, dass ich nur mit dem SPV telefonieren muss.

    Stellt Euch auch mal vor, Ihr kauft das SPV mit 24 Monaten Vertragsbindung. Mit anderen Worten müsstet Ihr Euch mit dem "fehlerbehafteten" SPV die nächsten zwei Jahre lang herumschlagen, da ja auch keine alternative Nutzung des Handys vorgesehen wäre. Einzige Alternative wäre zu einem anderen Provider gehen und dort wiederum einen Vertrag abzuschliessen (mit oder ohne subventioniertem Handy).

    Verkaufen dürfte/könnte ich das SPV ja auch nicht, da einer neuer Käufer nur noch via Orange telefonieren könnte. Mit einem lebenslangen SIM-Look könnte ich das SPV theoretisch gar nie mehr verkaufen .

    Also, ich möchte hier keinen Streit mit den Mobil-Funk-Betreibern vom Zaun reissen - da ich mit diesen Aussagen nicht nur Orange, sondern auch Sunrise und Swisscom treffe, dennoch bitte ich Euch zu beachten, dass Aussagen zum SIM-Look nicht immer "Sakro-Sankt" sind und es durchaus noch Lücken gibt, solch regulatorische Massnahmen zu umgehen.

    SFSG, @lex&er
    0
     

  17. @lex&er danke für deinen beitrag.
    Mich bringt das gerade auf eine Idee a la USA.
    Ich bin gerade am überlegen ob ich es nicht versuchen soll Orange zu verklagen.
    Da ich jetzt in eine Gegend ziehe wo ich mit Orange 1 kaum empfang hab und 2 auch nicht mehr grosse lust habe mit Orange zu telefonieren da ich im Orangeshop Thun rausgeschmissen worden bin weil mein SPV Classic nach 5!! einsendungen nie funktionierte und ich zugegeben ein bisschen laut wurde als ich nichtmal ein Ersatzgerät bekommen habe.
    Ich habe 1 SPV E200 mit Vertrag gekauft und das 2 E200 ohne Vertrag.
    Es gibt sicher Leute in diesem Forum die jetzt viellicht sauer werden aber versuchen kann mans ja oder?
    0
     

  18. Ich weiss nicht ob das so eine tolle Idee ist. Schliesslich ist der juristische Arm von Orange mindestens 2 km lang, die würden den Fall sicher bis vors Bundesgericht ziehen... - und so ein Prozess ist nicht gerade billig (gaanz im Gegenteil)

    Aber da ich ca. null juristische Grundkentnisse habe sollte ich mich hier wohl sowieso besser raushalten...
    0
     

  19. Hallo Antares

    Ich hätte da weniger Bedenken . Stell Dir nur einmal vor, ein Mobilfunkbetreiber würde mich verklagen. Was schaut bei einer solchen Klage wohl eher heraus ... ein paar Fränkchen von mir oder bei Orange ein paar Millionen durch verlorengegangene Kunden aufgrund negativer Publicity. Selbst die mächtigsten Konzern unterlassen es tunlichst gegen einzelne Personen vorzugehen. Eher könnten sie eine ganz Community angreifen (darum sollten wir z.B. pocketpc.ch nicht allzu tief mit hineinziehen ).

    Deshalb schlage ich vor, solche Themen in Zukunft lieber unter 4-Augen oder in abhörsicheren Räumen durchzuführen 8) .

    @Angelus

    Orange alleine zu verklagen brächte nicht sehr viel, da nach amerikanischem Vorbild in solchen Fällen eher zu Sammelklagen gegriffen werden müsste.

    Aber warum denn immer gleich klagen? Ignoranz und Negativ-Publicity schaden den Unternehmen viel mehr als indirekte Werbung durch einen angestrebten Prozess, der dann eher das Gegenteil bewirkt.

    Fazit:
    Lassen wir die CH-Mobilfunkbetreiber noch ein bisschen wurschteln - nach dem Motto; "Schlimmer kanns nicht werden". Die oligopole Marktstruktur der Mobilfunkanbieter in der Schweiz wird so schnell auch nicht durchbrochen, sodass wir uns die nächsten Jahre noch mit den drei Grossen auseinandersetzen müssen. Man liest immer mal wieder aus einzelnen Wirtschaftsberichten, dass die Mobilfunkbetreiber noch mit den "P-Hoppern" (d.h. Provider-Hoppern oder Provider-Wechslern) zu kämpfen haben. Auch ich war schon bei allen drei Gesellschaften und schaffe es vielleicht demnächst die nächste Runde zu eröffnen .

    SFSG, @lex&er
    0
     

  20. Gast
    mhm mhm

    aber wo kann ich's jetzt unlocken??
    0
     

Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SPV E200 Unlock
    Von im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 06:38
  2. UNLOCK E200
    Von snakehead im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 18:40
  3. unlock
    Von im Forum Orange SPV Forum (SP)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 12:58
  4. SIM unlock
    Von Davor im Forum Orange SPV Forum (SP)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 06:10
  5. Sim unlock
    Von jasamto im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2003, 17:30

Stichworte