Hallo zusammen

Die serielle Schnittstelle an meinem Pocket LOOX 610 mit Pocket PC 2003 bringt mich bald zur Verweiflung. Das Ziel ist es einen externen Infrarot Sender/Leser über die serielle Schnittstelle zu bedienen. Ganz selten kann ich damit sogar etwas senden (TX ist dann zwischen -6Volt und +5Volt)

Ich bin eigentlich der Meinung, wenn ich RX und TX kurzschliesse und dann den Port öffne, dass ich die Daten die ich sende auch gleich wieder empfangen sollte. Bei folgendem vorgehen gelingt mir dies auch:
- RX mit TX kurzschliessen
- Port öffnen
- kurz eine Spannung zwischen Pin 4 (DTR oder DSR) auf Pin 5 (GND) anlegen mit einer Batterie
- nun werden die gesendeten Daten auch empfangen
- aber sobald ich den Kurzschluss (RX TX) austecke und wieder einstecke geht es wieder nicht mehr, wenn ich aber RTS und CTS auch verbunden habe, dann bricht er die Verbindung nicht ab
Mit RTSEnable, DTREnable und auch Handshake habe ich alle Varianten ausprobiert, leider ohne Erfolg.

Wenn die ganze Geschichte dann mal läuft, habe ich auf dem RX (vom Lesekopf zum Pocket PC) Spannungen von 0Volt bis +4Volt. Der Fehler hier ist, das die 0Volt auf etwa -4Volt gehen sollten.

Ich habe auch schon ein Programm geschrieben mit dem ich über die serielle Schnittstelle des Pocket PC mit dem Laptop kommunizieren kann. Dies funktioniert immer. Die Pegel auf RX und TX sind dann von ca. +8Volt bis -8Volt, aber diese Spannungen werden auch nur dank des Laptops erreicht.


Hat jemand eine Idee wie ich die serielle Schnittstelle auch ohne Batterie öffnen und bedienen kann?
Wie kriege ich an RX die nötigen positiven und vorallem negativen Spannungen hin?
Könnte es auch sein dass der Pocket LOOX dazu gar nicht geeignet ist?
Habt Ihr eine Idee mit welchem Pocket PC dass so was gehen könnte?


Der Code in eVB sieht wie folgt aus:

Private Sub Form_Load()
Comm1.Settings = "300,e,7,1"
Comm1.RThreshold = 1
Comm1.CommPort = 1
Comm1.PortOpen = True
End Sub

Private Sub Comm1_OnComm()
Select Case Comm1.CommEvent
Case comEvReceive
Text2.Text = Comm1.Input
Case comEvSend
Label1.Caption = "comEvSend"
End Select
End Sub

Jeder hinweis ist sehr willkommen.

Gruss Roli