WEGLEITUNG: PDA/PC als Funkgerät im WLAN
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Das wäre doch die Anwendung:

    Wir als PocketPC User sitzen im Auto und findet ein offenes WLAN. Wir loogen uns ein und können im Internet surfen (Wardriving ). Wir öffnen unsere Telefoniersoftware auf dem PDA und wollen nun einen Kollegen anrufen der ein kleines LAN besitzt und via Router im Internet verbunden ist. Vielleicht hat er sogar auch ein WLAN - ist egal. Auf jedem Fall wählen wir die (feste) IP seines Routers und werden via PortForwarding zu seinem PC weitergeleitet. Der Kollege sitzt wie üblich an seinem PC, im Hintergrund läuft ein H.323 fähiges Programm (zB Netmeeting). Es klingelt. Er setzt sich sein Headset auf und nimmt den Anruf an. Und schon können wir miteinander quatschen - zum Nulltarif.

    Wie das gehen soll? Ganz einfach und erst noch GRATIS !



    Man nehme Internet und lade sich NetiphonePDA 1.0.1.2 von http://www.pocketgear.com/software_detail.asp?id=5755 runter (es gibt noch weitere Download Mirrors - einfach mal googeln)

    Man installiere die Software via ActiveSync wie gehabt.

    Um eine IP anzuwählen tut man am besten das praktische Adressbuch benutzen - hier kann man auch den "." tippen.

    Man kann sowohl PDA-PDA als auch PC-PDA bzw PDA-PC Verbindungen machen. Wichtig ist eigentlich nur das die beiden Endgeräte sich 'sehen' also zB in einem LAN beide eine IP haben und sich anpingen lassen.




    Kommentar:
    Ich habe die Zusammenstellung PDA-PC und PC-PDA erfolgreich testen können. Testkandidat waren ein IPAQ 3850 PPC2002 mit Netgear CF Wireless Card und ein DELL Inspiron 8200 Notebook WinXP mit Netgear 54 Mbit PCMCIA Karte. Die Sprachqualität war auf dem Niveau einer üblichen Netmeeting Session. Denke das Programm hat Potential - man könnte zB auch einfach eine Konferenzschaltung machen (PC mit Netmeeting). Solange es genügend 'freie' WLAN Hotspots gibt ist es evtl eine günstige Alternative um mal eben nach England zu telefonieren.
    0
     

  2. Hi In4matiker,

    ist ne echt geile Idee, mit dem Telefonieren. Ich mache das ja nicht anders mit meinem iPAQ 5450.

    In unserem Garten finde ich vier offene WLans.

    Werde ich mal testen das Programm.

    wie geht das mit dem PortForwarding, würde mich mal interressieren.

    MfG

    Martin
    0
     

  3. das mit dem Port Forwarding meinte ich so dass Du auf deinem Router die IP und zB die Netmeeting Ports konfigurierst d.h. wenn eine Netmeeting Anfrage kommt (zB für das erwähnte H.323) wird die Anfrage an deinen PDA weitergeleitet. Der Router kann ja nicht wissen wohin mit der Netmeeting Anfrage wenn Du mehrere Rechner im LAN hast - mit Port Forwarding sagst Du's ihm.
    0
     

  4. Das kopiere ich nicht ganz. Wo muss ich denn da was einstellen? Beim Router oder bei netiphone?

    Was muss ich da einstellen. Das brauche ich dann die Ip von dem PC im Lan???

    ----achso welche Ports----
    0
     

  5. beim Router
    d.h. du hast selber kein WLAN sondern benutzt das von deinen Nachbarn?
    Hat dein PC einen direkten Internetzugang oder hast Du einen Router?
    0
     

  6. Also ich habe einen Router. Welche Port muss ich da dann freischalten???

    MfG

    Martin
    0
     

  7. habe dazu das hier gefunden:



    Port / Zweck
    389 / Internet Locator Server [Transmission Control Protocol (TCP)]
    522 / User Location Server (TCP)
    1503 / T.120 (TCP)
    1720 / H.323-Anrufaufbau (TCP)
    1731 / Audio-Anrufsteuerung (TCP)


    Um ausgehende NetMeeting-Verbindungen durch einen Firewall herzustellen, muß der Firewall auf folgendes konfiguriert sein:
    Durchlassen von primären TCP-Verbindungen an den Anschlüssen 522, 389, 1503, 1720 und 1731.
    Durchlassen von sekundären UDP-Verbindungen an dynamisch zugewiesenen Ports (1024-65535).





    UPDATE ZUR WEGLEITUNG:
    Ich habe heute einen weiteren Test durchführen können.
    Folgende Situation:


    Standort 1
    Cablecom Anschluss mit 2000/400 Kbit
    Netgear Router mit integriertem 4 Port 10/100 Switch
    Notebook DELL Inspiron 8200 mit WLAN PCMCIA 54 Mbit
    Compaq/HP IPaq 3850 PPC2002 mit Netgear Wireless CF Card
    NetiphonePDA 1.0.1.2 installiert und gestartet


    Standort 2
    ADSL Anschluss Bluewin 300/100 Kbit
    Zyxel 650HW DSL Router mit integriertem 4 Port 10/100 Switch
    DELL Dimension 4550 Desktop PC Windows XP Home
    Netmeeting installiert und gestartet


    Ich konnt erfolgreich mit dem PDA zu dem Dimension 4550 eine Verbindung herstellen. Man beachte:

    • - Ich wähle im NetiphonePDA die IP Nummer des ADSL Zyxel Routers an

    • - Von meinem PDA geht die Anfrage zum Notebook mit PCMCIA WLAN Karte (beide sind in Add Hoc Modus geschaltet)

    • - Vom Notebook wird das Signal zum Cablecom Router weitergeleitet (über normales Cat5 Kabel) und ins Internet geschickt.

    • - Beim ADSL Router von Zyxel dann wird mittels Port Forwarding die Anfrage zum DELL 4550 geschickt

    • - Das Netmeeting beim DELL 4550 klingelt



    Natürlich würde es noch einfacher gehen wenn ich ein Wireless Cablecom Router hätte - dann bräuchte ich das Notebook nicht.
    0
     

  8. Absolut genial deine Info... zum Glück sind die heutigen WLANs so schlecht gesichert.... merci auch für die Hilfe wegen Port Forwarding!

    Super!
    0
     

  9. sowiso
    falls es einer doch nicht geschnallt hat kann ich das mal grafisch darstellen.
    Einfach hier melden.
    0
     

  10. Ich weis was du damit meinst... aber ich kenne mich damit auch ein wenig aus. Ev. würde es Martin noch etwas helfen?
    0
     

  11. Das was du geschrieben hast reicht mir schon. Eigentlich kenne ich mich schon bei meinem Router aus. Habe ja alles installiert und kofiguriert.

    Bin nur mit dem Port Forwarding nicht so zurecht gekommen. Das es ja nur Ports freischalten heißt ist mir jetzt klar.

    MfG

    Martin
    0
     

Ähnliche Themen

  1. wlan
    Von Unregistriert im Forum HTC Touch
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 21:42
  2. WLAN
    Von junior78 im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 18:50
  3. WLAN???
    Von Edi im Forum HTC TyTN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 15:29
  4. PPC und Wlan
    Von Gast im Forum Plauderecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 22:14
  5. WLAN
    Von Fromk im Forum Programmieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 15:44

Stichworte