Unterschied SD Karten Unterschied SD Karten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Im Petalogic Shop (http://www.petalogic.ch/) hab ich mir mal die SD Karten angeschaut... dabei ist mir aufgefallen dass die Kingston SD Memory 512MB Karte für 264.- zu haben ist, wobei die Hagiwara SD Memory 512MB satte 506.- kostet.

    Im Interdiscount hab ich eine Panasonic 512MB SD Karte für 499.- oder ähnlich gesehen.

    Meine Frage ist jetzt, wieso ist die Kingston SD Karte so günstig?

    Im allgemeinen kann ich sagen dass Kingston vor allem bei RAM, sehr gute Qualität hat.

    Ich bitte also um aufklärung!

    mfg dailay
    0
     

  2. nun der Wettbewerb zwingt die Firmen ihre Speicherproduktionswerk ein so genannte Billiglohnländer auszulagern. Dabei achten manche Firmen streng auf ihre eigenne Qualitätsstandarts, andere weniger. Manche haben einen Namen der mitlerweile zu einer Marke geworden ist, so Panasonic, was natürlich den Presi erhöht. Manche sind explizit auf High-End, Regierung und Grossunternehmen spezialisiert, welche bereit sind, hohe Preise zu zahlen und dafür aber auch kompromisslo gute Qualsität und einen ausgezeichneten Service, etwa ohne-Fragen-Umtausch am nächsten Arbeitstag, erwarten können. Andere haben sich, manche schon immer, als End-User nahe Frima gesehen und Produzieren in mittleren bis unteren Preisschichten, zu normalen Qualitätsbedingungen, sprich keine Duzend Oberflächenchecks und Handaussortierung, sondern eine Prüfsummenüberprüfung, einmal lowlevelformatierung und vom Roboter aussortieren. Die Billigmarken sparen sich oft solche Prozesse und vertrauen nach einer null-serie auf die Zuverlässigkeit und Beständigkeit der Machienen und machen nur noch Stichproben, was natürlich die Kosten senkt.
    Kingston hat einen guten Namen und wird qualitativ gute Karten produzieren, denke ich mal.
    Was sich bei Flash-Speichern gezeigt hat ist, dass Billighersteller auch oft ältere Herstellungsverfahren benutzen und so etwas langsamere Speicherkarten produzieren.
    0
     

  3. die vom ID für 499.- ist eine 10MB/s SD Karte. Das weiss ich hab sie auch fast gekauft
    ich nehme mal an dass die preisunterschiede deswegen auch massiv sein können neben der produktionsstandards wie yjeanrenaud gesagt hat.
    0
     

  4. Bringen wir das ganze auf einen Nenner:

    1. ID muss Ladenmiete bezahlen (Mehrkosten)
    2. Der Preisunterschied normale Kingston/schnelle Kingston ist doch auch zu erwhänen
    3. Wir bekommen von unserem Lieferanten noch keine schnellen Karten, deshalb wahrscheinlich auch die günstigen Preise
    4. Da wir nun gehört haben, dass diese erhaltlich sind, werden wir sofort bei unserem Lieferanten vorstellig, damit sie diese auch importieren. Damit können wir sicher bessere Preise als ID machen (kein Ladenlokal, nur Internet)

    Gruss aus dem Shop
    Stephan
    0
     

  5. Hi, gerade einen brandneuen Test von SD-Karten entdeckt....

    http://www.digitalkamera.de/Info/News/20/12.htm

    Gruß
    Sackgesicht
    0
     

  6. hey super merci! Panasonic hat immer noch einen guten durschnitt
    0
     

  7. Gast
    Endlich finde ich einen Thread der einigermassen zu meiner Frage passt. Ich besitze die normale Sandisk 8MB SD Karte zum E200. Ferner eine 512MB Karte von Panasonic, jene mit 10MB/Sekunde.
    Ich stelle nun fest, dass mein SP200 ca. 1 Tag länger ohne Nachladung aushält, wenn ich die Panasonic 512MB Karte im E200 habe, gegenüber der Sandisk 8MB Karte. War ziemlich überrascht. Die 512MB Karte ist übrigens praktisch voll. (Karten zu Navigation und Filme).
    Hat jemand etwas ähnliches erlebt?

    Noch etwas: ich habe die Panasonic 512MB-Karte seit ca. Oktober 2003 und diese kostete 399 Franken und nicht 499, wie ihr jetzt bei ID bezahlt habt! Ich verwende diese Karte in einer Sanyo Digitalkamera, im iPAQ und im E200, kreuz und quer, ohne Probleme, natürlich auch im PC mit 4-fach PCMCIA Adapter, übrigens für Fr. 41 und nicht für 59 wie jetzt der Fust Werbung macht (mit Preisgarantie).
    Peter
    0
     

  8. öh das hätte ich jetzt nicht erwartet! Ich habe nur festgetellt, dass ohne SD Karte mein SPV länger hält aber dass es ev. sogar auf den Hersteller darauf an kommt, hätte ich nicht gedacht... ist ja ganz interessant... ich habe auch eine 256 Panasonic Karte und eine 256 Kingston. da kann ich mal schauen ob ich einen unterschied bemerke...
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Unterschied Qtek / SPV ?
    Von Dario im Forum HTC Wizard
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 08:04
  2. Unterschied: SD und SDIO-Karte
    Von Pool im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 13:15
  3. Unterschied Classic <-> E100?
    Von im Forum Orange SPV Forum (SP)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2005, 20:52
  4. Unterschied Orange-SD und handelsüblicher SD
    Von Pumpernickel im Forum Plauderecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2003, 15:37
  5. Unterschied Windows CE - Pocket PC
    Von Joerg im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2003, 20:12

Stichworte