Ipaq aufm Bike > Spannung !?!? Ipaq aufm Bike > Spannung !?!?
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Servus.

    Ich möchte meinen Ipaq 5550 auf meiner Yamaha Thundercat einsetzten. Ich dachte an den Einsatz eines DC/DC Spannungswandlers. Den Gibts bei Conrad mit der Ausgangsspannung von 5V. Diese Ausgangsspannung steht auch auf dem Netzteil von HP.

    In einem Workshop http://www.pocketpc.ch/viewtopic.php?t=1110 von PocketPC.ch zum bau eines Akkupacks steht aber: "....Ladespannung von 6 Volt".

    Was stimmt nun? 5V oder 6V? Oder ist 5V die Betriebsspannung und 6V die Ladespannung?

    Hab davon nicht viel Ahnung. Bevor ich mir den Spannungswandler bestelle, möchte ich halt sicher sein, dass der Akku damit geladen wird.

    BIG THX
    0
     

  2. Die idee finde ich super. Es gibt sehr gute Halterungen für den iPAQ (so auch mit Lautsprecher und headsetausgang, so könntest du konfortabel GPS aufm Bike haben und den iPAQ direkt per 12V bordspannung laden.
    Nun, der besagte workshop liefert einen Akku mit 6V, was aufrgrund der billigen Teile durch die Voltaddition (5x1.2V) resultiert.
    benötigt werden nur 5V, der compaq iPAQ lädt seinen akku mit 5V. dennoch kann er aber die 6V auch benutzen, aufgrund der Schaltung(ich kenn nur die vom 36xx) der Ladeelektronik geht das, der Kondensator erwärmt sich nur minim mehr. Er wird deswegen nicht überladen.
    Kannst du mir den Link zum Spannungswandler von Conrad zeigen?
    ach ja zu meinder eingangs erwähnten Halterung.[right:019df53362]http://www.arkon.com/images/Bicycle%20Mount%202.jpg[/right:019df53362]
    http://www.pocketpc.ch/viewtopic.php?t=3604
    Ich habe gerade gedacht, dieses Powered PDA Mount könntest du dir bestellen (das Kit ohne den Sauggnapfarm) und sehen ob den
    http://www.arkon.com/pedestals.html Bike Pedestrial umbauen kannst so dass er auf deine Maschine passt.
    Dann hättest du einen 12V Zigarettenanzünderanschluss, und diesen an die Bordspannung anzuschliessen wäre nunmehr wirklich einfacher als den Spannungswandler einzubauen.
    wenn du hilfe brauchst beim Löten oder so, schreib einfach, ok?

    mfg

    yves
    0
     

  3. Bei Conrad (de) einfach nach der Bestellnummer 154140 suchen.

    An die Arkon Multimedia Halterung hatte ich auch schon gedacht. Allerdings ist die Anschlussvariante übern Zigarettenanzünder nicht ganz so toll. Man kann zwar die entsprechenden Buchsen und Adapter ans Bike anschließen, doch die Steckverbindung einer solchen Konstruktion ist in meinen Augen auf dem Mottorad nicht zu empfehlen. Auf dem Motorrad geht es da ein wenig "härter" zu als im Auto > sprich Federung. Kommt halt immer auf den Fahrstiel an.

    Ich habe gerade eine neue Aktivhalterung von ram-mount gefunden die hat alles was man braucht. Leider gibts die noch nicht in Deutschland.

    Lnk: http://www.ram-mount.com/index.htm



    Die Ist die beste Aktivhalterung die ich je für den IPAQ gesehen hab. Der deutsche Vertireb http://www.rammount.de bietet diese Anfang nächstesn Jahres in Deutschland an.
    Vielleicht könntet ihr euch mit Rammount in Verbindung setzen und den Halter in eurem shop abieten. Ich würde gleich einen kaufen

    cu
    0
     

  4. ich werd's mal unsrem Shopleiter vorschlagen. ansonsten muss ich mich halt mit ihnen in verbindung setzen und sehen ob es einzelexemplare gibt. ausserdem, 2004 ist ja auch bald
    0
     

  5. 14. Gebot:
    DU SOLLST beim biken auf die strasse sehen und nicht auf den ipaq.

    Sonst donnert deine Cat in den Strassengraben
    überlege dir das gut, ich weis eine Africa Twin ist keine Thundercat aber die Vibrationen haben mir schon 2 Natel, 3 Radios und 1 Funkgerät zutode gerüttelt. sie ruhen in Frieden.
    0
     

  6. drum wär doch ein Headset was gute, so könnte man den iPAQ zum GPS-Navigieren benutzen
    0
     

  7. Jo.

    Mit Headset natürlich. Heutzutage können die Straßenkarten sprechen 8O

    Hab noch was bessers fürs Bike gefunden. Das Armor Case II (ca. 80€)



    Is zwar nicht ganz billig, dafür aber auch wasserdicht.

    Außerdem ist die Halterung wie ne Art Federung (habs schon montiert gesehn hab den link aber nich mehr):

    http://www.handit.de/products/armor2...erung_180a.jpg

    Sehr teuer außerdem dieses Teil (ca. 40 EUR€):



    http://www.handit.de/products/armor2...modul_180a.jpg

    Is aber auf jeden Fall zu empfelen, damit der Ladeadapter die Schnittstelle zum Ipaq nicht durch herum gautschen belastet und somit ausleihert.
    Will halt im Sommer nach Spanien und da is son Ipaq ne nette Schaltzentrale... MP3, Telefon, GPS........
    0
     

  8. Gast
    An der IFA in Berlin habe ich diese Halterung gesehen und getestet.
    Man kann damit einen iPAQ auf den Boden werfen!
    Er ist im Gehäuse gut gepolstert. Das Gehäuse ist ziemlich
    gross und auch relativ teuer. Ich glaube man bringt fast das GPS
    Modul auch noch ins Gehäuse, je nach iPAQ Typ und GPS Modul.
    Die genauen Innenabmessungen hätte ich vermutlich noch hier.

    Beim DC/DC Wandler von Conrad weiss ich nicht mehr so genau,
    ob dieser nicht mal Probleme machte in Fahrzeugen, bei denen mit
    eingeschaltetem PDA gleichzeitig der Motor gestartet wurde (Auto).
    Ich betreibe seit über 3 Jahren einen iPAQ im Auto mit dem
    original iPAQ 12 Volt Adapter Kabel und hatte damit noch nie Probleme.
    Peter

    PS: der iPAQ benötigt 5 Volt und 2 Amp. wenn man diesen
    mit einem Microdrive benutzt.
    0
     

  9. [right:4b329c953a]http://www.otterbox.com/boxes/3600b.gif[/right:4b329c953a] Ich besitze die Armor 3600 von Otterbox. Ich bringe meinen Casio Cassiopeia E-200 inklusive PC-Card Jacket und eingesteckten Bluetooth- und Wifi CF-Cards in dieses Gehäuse. Der PDA wird im innern mit Klettbändern festgeschnürt, zusätzlich ist aber auch noch ein Schaumstoffpolster im Lieferumfang mit enthalten. Es ist diverses Zubehör dazu erhältlich. Unter anderem auch Erweiterungen um zum Beispiel eine etwas zu grosse GPS-Steckkarte mit einzubeziehen aber auch diverse Fahrzeughalterungen (zum Beispiel für an die Lenkgabel).
    Ich bin mit meinem Case voll zufrieden. Als ich es erhielt war ich zuerst etwas von der enormen Grösse geschockt 8O aber es hat ja auch viel Platz darin. Ich verwende es um meinen PDA auf der Baustelle vor Staub und Feuchtigkeit (Nässe) zu schützen. Ein netter Nebeneffekt ist, dass der Touchscreen vor Kratzern geschützt wird. Zu empfehlen ist die Anschaffung von einem separaten Stylus, denn mir geschieht es regelmässig, dass ich vor dem "Verpacken" vergesse den Stylus aus dem PDA an die Aussenhalterung des Case's zu verlegen und dann muss ich alles nochmal auseinandernehmen. Irgendwelche billigen Palmpilot Stifte tun's da voll auf und dann schmerzt es auch nicht falls einer mal verloren gehen sollte.
    [right:4b329c953a]http://www.otterbox.com/boxes/2600b.gif[/right:4b329c953a] Für die, die nur den PDA (ohne Erweiterungen einpacken wollen ist das Vorgängermodell Armor 2600 bestimmt mehr geeignet, es ist ein wenig diskreter von der Grösse her, hat aber dem entsprechen weniger Platz und es ist auch weniger Zubehör erhältlich, auch Kabelverbindung durch das Gehäuse sind hier schwieriger zu verwirklichen.
    Für die, die mal ein auf das Teil werfen möchten, bringe ich es am Samstag mit an das Usergroup Treffen.

    Gruss Ingmar
    0
     

  10. da bin ich gespannt! ich hab mir selber ein bischen zeugs gebastelt und habe jedesmal angst davor, dass mein gutes stück wegfliegt...

    gruss marco
    0
     

  11. Ich bin ja gespannt. bring doch deine lösung dann hier ins forum. ich will mir im nächsten jahr auch gps zu legen für auf dem motorrad. nimmt mich wunder wie du das löst.
    0
     

  12. Also ich hab jetzt meine Lösung für das anbringen des PDA am Bike fertig.

    Hab mir den Armor 3600 mit Halterung fürn Lenker gekauft. Da ich absolut keinen Platz zum Anbringen am Lenker hab (Yamaha YZF 600R Thundercat) hab ich mir ne Tankdeckelhalterung aus ALU gebaut. Endlich hat sich meine Lehre zum Zerspanungsmechaniker ausgezahlt . Sie ist vergleichbar mit diesen aus Übersee erhältlichen Kamerahalterungen fürn Tank. Wird einfach an der ALU Blende des Tankdeckels angeschraubt.

    Das Teil hält alles sehr fest und ich muss mir keine Gedanken übers herunterfallen machen (auch bei meiner Fahrweise nicht 8) )

    Kann leider keine Bilder liefern, da ich keine Digi Cam hab.
    0
     

  13. Hallo egon223

    Ich zweifle daran, dass Du mit der Tankdeckelhalterung Erfolg haben wirst. Einerseits wird der PDA ungefähr auf Brusthöhe angebracht sein, sodass Du jedesmal den Kopf - aus der sowieso schon zerknautschten Haltung - weiter nach unten senken musst, um überhaupt auf den Display sehen zu können.

    Als weiteres gilt es zu bedenken, dass eine Thundercat alles andere als vibrationsarm ist, sodass die Vibrationen bei entsprechender Halterung voll auf die Lesbarkeit des PDA's abstrahlen und das Bild so verwackelt wird, dass Du beim besten Willen nicht mehr viel erkennen kannst. Wenn es dann nicht die Vibrationen sind, sind es allenfalls die Windverwirbelungen, die an der Halterung rütteln.

    Ich hatte meinen Ipaq letztes Jahr auf einer GoldWing montiert (die nun wirklich vibrationsarm ist 8) ) und selbst dort hatte ich mit einem gedämpften Schwanenhals doch noch störende Vibrationen, dass ich das Teil nach wenigen Kilometern wieder abmontierte.

    Ich möchte Dich nicht von Deinem Plan abbringen, dennoch bitte ich zu bedenken - falls Du technisch irreversible Veränderungen am Tankdeckel machst - vorher entsprechende Tests mit provisorischer Halterung durchzuführen.

    Grüsse, @lex&er
    0
     

  14. Hallo Leute im Media Markt in Dietlikon gibt es auch so ne Outdoorverpackung für PDAs Ich habe sie beim Ueberfliegen der Auswahl gesehen aber Ich habe sie Leider nicht näher betrachtet und wüsste nicht mal mehr den Preis aber beim nächsten mal werde Ich genauer schauen
    wäre vielleicht noch was für unsern Oldi Traktor damit Ich das GPS auch bei feuchter Witterung gebrauchen kann

    Gruss Turi
    0
     

  15. @lex&er

    Ich hab hier jetzt mal eine Zeicnung meiner Halterung gemacht:



    Natürlich hab ich den Ipaq soweit wies geht nach vorne versetzt. Er stört mich keinesfalls. Zu sehen brauch ich ja nichts, für was auch? Es gibt ja ne Sprachausgabe. Außerdem sollte man beim Motorradfahren die Augen auf der Strasse halten.
    In der Praxis hab ich die Halterung gestern bei 4°C gestestet (noch ohne PDA, aber mit Gewichten). Stabil scheint das ganze auf jedenfall zu sein. Das mit dem verwischen des Displays hab ich noch nicht getestet. Bei uns schneits gerade

    Sobald ich dies getestet hab, werd ich mich wieder melden.
    0
     

  16. Hallo Marco

    Ich habe bemerkt, dass Du dein Avatar geändert hast. Ist es eine Photomontage, oder hast Du nun doch dein Ipaq auf dein Bike montiert? Etwas detailiertere Photos wären sicher interessant zu studieren

    Gruss Ingmar
    0
     

Ähnliche Themen

  1. WM 6 aufm 7500 wo ist der Terminal Client ?
    Von andy k im Forum HTC Advantage X7500
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 11:10
  2. videos aufm pc abspielen?
    Von Gregi im Forum Plauderecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 17:13
  3. IPAQ 3970& GPS & BIKE
    Von Gast im Forum HP Forum (PPC)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 06:18
  4. Nummernformat, ländereinstellungen und T9 aufm e200
    Von yjeanrenaud im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2004, 14:32
  5. DOOM aufm Qtek 8080
    Von fraso im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2004, 22:58

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

akku 5v 2 amp

ipaq spannung

ladespannung compaq ipaq

yamaha yzf thundercat spannung

akku 5v halter

maximale ladespannung ipaq

zu viel spannung ipaq

Ram Mount Yamaha Thundercat

voltadition

RAM-Mount Halter yzf600r

ipaq 3760 spannung

motor vibriert yamaha thundercat

Stichworte