Internetzugang über Bluetooth..ich schaff es nicht
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Jo Gast
    Hallo, könnte mir jemand bitte bei meinm Problem helfen:

    Ich schaffe es nicht, meinen iPaq h2210 und mein Notebook mit XP Home so zu verbinden, dass ich den Internetzugang des Notebooks mit meinem iPaq über Bluetooth mitbenutzen kann. Das Notebook hängt an einem Router. Ich hab es schon mit Win2k probiert, das ging nicht, habe heute XP gekauft und es klappt immer noch nicht. Muss ich noch extra Software auf dem iPaq installieren? Vielleicht hat jemand ein paar Tipps!
    Wer mehr Infos über meine Konfiguration braucht, dem kann ich sie gerne schicken...
    Vielen Dank! Gruß, Jo
    0
     

  2. Also ich muss noch ne Rückfrage machen: Kannst du erfolgreich via ActiveSync synchronisieren? Das ist mal das erste was funktionieren muss!

    gruss marco
    0
     

  3. Also wenn ActiveSync nicht funktioniert, dann musst du bei ActiveSync bei den Verbindungseinstellungen den COM-Port auf den COM-Port einstellen, welcher bei der Widcomm-Software (diese ist auf jedem fall zu empfehlen!) gespeichert ist...

    Standardmässig ist das COM-4!

    Also anfänglich mit meinem 3970 war bei mir das internet noch langsam, aber bei meinem iPAQ 2210 läuft das über bluetooth sehr schnell. Obwohl ich dachte, dass über den virtuellen COM-Port nur 156000kbps gehen...
    0
     

  4. Jo Gast
    Danke für die Antworten, also ActiveSync funktioniert sogar über Bluetooth, aber wenn ich die Internetverbindung des PCs für die gemeinsame Nutzung freischalten möchte, bekomme ich eine verstümmelte Fehlermeldung.

    Tipps?
    0
     

  5. Jo Gast
    .. und direkt noch eine Frage hinterher: Beim 2210 unter Start>Einstellungen>Verbindungen> habe ich nur folgende Auswahlmöglichkeiten:

    Neue Modemverbindung
    Neue VPN-Serververbindung
    Proxyserver einrichten
    Bestehende Verbindungen verwalten

    Wieso steht da nichts über BT oder ist das so richtig?

    THX, Gruß, Jo
    0
     

  6. Jo Gast
    So, ich kann den Fehler jetzt wohl eingrenzen:

    Wenn ich bei XP in den Netzwerkverbindungen das Bluetooth Network aufrufe und dann bei "Allgemein" die Eigenschaften aufrufe, muss ich doch im dritten Reiter bei "Erweiter" den Haken bei "Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, die Internetverbindung dieses Computers erlauben" setzen, oder?

    Mache ich das, und klicke auf "OK" kommt eine Fehlermeldung: Es ist ein Fehler beim Aktivieren der gemeinsamen Internetverbindung aufgetreten" und darunter ein paar Kästchen als Indikation für einen Fehler, also kein Nummer mit einer Fehlermeldung.

    Ist das ein kompletter Denkfehler, was ich hier mache?

    Ich muss dazusagen, der Rechner ist frisch aufgesetzt, ich habe alle Softwarepatches downgeloaded, nichts zusätzlich installiert; der Rechner dient nur dazu, mein TomTom Navigator auf dem iPaq zu installieren, sonst will ich es nur dazu benutzen, die Internetverbindung per Bluetooth zu sharen, da sich ein WLAN in meiner kleinen Wohnung nicht lohnt. Den Rest mache ich mit meinem Mac, mit dem ich mich echt besser auskenne als mit XP.

    ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.

    Vielen Dank! Gruß, Jo
    0
     

  7. salü jo

    du denkst bereits etwas weiter... es stimmt, dass du eigentlich die verbindungfreigabe brauchst um anderen benutzer im netzwerk die rechte zu geben über deinen ins internet zu gelangen. ABER: der pocket pc ist kein anderer benutzer! der ist fest angeschlossen an deinem pc. klingt jetzt etwas komisch aber es ist so! es wird ja ein virtueller com port aktiviert auf deinem pc. durch den wird dein pocket pc mit activesync verbunden. ist das gleiche wie mit der dokingstation. also da es sich nicht um einen anderen user handelt, musst du anders vorgehen: jetzt mal als erstes folgendes versuchen: wenn dein pocket pc in der dokingstation steckt, dann rufe eine internetseite auf. funktioniert jetzt das ganze? jetzt sollte der pocket pc automatisch über deinen pc ins internet, sofern dies aktiv ist... sollte dies noch nicht gehen, dann geh mal in activesync rein unter optionen ins hinterste register "regeln" hier ganz unte bei durchgangsverbindung wählst du bei durchang: Internet aus. Dann versuchs nochmals. sobald es über die dokingstation geht, nimmst du dein pocketpc aus der dokingstation heraus, verbindest activesync über bluetooth und versuchst wieder ins internet zu gelangen. es wird jetzt funktionieren

    gruss marco
    0
     

  8. Gast
    man kann auch eine normale netzwerkverbindung erstellen.
    ich hab bei meinen BT diensten den netzwerkzugang aktiviert.
    dann die dfü verbindung ins inet für die "BT-Netzwerkkarte" freigegeben.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. SMS über Bluetooth
    Von heris im Forum HTC P3600
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 13:11
  2. Internetzugang iPAQ 3970 - Bluetooth - ADSL
    Von Gast im Forum Plauderecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2004, 19:01
  3. Brauche Hilfe (Internetzugang mit Bluetooth)
    Von Raftaman im Forum Plauderecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.06.2004, 22:30
  4. internetzugang über vodafone in deutschland (e200)
    Von Gamer-xp im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2004, 05:59
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2003, 12:18

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

internetzugang bluetooth

Es ist ein Fehler beim aktivieren der gemeinsamen Internetverbindung aufgetreten. (null)

ipaq 2210 bluetooth internetbluetooth als internet zugangwindows 7 gemeinsame internetverbindung bluetoothwindows mobile 2003 bluetooth netzwerkbluetooth gemeinsame internetgemeinsame Internetnutzung bluetooth windows xp androidgemeinsame internetnutzung bluetoothxp bluetooth gemeinsame internetverbindung bluetooth enternet zuganginternet zugang mit bluetoothipaq 2210 an mac nicht sichtbar bluetooth netzwerkzugang aktiviert

Stichworte