Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Hi Leute, ich habe mal ne Frage:

    Welche GPS Maus könnt ihr empfehlen. Ist es unter umständen besser ein CD Jacket zu meinem iPAQ 5450 zu kaufen und dann ne CF GPS Katze oder lieber eine mit Kabel?

    Oder eventuell auch BT, welche Chipsätze sind da denn gut?

    Wäre echt cool, wenn ihr mit eure Erfahrungen schreibt.

    MfG

    Martin

    p.s.
    ich frage nur, da ich nicht denke, das dass geht. kann man eigentlich erwischt werden wenn man illegale Software für GPS nutzt? eigentlich nciht oder GPS sendet ja nicht. Betrifft mich aber nicht, das ich ne Software dazu kaufe.
    0
     

  2. Die CF-Variante würde ich nur nehmen, wenn Du die Navi auch
    außerhalb des Autos nutzen möchtest z. B. in der Stadt oder
    beim Radfahren o. ä.
    Großer Nachteil der CF-Navis ist der hohe Stromverbrauch, dafür
    aber kein Kabelsalat.

    Bluetooth ist eine feine, aber teuere Sache. Nachteil hier ist
    der Akku im GPS Empfänger. Die Akkus halten nicht ewig,
    teilweise nur wenige Stunden und dann müssen sie wieder
    ans Netz...daher nur bedingt empfehlenswert - vor allem
    betrachtet man den wesentlich höheren Preis. Ich würde dann
    lieber die CF-Variante mit entsprechendem Stromadapter
    (Auto-Ladekabel für PDA) wählen...sonst mußt Du immer an
    den Ladestand von zwei Geräten denken.

    Die Kabelvariante hat zwar den Nachteil, daß nicht Mobil d.h.
    an Auto gebunden und evtl. mit Kabelverlegen verbunden,
    dafür ist sie aber am preiswertesten. Weiterer Vorteil ist der
    geringere Stromverbrauch (im vergleich zu den anderen, beiden
    Lösungen) und die Möglichkeit auch den PDA gleich im Auto
    zu laden - bei vielen GPS-Empfängern ist ein Ladeadapter für
    den PDA gleich dabei.

    Es kommt also ganz darauf an, wie bzw. wo Du die Navifuktion
    einsetzen möchtes und natürlich auch, was Du bereit bist dafür
    zu investieren. Die Kabellösung ist am preiswertesten und fängt
    bei ca. 80 Euro an, CF-Karten gibt es ab etwa 120 Euro und
    Bluetooth-Lösungen kosten meines Wissens ca. 400 Euro oder
    mehr.

    Wie Du schon richtig bermerkt hast, sendet GPS keine Signale
    und somti ist das "aufspüren" illegaler Software durch das GPS
    nicht möglich. Dieses ist jedoch z. B. beim manuellen oder
    automatischen Softwareupdate bei manchen Softwareherstellern
    möglich. Aber da Du ja die Orignalsoftware verwendest ist es
    ja egal
    0
     

  3. Hi,


    boa danke für die laaaange antwort.

    Also ich habe mich jetzt für die BT Variante entschieden, da ich die Maus über meine Arbeit recht günstig bekomme. Die hält dann auch 10 Stunden durch, ist ja mehr als der Ipaq.

    Die CF Variante kommt mir doch genau so teuer, da ich noch kein CF Jacket habe

    MfG
    und noch mal Danke für deine Antwort

    Martin
    0
     

  4. Glückwunsch... Ich habe auch die BT-Maus von Socket im Einsatz und bin sehr zufrieden. Kann ich nur empfehlen!
    0
     

  5. Danke für deune Antwort und deine Glückwünsche
    0
     

  6. Ich habe meine GPS Maus über www.gpsmaus.de bestellt und gekauft und bin sehr zufrieden (MwSt. bekommst Du zurück) Gruss U
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Welchen Pocket PC würdet Ihr zur Zeit empfehlen?
    Von MiCLD im Forum Plauderecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 06:07
  2. MDA III zu empfehlen?
    Von Yannick im Forum Plauderecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 22:57
  3. qtek s100 zu empfehlen?
    Von gr8 im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2005, 09:51
  4. Suche Smartphone - Was könnt Ihr empfehlen?
    Von PippoLino im Forum Marktplatz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 12:55
  5. Welche Navi SW ist zu empfehlen?
    Von Peak im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 18:42

Stichworte