Bauernfängerei
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Schon mal 'was von Online-Shops gehört? Die haben keine Fixkosten für Ladenlokale, Austellräume mit Vitrinen, keine Diebstahl-Verluste, keine dummen Kunden, die eine halbe Stunde den Info-Desk versperren. Im Gegenteil, die können Ihre Ware in billigsten Billig-Regalen in irgendeinem Ein-Franken-fuffzg-pro-Quadratmeter Keller einbunkern und einen pensionierten Onkel einstellen, der die Bestellungen einmal täglich zur Post bringt. Der Rest macht der Computer: Bestelleingang, Lieferschein (für den Onkel) ausdrucken, Lagerbestand korrigieren, Nachbestellung ausführen, und, und, und.

    So, ein Online-Shop ist also in der Lage, Preise weit unter denen von Fachhändlern in teuren Einkaufszentren anzubieten. Genau. Zum Beispiel einen iPAQ H1940 für CHF 519.25 (offizieller HP-Preis 599.--, in einigen Länden wie zum Beispiel Media Markt noch teurer).

    Super, den kauf' ich mir. Dazu gleich noch ein wenig Zubehör. Zum Beispiel (ich erwähn' da nur EINES von vielen) eine Speichererweiterung. Hm, sagen wir mal 256 MB? OK, auch noch in den virtuellen Einkaufswagen, schnell auschecken, Kreditkarten-Angaben machen und fertig.

    Bis das Teil bei mir ist geh' ich mal noch im Media Markt spazieren und befriedige meine Vorfreude, indem ich das besagte Gerät dort schon mal in die Hand nehme und dran rumspiele (ich rede vom Pocket-PC). Ha, schön, in einigen Tagen ist's da. Und erst noch fast CHF 100.-- günstiger. Noch schnell bei den Speichererweiterungen schauen, wieviel die denn da teurer sind. He he he.

    64 MB, 128 MB, da sind sie, 256 MB für ...... ups, CHF 129 bis 149 Franken? Ähm, wieviel hab' ich denn bezahlt? Scheisse.... Ich bin doch nicht auf auf den Arm.....

    Zuhause. Ein Blick in besagten Webshop. Oh Schreck, ich bin verarscht worden. Ich habe doch glatt CHF 211.80 für 256 MB bezahlt. Sch.... das sind ja fast 100 Franken mehr als ich im MM hätte zahlen müssen.

    Ja, so ist das eben im Leben. Wie gewonnen, so zerronnen.

    Mit wachsamen Grüssen

    Paddy

    PS: Der Link zum günstigen aber teuren Webshop-Angebot:
    http://www.architronic.ch/details.cfm?NR=0140913E_VIS
    Für den Preis der Speicherkarte nach unten scrollen.
    0
     

  2. oje das ist wirklich dumm gelaufen.. daher preise immer zweimal genau durchlesen. manchmal wird auch beim postversand viel zu viel berechnet!
    ev. ist es manchmal besser, die hardware bei verschiedenen shops zu kaufen... so mache ich es zumindest oft....

    gruss marco
    0
     

  3. Red Dir doch ein Du hast jetzt einfach eine hardcore hammer Speicherkarte, die den Preis doppelt Wert ist, das hilft
    0
     

  4. nun das ist wirklich dumm gleuafen. tut mir leid so was zu hören.
    wie steht's kannst du beim online-shop die Karte zurückgeben? einen Versuch ist's wert. andernfalls, was für'n Hersteller hat die Karte denn? SanDisk? und die im MM? ab und an lohnt es sich nähmlich, eine Markenkarte zu erstehen.
    0
     

  5. Tja, ... die Dummen bestraft das Leben ...

    Immerhin zähle ich Dich (mcfly) nicht dazu. Auch ich bin schon auf solche "angeblichen" Schnäppchen hereingefallen.

    Vor rund zweieinhalb Jahren legte ich mir kurz vor dem Urlaub noch schnell eine Digital-Fotokamera zu. Das gute Ding wurde mit einem Rabatt von 10% gegenüber dem Originalpreis (UVP) angeboten. Da dachte ich; "schnell noch zuschlagen!". Am Tag der Abreise holte ich morgens die Post aus dem Briefkasten und fand darin einen Flyer mit genau derselben Kamera ... aber nochmals rund einen viertel günstiger als ich noch 4 Tage zuvor bezahlt hatte .

    Item, gerade im Elektronikbereich bist Du (fast) immer einen Schritt hinterher. Die Halbwertzeit der Preise beträgt i.d.R. nicht einmal ein halbes Jahr. Gottseidank musst Du nur rd. 2 Wochen auf Deine Ware warten ... wer weiss, vielleicht ist dann das Teil schon wieder günstiger zu haben

    SFSG, @lex&er
    0
     

  6. Hallo zusammen

    Freue mich über Eure Anteilnahme. Aber Ihr getrost sein, das was ich da geschrieben habe, war als eine Art Kolumne gedacht. Das ist MIR nicht passiert. Aber als ich auf der erwähnten Website den Preis der SD-Rams sah, musste ich darüber einfach kurz schreiben.

    Wie's bei mir war? Ich hab' die SDs vom MM, steht Panasonic drauf und hat 139.-- gekostet. Der iPAQ war (das war lustig) mit CHF 619.-- angeschrieben. Nachdem ich dem Verkäufer sagte, dass auf der HP-Website aber etwas von 539 steht, hat er nachgeschaut und prompt das Schild entsprechend geändert.

    Wieder zuhause habe ich dann bemerkt, dass es bei HP lediglich hiess "ab 539.--", der offizielle Preis wäre 599.-- gewesen. Ich hab' also, entgegen der fiktiven Person in meiner (leider schlecht als Satire markierten) Geschichte eher eine gute Hand gehabt.

    Gruss, Paddy

    PS: Ich hoffe, Ihr seid mir jetzt nicht böse, weil ich Euer Mitgefühl für NICHTS strapaziert habe...... Ich liebe halt Satire.
    0
     

  7. lol, das find ich ja cool
    ja, die leute vom mediamarkt sind eh immer ganz praktisch, die arbeiten angeblich auf provision, und wenn du dich da hin stellst, bar bezahlst und bischen schwazt krigst durchaus 10%
    0
     

  8. Mein Gott was hatte ich Mitleid mit Dir, ich habe geheult wie ein Baby... und jetzt hast Du mich so entdäuscht... wie konntest Du das nur tun!?!

    ...

    ...

    ...

    0
     

  9. die arbeiten angeblich auf provision
    Das glaube ich eher weniger. Denn zahlen tut man ja nie in der entsprechenden Abteilung beim beratenden Verkäufer, sondern am "Ende des Ladens" an einer von zwölf (oder so) Kassen.

    Aber cool war's, da geb' ich Dir recht. Die haben den Preis unterdessen wieder auf 599.-- angehoben, hab' ich letzte Woche gesehen. LOL, hat's doch noch einer gemerkt.

    Gruss, Paddy
    0