The Future is NOW!!! The Future is NOW!!! - Seite 2
Seite 2 von 2 ErsteErste ... 2
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. Hallo Marco

    Zu den 1,8" HDD's kann ich noch nichts sagen, da ich heute zum ersten mal davon erfahren habe.

    Zu den statischen RAM; - Yepp!! Du musst Dir vorstellen, dass normale RAM-Speicherriegel (im PC) dynamisch funktionieren, d.h. die Daten sind nach Wegnahme der Stromzufuhr futsch, Sie müssen auch regelmässig refreshed werden, damit die Daten enthalten bleiben. Beim Startvorgang eines PC's wird das Betriebssystem in den RAM-Speicher geladen. Der Ladevorgang findet ausschliesslich ab Festplatte statt. Die Festplatte ist aber relativ langsam und muss mühsam ausgelesen werden. WinXP braucht in seiner minimalen Konfiguration rd. 100MB, damit es laufen kann. Mit all seinen Startroutinen braucht ein schneller Rechner also schon mal rd. eine halbe Minute, bis WinXP gestartet ist. Wenn die Daten aber nun schon im RAM vorhanden wären - d.h. nicht mehr von der Festplatte ausgelesen werden müssten - dann hätten wir WinXP innerhalb von Sekundenbruchteilen oder wenigen Sekunden aufgestartet;
    Die Festplatte müsste nicht mehr erkannt werden,
    Der RAM-Check fällt weg, da die Daten ja schon vorhanden sind,
    Das Motherboard und vor allem die Northbridge werden massiv entlastet, da kein Datendurchsatz mehr stattfinden muss.

    Stell Dir einfach vor, das BS ist wie bei einem PDA im ROM abgelegt und kann mit dem Einschalten des Gerätes geladen werden. Gerade unsere High-End-Geräte (z.B. Ipaq 5xxx) haben bis zu 48MB im ROM stehen. Diese Daten werden mit dem Einschalten innert Sekundenbruchteilen geladen.

    Probleme: Leider gibt die Technik hier noch gewisse Probleme auf;

    Klassische RAM-Speicher können innert weniger Nanosekunden (< 10 ns) angesprochen werden. heutige RAM-Speicher mit statischen Daten (z.B. CF's, SD's, MMC's etc.) sind noch weit davon entfernt.

    Neue RAM-Speichertechnik mit statischen Speicher-Bausteinen wird seit erst etwa 2 Jahren entwickelt. Vergleichbare Technik wird heute am ehesten noch/schon in SRAM- (70 - 120 ns) oder Flash-RAM-Speichern angewendet (50 - 80 ns), deren Preise aber noch bei ca. CHF 2 bis CHF 4 pro MB liegen, sodass ein Speicherriegel von 128MB bis CHF 500 kosten könnte.

    Für eine zügige Arbeitsweise wären aber Wert von weniger als 30 ns wünschenswert bzw. nötig, da mit steigenden Ansprechzeiten auch die Applikationen langsamer werden.

    SFSG, @lex&er
    0
     

  2. @Antares

    Beim Bootvorgang wird genau das selbe gemacht, wie wenn es von der Festplatte kommt. Massgebend wäre hierbei, dass Nur gerade Teile des Kernel's in einem geschützten Bereich des RAM abgelegt werden, ähnlich wie bei unseren PDA's nur im Unterschied, dass es nicht im ROM, sondern im RAM ist. Damit können auch veränderte Einstellungen mitgespeichert werden.

    Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass diese Technik einwandfreie Software voraussetzt (Grüsse an Windows & co.). Es kann natürlich nicht sein, dass das System immer wieder abstürzt. Für PDA's ist diese Technik eher noch zu bewerkstelligen, da das BS im Vergleich zu den "grossen" System noch recht klein ist. Aber selbst die PDA's Technik muss immer mal wieder upgedatet werden und ROM's geflasht).

    Selbst unsere PDA's könnten mit solch einer Technik bestückt werden, wenn der ROM-Teil gross genug wäre, die Elektronik mitspielen und Windows auf die Speicherstruktur angepasst würde.

    Ich bin ein grosser Fan von statischer RAM-Speicher-Technik und warte diese ab. Es wird mit der ersten Markteinführung sicherlich als weiterer grosser Meilenstein der PC-Technik zu werten sein.

    Gigs, @lex&er
    0
     

  3. interessant. jetzt kapiere ich das ganze. das wäre ja wirklich genial! wer weis irgendwann wäre nicht nur das betriebssystem sondern auch software wie office so schnell gestartet... das wäre wirklich ein grosser schritt in der pc-technik da darf man wohl gespannt sein... wusste nicht, dass dies soviel ausmacht mit der geschwindigkeit... man lernt nie aus merci für die ausführungen @lex&er !
    0
     

  4. Sag ich doch, dass es genial wäre ....
    0
     

  5. YPC Gast
    ich bin kein fan fon kleinen festplatten (1.8 oder microdrive) da die viel zu empfindlich sind und auch schon einiges an aerger selber hatte (Sony vaio subnotebook der mit der klenen camera mit 2.5er 12gb HD)... wenn nen kleiners geraet wie labtop, PDA mp3/videoplayer hat dann sollte man es mit ner Flashkarte nachruesten koennen, da die viel stabieler sind, wenn das geraet mal z.b. auf den boden fliegen laesst.

    wenn geschwindigkeit gefragt ist dann sollen ihr mal diese CF-flashkarte ansehen... macht bis 20MB/sec -wie ne festplatte...

    normale CF-karten machen bis ca. 2.3mb/sec

    http://www.sandisk.com/oem/cf-spec.htm

    ich liebe nen Mechanik-LOSER computer, wie z.b. die PDA's..!
    0
     

  6. YPC Gast
    seht mal hier...

    http://www.m-sys.com/Content/Products/FFDFamily.asp

    superschnelle FlashDisks fuer labtop und PC bis 34.8GB und 40MB/sec und zugriffszeit von <0.02 msec (die zugriffszeit ist sehr viel schneller als von einer schnellen scsi-festplatte(4ms))...!

    und dazu noch viel stabieler als ne festplatte...

    also wenn das nicht genuegt...

    einziger nachteil, sehr teuer...

    im allgemeinem sind die festplatten schon lange veraltet. lange kanns nicht mehr gehen da sie an die grenze von der magnetspeicherung anstossen...
    0
     

  7. jetzt müssten die nur noch in de pocket pc passen *heul*
    0
     

  8. YPC Gast
    das kommt auch noch...erster anfang ist die obengenannte schnelle 512mb CF-karte mit 20mb/sec oder ne andere CF mit 1gb und 10mb/sec von der gleichen firma....

    sonnst so 10gb an NAND-flasch ram im PDA waehre auch was.. NAND-flash ist einigermasen billig gegenueber sonnstige flash-produckten und jedem neurerem PDA zu finden...
    0
     

  9. A Pros pos NAND Flash
    der neue Toshiba e800 soll 32MB NAND Flash drinn haben neben den 64mb Rom und den 128mb Ram. Finde ich eine gute idee das du 32mb nicht flüchtigen speicher hast der auch bei totalem strom mangel nicht die beine
    streckt und alles vergisst was er behalten sollte
    0
     

Seite 2 von 2 ErsteErste ... 2

Ähnliche Themen

  1. FFRace - Fast Future Race
    Von juelu im Forum Games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 13:56

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

sony clie peg ux50 kaufen

Stichworte