Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Gast
    Hallo zusammen
    Ich habe mir vor etwa zwei Wochen einen Pocket PC, bei einem Online Versand gekauft. Den HP2210. Leider hat er einen Pixelfehler. Es ist nur ein einziger Pixel. Im Normalfall bemerkt man das gar nicht.
    Was mich aber trotzdem interessieren würde. Wie die Praxis der Hersteller aussieht in einem solchen Fall. Bei TFTs, müssen ja bis zu vier Pixelfehler akzeptiert werden. Wie ist das bei den Mobilen. Hat jemand Erfahrung damit? Vor allem HP würde mich da interesssieren. Auch interessant, schickt Ihr die Geräte an den Händler oder Direkt an z.B. HP.

    Danke für Eure Info

    Jürg
    0
     

  2. Ich denke nicht dass die wegen einem Pixel etwas machen werden, schon gar nicht HP - ich hatte (hatte, da ich den pocketpc jetzt nicht mehr habe) übrigens auf meinem 2210 auch einen. Der hat rot geleuchtet (war aber eigentlich auch nur auffällig wenn man dunkle Bilder angeguckt hat)

    Edit: Mein Gott, ich krieg es doch tatsächlich hin, troz aller Müher den Text so zu schreiben dass keine **** kapiert was ich meine.
    0
     

  3. Ich weiß zwar nicht wo Du den PDA gekauft hast, aber in Deutschland sieht
    es so aus, daß man grundsätzlich 2 Wochen ab Kaufdatum das Gerät
    ohne angabe von besonderen Gründen ("gefällt nicht" reicht aus !)
    zurücksenden kann. Besonders größere Versandhäuser sind da sehr
    kullant - solange die Geräte keine starken Gebrauchsspuren aufweisen
    und man alles schön verpackt im Originalkarton zurückschicken kann.

    Ich denke mal, daß für PDAs das gleiche gilt wie für normale TFTs -
    hier schreiben die Hersteller, daß eine gewisse Zahl von defekten Pixeln
    normal und zumutbar sind. Das dieses jedoch auf 4 Pixel beschränkt ist,
    ist mir völlig neu. Es ist meistens eine Auslegungssache d. h. wie
    kullant die Hersteller sind. Ab 3-4 Pixel ist jedoch bei den meisten
    TFT-Herstellern ein Austausch "drin".

    Wie gesagt, ich würde das Gerät einfach zurückschicken und mir dann
    ein neues holen. Wenn nichts im Handbuch zum PDA steht, dann würde
    ich HP anrufen und auf Austausch bestehen. Beim PDA ist die Fläche
    ja um ein Xfaches kleiner als beim normalen TFT - da stört nach meiner
    Meinung sogar nur ein defekter Pixel viel mehr als bei normalen TFTs.
    Ich würde mich aber nicht von der Aussage "ist normal bei TFTs"
    einschüchtern lassen - schließlich ist das hier ein PDA und kein TFT und
    wenn zusätzlich auch nichts im Handbuch vermerkt ist dann hast Du
    noch bessere Karten beim Hersteller. Darum schreiben ja auch die meisten
    Hersteller in die Manuals zu den TFTs, daß einige defekte Pixel normal
    sind und keinen Grund für Anspruch auf Austausch darstellen.

    Ist aber schon komisch, daß solche Displays nicht sofort bei der End-
    kontrolle beim Hersteller ausgesondert werden - schließlich sind die
    Displays wesentlich kleiner als normale TFTs und daher ist der "Verlust"
    für den Hersteller auch wesentlich geringer.
    0
     

  4. Diese Pixelfehler sind extrem unauffällig (meiner Ansicht nach) - übrigens ich habe jetzt wieder einen 2210er!! - muss ihn dann gleich in Betrieb nehmen (juupi)
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 20:35
  2. Pixelfehler bei der grossen Kamera
    Von xsaint im Forum HTC Universal
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.2006, 20:39
  3. Qtek 8010 Pixelfehler?
    Von ettan im Forum Orange SPV Forum (SP)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 17:46
  4. Pixelfehler
    Von Sandy im Forum Plauderecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 19:55

Stichworte