iPhone statt WP8 und Android? Welches OS hat welche Vorzüge? iPhone statt WP8 und Android? Welches OS hat welche Vorzüge? - Seite 8
Seite 8 von 31 ErsteErste ... 789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 610
  1. 15.02.2013, 21:09
    #141
    Waren die noch nie am FKK oder normal baden? Da siehst du überall Nippel.

    Kranke verklemmte Welt.
    0
     

  2. 15.02.2013, 21:11
    #142
    Zitat Zitat von dd2ren Beitrag anzeigen
    Waren die noch nie am FKK oder normal baden? Da siehst du überall Nippel.

    Kranke verklemmte Welt.
    Yepp!
    0
     

  3. 16.02.2013, 19:32
    #143
    Es geht doch im Wesentlichen nicht um die eigenen privaten Daten. Sondern darum, dass man in SkyDrive Ordner für Dritte freigeben und damit Daten verteilen kann. Microsoft will als seriöses Unternehmen nicht in der Musik-/Filme-/Software-Piraterie oder Porno-Schublade landen. Eine Einschränkung macht so gesehen durchaus Sinn und kann - wie in diesem Fall - einer moralischen Ethik eines Unternehmens entsprechen. Im vorliegenden Fall sind die hauseigenen Richtlinien strenger als das Gesetz (man beachte auch die abschreckenden Wucherstrafen in den USA). Im Übrigen gibt es Länder, die Nacktbildern gegenüber ziemlich skeptisch reagieren. Wenn SkyDrive für alle da ist, müssen deren Gesetze - zumindest lokal - berücksichtigt werden.

    Man kann aber davon ausgehen, dass MS das Bentzerkonto nicht wegen ein paar Bildchen sperrt. Das müssten in meinen Augen schon sehr viele sein und evtl. sogar auch Freigaben für Dritte bestehen. Ich denke, dass es sich hierbei um Gerüchte handelt die etwas aufgebauscht werden. Möglicherweise ist auch die Scansoftware von MS noch nicht ganz ausgereift und es ist zu einem "Unfall" gekommen.

    Sollte das trotzdem wahr sein wäre es angebracht, wenn MS erst den Benutzer warnt und ihm Zeit einräumt die Daten zu entfernen. Sofort das Konto sperren ist mit Sicherheit übertrieben.
    0
     

  4. 16.02.2013, 20:43
    #144
    Was ist wenn ich ein Aktfotograf bin ? Und dort meine Bilder da drauf haue? Oder wenn ich ein Akt-Fotografie Fan bin und nur für mich dort sammle oder die auf meinem Handy sammle und das Handy das still und heimlich dort hoch schiebt?

    Ich finde das mehr als gekloppt und wünsche mir eine Funktion einen anderen Cloud-Dienst benutzen zu können, denn wenn ich daran fest gebunden bin mit solchen Auflagen bin ich wieder weg von WP, denn bevormunden lasse ich mich nicht was ich sammle !! Da muss man ja in ewiger Angst leben dass das Handy ausversehen mal ein Nackfoto der Freundin auf die Cloud schiebt.

    Ich werde auch eine größere eMail an MS senden und möchte dazu aufgeklärt werden.

    Bin über die Bevormundung gerade richtig sauer und das wäre für mich absolut ein Grund dann doch mal iOS zu testen aber garantiert kein Android. Aber ich will eigentlich zu keinem anderen weil ich da absolut kein Bock drauf habe. Aber so geht es auch nicht. Schon der Gedanke an ein anderes OS fröstelt mich.
    0
     

  5. Gut der Wechsel zu iOS ist da auch nicht besser. Wenn man bedenkt, das die 500px aus dem Marktplatz genommen haben weil es da auch nakedei Bilder gab...
    http://www.heise.de/mac-and-i/meldun...e-1789989.html

    Die Amis sind da sehr verklemmt und gerade die bekannten Firmen sind da lieber zu übervorsichtig bevor Meldungen durch die Welt geistern, dass ihre Cloud für P.. Inhalte genutzt wird.

    Was mich aber wundert, man darf ja MP3s auf Skydrive speichern. Vor kurzem musste einer in den USA 200.000 USD zahlen, weil er ein halbes duzend Lieder im Internet auf einer Musiktauschbörse bereitgestellt hat. Werden dann irgendwann alle verknackt die Lieder in ner Cloud haben? Hab auch nirgends gelesen, dass Musikordner nicht öffentlich gemacht werden dürfen (meine sind privat).
    0
     

  6. 16.02.2013, 22:31
    #146
    Ich habe jetzt mal eine Nackte Frau auf skydrive hochgeschoben in meinen privaten Ordner und wehe die sperren mir den denn dann können die mich mal am A.... lecken.

    Wenn ich eine nackte Frau als Hintergrundbild nehmen würde dann sollen die gefälligst damit klar kommen und mir nicht sagen was ich tun und lassen darf. Hier geht's doch um nichts schlimmes sondern nur um eine nackte die man sogar auf dem Playboy sieht.
    0
     

  7. 16.02.2013, 22:39
    #147
    Zitat Zitat von dd2ren Beitrag anzeigen
    Hier geht's doch um nichts schlimmes sondern nur um eine nackte die man sogar auf dem Playboy sieht.
    Aber es geht dabei um jene Länder wo "der Hintern beim Beten höher ist als der Kopf" wie neulich bei uns in der Zeitung stand.
    Und genau dort sind solche Bilder streng verboten.
    0
     

  8. Zitat Zitat von dd2ren Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt mal eine Nackte Frau auf skydrive hochgeschoben in meinen privaten Ordner und wehe die sperren mir den denn dann können die mich mal am A.... lecken.

    Wenn ich eine nackte Frau als Hintergrundbild nehmen würde dann sollen die gefälligst damit klar kommen und mir nicht sagen was ich tun und lassen darf. Hier geht's doch um nichts schlimmes sondern nur um eine nackte die man sogar auf dem Playboy sieht.
    Ernsthaft

    Geschrieben mit der kostenlosen PocketPC.ch App
    0
     

  9. 16.02.2013, 22:48
    #149
    Das kann mir doch egal sein.

    Und wenn ich mich mit Schweinefleisch umwickel und dabei reinbeisse und auf der Stirn Atheist stehen habe hat den das mal völlig egal zu sein. Die sollen dann lieber ihre doofen Burkas indizieren lassen weil ich davon Angstzustände bekomme.
    0
     

  10. 16.02.2013, 22:55
    #150
    ja ernsthaft ^^ , ich bin ja so was von gespannt. Mit der Sperrung werde ich das Lager wechseln. Wenn nichts passiert bleibe ich natürlich ^^ und ich hoffe es passiert nichts.
    0
     

  11. 16.02.2013, 22:59
    #151
    Zitat Zitat von dd2ren Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt mal eine Nackte Frau auf skydrive hochgeschoben in meinen privaten Ordner und wehe die sperren mir den denn dann können die mich mal am A.... lecken.
    Natürlich wirst du jetzt NICHT gesperrt, da kannst du dir sicher sein!
    Man wird schon gezielt nach kompletten Strukturen suchen, sprich: Tonnen an Material das verschiedenen (u.u. Bestimmten) Leuten zugänglich gemacht wird.
    Wir reden hier von giga- oder gar terrabytes an datenvolumen die hin und her verschifft werden.

    Selbst wenn dein testfoto nicht im Sinne von MS wäre, es ist so verschwindend klein und unbedeutend das niemand drauf aufmerksam wird.

    Das soll allerdings nicht heißen das nicht vielleicht irgendeine Art von Software bei MS einen "pornoalarm" auslößt, der dann eine nähere Prüfung deines Accounts herbeiführt.
    Aber diese Überprüfung wird dann zu dem Schluss kommen das dein nutzungsverhalten nicht in das "Muster" passt nach dem man sucht, und nichts wird passieren.

    Dann würdest du trotzdem durchleuchtet, aber erfährst es nie, geht's dir damit jetzt besser? Hehe



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
    1
     

  12. Das mit dem Skydrive Vorfällen hat mich mittlerweile zum Umdenken gebracht. Es ist ja nicht nur, dass dann Skydrive gesperrt ist. Es wird ja der gesamte Live Account gesperrt, inkl. Postfach, App Käufe usw. Auch ist mir nach dem Durchlesen der Geschäftsbedingungen nicht wirklich klar, ob ich an den hochgeladenen Bildern überhaupt noch alle Rechte habe.

    Daher habe ich kurzum allen Krempel erst mal wieder auf den lokalen Computer verschoben und mir einen eigenen Server zum Hosten eingerichtet. Sowas kann man mittlerweile sehr gut auch auf Android Geräten realisieren, was leise, stromsparend und durch den eingebauten Akku auch recht Ausfallsicher ist. Restriktive Zugangskontrollen lassen sich auch mit OpenSource CMS Systemen gut umsetzen. Top-Level Domains, welche DynDNS tauglich sind gibt es auch und nicht mal teuer. Dank des Heise Artikels zu StartSSL auch noch für Lau vollverschlüsselt ohne den Privaten Key aus der Hand zu geben.

    Ich bin mit den Clouds von Unternehmen jedenfalls erst mal durch.
    0
     

  13. 16.02.2013, 23:05
    #153
    Zitat Zitat von recklezz Beitrag anzeigen
    geht's dir damit jetzt besser? Hehe
    Ein bisschen schon
    0
     

  14. 16.02.2013, 23:30
    #154
    Zitat Zitat von dd2ren Beitrag anzeigen
    Ein bisschen schon
    das sollte von mir allerdings eher ironisch gemeint sein,
    ich persönlich fänd es schlimm überprüft zu werden ohne das man mir das mitteilt (z.b. durch eine sperrung) als das ich in dem glauben gelassen werde das ich die kontrolle darüber habe wer einblick auf meine daten nimmt, aber im hintergrund prozesse ablaufen von denen ich nichts mitbekomme.

    keine cloud ist sicher! generell ist der ganze gedanke des cloud-computings eigentlich totaler hirnriss.
    hätte man menschen vor 10 jahren mal versucht zu erklären das menschen in der zukunft sensible daten irgendwo an den a**** der welt transferieren, zu unternehmen die in ländern mit ganz anderer gesetzgebung sitzen, und all diese dienste sogar auchnoch kostenlos anbieten, dann hätte man soviel idiotie niemals für möglich gehalten.

    ich persönlich nutze die icloud von apple, ich mag einfach die bequemlichkeit die dahintersteckt, ich schieße ein foto, und es ist automatisch auch auf meinem ipad und meinem macbook verfügbar. ich mache einen kalendereintrag an einem meiner geräte, und werde automatisch auf allen erinnert, ich habe an allen geräten zugriff auf meine kontakte, notizen, usw.
    die iCloud ist also eigentlich mehr ein synchronisationsdienst, der alle geräte auf dem aktuellen stand hält.
    heikel genug, aber das ist ein riskio das ich bereit bin zu tragen. wenn die CIA sich wirklich für meine kalendereinträge, meine notizen, und meine handyschnappschüsse interessiert, dann bitteschön, find ich nicht schön, aber bis dahin spiele ich das spielchen noch mit.
    im prinzip sind das nur "peanuts", selbst wenn man all diese informationen zusammenträgt würde man kein schlüssiges profil von mir erhalten (hab das in gedanken schon oft genug durchgespielt)

    aber ich kann jedem nur davon abraten sein komplettes "büro" (sowohl beruflich wie auch privat) in eine cloud auszulagern.
    macht auch garkeinen sinn in den allermeisten fällen.
    0
     

  15. 16.02.2013, 23:38
    #155
    Zitat Zitat von recklezz Beitrag anzeigen
    das sollte von mir allerdings eher ironisch gemeint sein
    war mir schon klar

    ich schieße ein foto, und es ist automatisch auch auf meinem ipad und meinem macbook verfügbar. ich mache einen kalendereintrag an einem meiner geräte, und werde automatisch auf allen erinnert, ich habe an allen geräten zugriff auf meine kontakte, notizen, usw.
    die iCloud ist also eigentlich mehr ein synchronisationsdienst, der alle geräte auf dem aktuellen stand hält.
    Ist das gleiche wie Skydrive,Outlook egal ob Termin,Foto,Kontakte etc. es ist überall verfügbar und abgeglichen. Bei mir hier ist auch alles syncron, zumindest von WP8 zu Win8. Änder ich mein Termin am PC oder einen Kontakt dann habe ich das auch überall so.

    Ich habe auf der Cloud so so gut wie nichts. Paar Screenshots aus paar Games und jetzt noch die olle nackte zum Test. Ich würde niemals meine Daten dort sichern wollen, aber für Sachen die man selbst nicht auf der Kiste sichern will ist das dort perfekt. Sind glaube bei mir nur 18 Bilder. Aber mir geht es ums Prinzip, und eine Bevormundung durch MS will ich mir absolut nicht antun.


    Zitat Zitat von gogosch Beitrag anzeigen
    Aber es geht dabei um jene Länder wo "der Hintern beim Beten höher ist als der Kopf" wie neulich bei uns in der Zeitung stand.
    Und genau dort sind solche Bilder streng verboten.
    Und was Muslemische Länder davon halten geht mir am A.... vorbei, um mal auf den Post von Gogosch zurück zu kommen, selbst wenn ich mich mit Schweinefleisch umwickel und auf der Stirn Atheist stehen habe hat das den egal zu sein. Ich bin dafür die Burkas zu verbieten da ich davon Angstzustände bekomme.
    0
     

  16. 16.02.2013, 23:39
    #156
    @recklezz: Sehe ich auch so!
    Es soll sogar Dumpfbacken geben, die haben die komplette Buchhaltung (aus Sicherheitsgründen !!!) im Office365 in der Cloud!
    Kopfschüttel!
    0
     

  17. 16.02.2013, 23:47
    #157
    naja dann nutz dieses feature, mit bedacht.
    also im rahmen von den synchronisationsdiensten.
    auch das meiste was die leute so mit dem evernote dienst machen ist ansich harmlos, mehr oder minder..
    ich halte das mehr oder weniger für "unbedenklich" (in anführungszeichen!)

    aber ich persönlich mache einen bogen um die auslagerung von dokumenten (formulare, schriftstücke, lebensläufe, urkunden, papiere etc.)

    faustregel: nur das in die cloud was auch wirklich dort gebraucht wird (z.b. zur synchronisation)
    0
     

  18. 17.02.2013, 10:28
    #158
    Zitat Zitat von dd2ren Beitrag anzeigen
    Und was Muslemische Länder davon halten geht mir am A.... vorbei, um mal auf den Post von Gogosch zurück zu kommen, selbst wenn ich mich mit Schweinefleisch umwickel und auf der Stirn Atheist stehen habe hat das den egal zu sein. Ich bin dafür die Burkas zu verbieten da ich davon Angstzustände bekomme.
    Das Problem ist, dass MS auch in diesen Ländern Geschäfte machen will und da wird halt die globale Toleranz-Grenze auf einen "gemeinsamen Nenner" gebracht, was ich strikt ablehne. Irgendein Autor hat das in seinem Buch als "Islamisierung durch die Hintertür" bezeichnet.
    0
     

  19. Zitat Zitat von gogosch Beitrag anzeigen
    @recklezz: Sehe ich auch so!
    Es soll sogar Dumpfbacken geben, die haben die komplette Buchhaltung (aus Sicherheitsgründen !!!) im Office365 in der Cloud!
    Kopfschüttel!
    Es geht ja um die Verfügbarkeit immer und überall.

    Die Cloud eröffnet ja neue Möglichkeiten. Jemand arbeitet am Rechner in der Firma, lädt eine Excel Datei in SkyDrive hoch und mailt dem Chef, dass er doch mal drüber gucken soll. Der sitzt gerade im Flieger, öffnet das Dokument in SkyDrive, ändert zwei falsche Zahlen, speichert es wieder und mailt dem Mitarbeiter zurück "So kann es rausgehen". Bearbeitung in Echtzeit sozusagen. Wenn man jetzt das Beispiel weiterspinnt, dass direkt 4 Mann involviert sind, ist das eine feine Sache.

    Ich bin gegenüber der Cloud auch skeptisch, aber mittlerweile nicht mehr so wie noch vor einem Jahr.
    0
     

  20. 17.02.2013, 12:23
    #160
    Ja, sicher hat die Cloud Vorteile.
    Doch wenn meine Daten dort nicht "sicher" sind und "Hinz und Kunz" darin rumspionieren können, dann habe ich schon so meine Bedenken. Und wie viel die AMIs vom Datenschutz halten, wisse wir ja alle.
    0
     

Seite 8 von 31 ErsteErste ... 789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windows Phone 7 für iPhone und Android
    Von Nilix im Forum Windows Phone 7 Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 21:00
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 08:50
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 10:35
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 11:01

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

whatsapp videos lustig

wp8 porno bilder

was ist besser android oder windows

firefox wp8

wp8 besser als android

wp8 oder android

wieviel windows phone apps

wp8 oder ios

wo ist der alte kalender bei android jelly bean

vergleich windows phone 8 android

wp8 browser kann einige seiten nicht darstellen

wp 8 hamoniert mit android

wp8 radiowecker geht nicht

vergleich andriod und wp8

windows phone 8 besser als android

iphone oder windows phone

wp8 pocketpc app ruckler

zahlen windows phone android iphone

android hub wie wp

wp8 ios android welches betriebssystem nehmen

wp8 frequenz

windows phone 8 oder doch lieber android

wp8 android vergleich

wp8 auf android

Stichworte