richtig umgehen mit handyakkus ? richtig umgehen mit handyakkus ?
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. hallo!
    ist es eigentlich wirklich so schlecht für einen akku, wenn man folgendes tut:
    - jede nacht (oder einige nächte) voll aufladen lassen
    - mit z.b. 50 % nochmal voll aufladen
    - nicht ganz voll aufladen und dann leer laufen lassen

    einige aus meinem bekanntenkreis machen so etwas. ich meine, dass es nicht gut ist, aber wie "gravierend" sind die folgen bzw. ist es bei den heutigen smartphones wirklich noch so schlimm?

    ich lasse mein lumia 920 nie die ganze nacht voll aufladen (außer als ich mal eingeschlafen bin ) aber die zwei letzten punkte passieren mir schon gelegentlich. muss ich da eigentlich extra vorsichtig sein? das ding hat einen unibody und wenn der akku nicht mehr so lange hält, dann habe ich doch ein kleines problemchen!
    0
     

  2. Gibt keine Probleme damit. Bei Li-Io-Akkus ist es sogar besser, nicht vollständig zu entladen. Dadurch kann man u.U. die theoretisch mögliche Anzahl der Ladezyklen erhöhen...
    Immer wieder runter auf 0 kann das Gegenteil bewirken...

    Und auch wenn der Akku 100% Ladung anzeigt, er ist nicht 100% voll. Die Ladeelektronik sorgt dafür, dass vorher Schluss ist. Aus den selben Gründen.


    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Lumia 800 aus geschrieben.
    1
     

  3. Ok also wirklich ganz leer laufen lassen tu ich eigentlich auch nicht all zu oft. Wie ist das denn so bei c.a. 8 %?
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-821_eu_euro2_248 aus geschrieben.
    0
     

  4. 29.01.2013, 14:15
    #4
    Die meisten Smartphones verwenden Li-Ion Akkus.

    Man sollte nie den Akku komplett leer werden lassen.

    In diesem Artikel wurde schön beschrieben, wie man mit Li-Ion Akkus umgehen sollte.
    0
     

  5. 14.02.2013, 13:08
    #5
    Das Lumia 920 hat einen Lithium-Polymer-Akku

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lithium...er-Akkumulator


    Lieber oft laden als ihn zu weit runtergehen zu lassen.

    Empfehlungen:
    häufiges Nachladen (flache Entladezyklen)
    hochwertiges Batteriemanagementsystem, oft durch den Nutzer nicht beeinflussbar
    Betrieb im optimalen Temperaturbereich, Lagerung bei Nichtgebrauch eher kühl
    Lithium-Polymer-Akkus sind mechanisch, elektrisch und thermisch empfindlich: Beschädigungen, Überladen, Tiefentladen, zu hohe Ströme, Betrieb bei zu hohen (über 60 °C) oder zu niedrigen Temperaturen (unter 0 °C) und langes Lagern in entladenem Zustand schädigen oder zerstören die Zelle in den meisten Fällen.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. ländereinstellung umgehen?
    Von Bandi1980 im Forum ASUS EeePad Transformer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 19:17
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 10:13
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 09:21
  4. Sperre umgehen
    Von stellaris im Forum HTC Touch Pro 2
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 21:56
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 16:25

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

wie mit neuem akku umgehen

wie mit einem neuen handy akku umgehen

wie mit handy akku umgehen

wie mit neuemhandyakku umgehen

richtig mit Handy umgehen

wie soll man mit einem neuen Handy Akku umgehen

handy richtig umgehen

akkusparend mit neuen Handy umgehen

wie umgehen mit neuem natel akku

li polymer akku richtig laden

handy akku immer ganz leer laufen lassen

wie soll mqn mit neuen handyakkus umgehen

wie umgehen mit neuem handyakku#

Li ion akku richtig umgehen

handyakku nicht leerlaufen

mit Handyakku richtig umgehen

Stichworte