Frage zum Berufsbild App-Developer? Frage zum Berufsbild App-Developer?
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Hallo liebes Forum,

    hatte in den letzten Tagen ziemlich viel damit zu tun, einer Freundin in Berlin zu helfen, die dort mit ihrem Freund zusammen ein kleines Unternehmen hatte und als App-Developerin tätig war. Durch die Trennung von ihrem Freund hat sie auch kurzfristig ihren Job verloren und ich habe ihr versucht zu helfen, eine neue Stelle zu finden bzw. hab versucht Tipps zu geben, was so Bewerbungsverfahren, Gehaltsverhandlungen usw. angeht.

    Hatte vorher noch nie mit dem Bereich App-Developing zu tun und habe mich aufgrund dieser Situation jetzt ein bisschen mit dem Berufbild beschäftigt, denn ich finde das unheimlich interessant. Ich will sie in ihrer Situation aber nicht weiter ausfragen und stressen, deshalb habe ich mal im Internet recherchiert.
    Meine Freundin hat vorher Apps für Spiele entwickelt, das leuchtet mir ja als Smartphonenutzerin auch ein. Aber was genau macht man bei so einer Stelle?

    http://www.headmatch.de/de/stellensu.../app-developer

    Ist wahrscheinlich eine super dumme Frage, aber es würde mich tatsächlich interessieren und ich dachte mir, vielleicht sind hier im Forum ein paar Leute unterwegs, die mir das erklären können.

    Danke - und viel Erfolg für Deutschland heute Abend, drücke die Daumen aus der Schweiz,

    Svenja
    0
     

  2. Hallo Svenja

    Ich weiss nicht genau auf was du hinaus willst, aber ich versuch es einfach mal.

    Vielleicht sollte man als erstes mal das Wort "App" definieren. Eine App kann alles mögliche sein. So zum Beispiel ein Spiel - das war dir ja schon klar - oder aber auch jede andere Anwendung die eine gewisse Funktion zur Verfügung stellt, also auch die App fürs Wetter oder die aktuellen Fussballergebnisse. Der Play Store umreisst das hier ja allumfänglich.

    Die oben genannte Stellensuche definiert ja jetzt nicht genau um was es für Apps geht sondern lässt das offen. Hört sich aber doch so an als würde es eher eine nicht-Spiele-App gehen

    Matze
    0
     

  3. Hallo Matze,

    darauf wollte ich schon hinaus, zumindest ungefähr Ich habe den Begriff Apps immer nur mit Smartphones und Spielen in Verbindung gebracht. Aber schon auch Sachen wie Facebook Apps oder durchaus auch das Wetter...ich konnte/und kann mir nur überhaupt nichts unter Apps zu Marketing- und E-Commercezwecken oder sowas vorstellen. Ich meine, wer lädt sich denn sowas runter.
    Was entwickelt man denn da?

    Irgendwie finde ich das immer noch komisch...

    Aber danke für das Feedback und die App-Definition!

    Svenja
    0
     

  4. Was man da dann genau tut kann ich dir auch net sagen, aber man kann ja mal im Market nach Ecommerce suchen xD und sich dort Inspiration holen

    Es geht bei dem/so seinem Job eben um die Umsetzung einer bereits als Computer-Applikation vorhanden Software für mobile Endgeräte - so würde ich das einschätzen. Also eine Firma X vertreibt bisher das Produkt Y für Windows und Mac und möchte jetzt auch noch die Verwendung auf Handys und Tablets fördern bzw die Möglichkeit bieten um u.U. Marktvorteile zu bieten und Kunden zu binden.

    Matze
    1
     

  5. Hallo Matze,

    das macht natürlich Sinn. Das kann ich nachvollziehen. Weiß nicht, ob das was für mich wäre (nicht dass ich das könnte, nur so ins Blaue), aber es hört sich nach einer interessanten und vielleicht auch zukuntsträchtigen Sparte an.

    Danke für deine Erklärung. Kann mir auf jeden Fall vorstellen, dass du mit deiner Annahme recht hast.

    Dankeschön und viele Grüße,

    Svenja
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Jailbreak & Developer Mode
    Von uberjack im Forum Windows Phone 7 Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 00:02
  2. Frage zum offiziellen ICQ Mobile App
    Von Nebukatnedzar im Forum Android Apps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 14:31
  3. Frage zum Gmail app für Android
    Von jever98 im Forum Android Apps
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 16:27

Stichworte