Hi
Ihr kennt das, euer App Store, am Mac zeigt euch an, es gibt ne neue OS X Version. Freu ja ihr fangt an es zu laden, es läd bis zum Ende und es passiert was ? Genau nix außer das dort steht jetzt laden. Hä denkt ihr euch, das hab ich doch grade getan. Gesagt getan, nochmal versucht ihr es zu laden, und was passiert ? Wieder nix. Woher das kommen kann ? Keine Ahnung so ist es mir mit dem Update auf OS X 10.11.1 ergangen.

Was hab ich gemacht ? Ich habe in meiner Erinnerung gesucht, und gefunden hey hatte Apple nicht mal irgendwann, irgendwo seine Updates nicht mal als manuellen DL angeboten ? Da war doch mal was. Und Tatsache das gibt es, und es funkioniert auch.


Wie gehen wir vor ?



  1. Wir laden uns von hier OS X 10.11.1 runter > https://support.apple.com/kb/DL1845?locale=de_DE
  2. Haben wir das, dann haben wir eine DMG Datei, auf diese einen Doppelklick machen, und jetzt einfach der Anweisung auf dem Display folgen.
  3. Das Update wird installiert, kann bis zu 20 Minuten dauern.
  4. Fertig das Update was über denn App Store nicht funktioniert hat, wurde jetzt manuell von euch installiert, und auch der App gibt jetzt ruhe das dieses Update erledigt worden ist.



Ich empfehle euch, schau mal in die Einstellungen von euerem App Store, Bei mir war der Haken drin bei Neue verfügbare Updates im Hintergrund laden drin. Möchtet ihr das nicht, solltet ihr dort denn Haken entfernen.
Vielleicht spinnt auch genau diese Einstellung, so das es zu meinem Problem gekommen ist. Denn Haken bei Automatisch nach Updates suchen, würde ich dagegen drin lassen.