Viele Leute haben geregelte Zeiten, an denen sie an ihrem Mac sitzen müssen. Da wäre es klasse, wenn der Mac von alleine hoch oder sogar alleine herunterfahren würde. Genau das kann OS X machen. Wie ihr das macht, seht ihr in dieser Anleitung.

1. Öffnet die Einstellungen.
Tutorial: Einen Mac automatisch starten und herunterfahren-bild-1.png

2. Geht in die Energiespareinstellungen.
Tutorial: Einen Mac automatisch starten und herunterfahren-bild-2.png

3. Klickt dann unten auf Zeitplan…
Tutorial: Einen Mac automatisch starten und herunterfahren-bild-3.png

Jetzt könnt ihr in dem Fenster einstellen, wann der Mac starten soll. Setzt dazu einen Haken bei Starten oder Ruhezustand beenden und wählt dann die Zeit etc. aus.
Tutorial: Einen Mac automatisch starten und herunterfahren-bild-4.png

Wenn ihr den Rechner ebenfalls automatisch herunterfahren wollt, setzt ihr halt in der nächsten Zeile auch einen Haken und wählt dann aus, was gemacht werden soll.
Tutorial: Einen Mac automatisch starten und herunterfahren-bild-4a.png

Ihr habt die Wahl zwischen Ruhestand aktivieren, Neustart oder Ausschalten. Nachdem ihr die Zeit etc. eingegeben habt klickt ihr auf Ok. Jetzt habt ihr es geschafft.