Nokia Lumia 925, Eure Meinung zur Verarbeitungsqualität Nokia Lumia 925, Eure Meinung zur Verarbeitungsqualität
Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 99
  1. Was ist Eure Meinung was die Qualität der Verarbeitung, die Auswahl Materialien (Body), Spaltmaße am Display und Wipp-Tasten/Spiel betrifft?

    Wir sind gespannt auf Eure Meinungen und ersten Erfahrungen dazu.
    0
     

  2. Ich schildere mal meinen ersten Eindruck, habe das Gerät erst seit heute.

    Zuallererst der Aluminiumrahmen. Dieser ist bei meinem 925 einwandfrei verarbeitet. Durch die Rundungen liegt es deutlich angenehmer, weicher in der Hand als das Lumia 920. Auch natürlich durch das geringere Gewicht. Mich hat das Gewicht des Lumia 920 nie gestört, hat man aber beide in der Hand und den direkten Vergleich ist das schon ein gewaltiger unterschied.
    Das Display ist perfekt eingepasst und hat an keiner Seite ungleichmäßige Spaltmaße. Eigentlich gibt es überhaupt keine Spaltmaße, alles liegt Eng aneinander. Einzig die Polycarbonatrückseite ragt bei mir an der unteren rechten Seite etwas heraus, könnte aber auch nur ein Montagsmodell sein, was das angeht. Ansonsten liegt sie sauber an und man merkt kaum den Übergang. Die Rückseite ist leicht gummiert wodurch man einen guten Halt hat und das Handy so schnell nicht aus der Hand rutschen dürfte.
    Alles andere ist aber, wie gesagt, perfekt verarbeitet.

    Der Sim-Schlitten liegt bei meinem 925 genau gleich auf mit dem Rahmen, steht also nicht hervor oder sitzt zu tief.
    Der Druckpunkt der einzelnen Tasten ist genauso gut wie die des Lumia 920, man hat einen sehr guten Druckpunkt und kann die Tasten präzise betätigen.

    Was mir noch aufgefallen ist: Zwischen den Touchtasten und dem Gehäuse(-rand) ist nicht mehr so viel Platz wie beim Lumia 920, wodurch das Gerät in der Länge etwas geschrumpft ist. War ja einer der Kritikpunkte beim Lumia 920.

    Der Lautsprecher hat allerdings nicht so einen schönen Sound wie der des Lumia 920. Der des Lumia 920 bringt tiefere Töne etwas besser rüber, klingt etwas satter. Der des Lumia 925 klingt dagegen deutlich heller, aber nicht schrill. Die Lautstärke ist allerdings auf ähnlichem Niveau, etwas leiser. Solange es auf einer ebenen Fläche liegt zumindest. Für Couchfans etc. die das Handy dann gerne auf selbige ablegen möchten ist das wohl eher nichts.

    Die Double-Tap-Funktion funktioniert einwandfrei und ich nutzte sie schon fast intuitiv anstatt der Entsperrtaste. Ist ne feine Sache.

    Zum Display möchte ich mich nicht groß äußern, da gerade das einfach eine zu subjektive Sache ist. Mir persönlich gefällt AMOLED nicht besonders, da die Farben einfach zu überdreht sind. Hierfür liefert Nokia allerdings in den Einstellungen eine Möglichkeit mit die Farben/Kontraste anzupassen. Wenn man es auf ein viertel zurück schraubt ist es einem IPS recht ähnlich, ganz kommt es aber nicht heran. Die Pentile-Matrix ist bei normalem Gebrauch nicht die Spur zu erkennen. Dazu muss man sich das Device schon 5-10 Zentimeter vor die Nase halten.

    An die herausstehende Kammeralinse muss man sich, vor allem wenn man vom Lumia 920 kommt erst gewöhnen. Da ich das 925 erst seit heute habe kann ich noch nicht sagen wie sich das im Alltag auswirkt. Dazu kann ich aber sicher später etwas schreiben.


    Soviel erst einmal zum ersten Eindruck meinerseits.


    Gruß.
    8
     

  3. 12.06.2013, 20:59
    #3
    Pentile? Och nee!
    0
     

  4. So, Zeit für ein Update, leider Negativ, zumindest für meinen persönlichen Fall.

    Ich habe es heute zurück geschickt, aber nicht endgültig. Ich habe ein neues angefordert und hoffe es ist bis nächste Woche Donnerstag da.

    Grund waren einige Verarbeitungsmängel, um genau zu sein, drei.

    1. Das Touchpanel, also das Gals war fehlerhaft verarbeitet bzw. es war eine Verunreinigung drin, wie ne Art Sandkorn. War klein und nicht wild, aber wegen der Gefahr das es dort mal reist oder sowas, naja,... ihr wisst schon.
    Anhang 128220

    2. Jede Menge Staub zwischen Touchpanel und Display.

    3. Das hätte ich verschmerzen können, aber die Rückseite ragte an einer Ecke etwas weiter heraus. Nicht viel und hauptsächlich nur optisch etwas störend, aber wenns eh eingeschickt wird.....

    Ich denke ich habe da ein richtig tolles Montagsgerät erhalten, denn ich habe bisher noch nicht so etwas gravierendes im Netz gelesen.

    Ich bin jetzt erstmal gespannt was kommende Woche zurück kommt. Zumindest hoffe ich das es nicht länger dauert, aber mir wurden ca. 5 Tage zugesagt. Ich hoffe das es auch dabei bleibt.

    Das Gerät selbst von diesen Montagsgerätemängeln (ich hoffe das es nichts anderes ist) mal abgesehen funktionierte aber tadellos und ist an sich ein wirklich geniales Gerät.
    Sent from my Nokia Lumia 920 using Board Express
    1
     

  5. 13.06.2013, 23:45
    #5
    Das ist immer ärgerlich gerade wenn man sich sonst über ein neues Gerät richtig freut und alles ok ist.

    Hoffe wirklich das es ein Montagsgerät war und nicht so extrem wird wie beim 920 beim Marktstart. Ich hatte persönlich 4 verschiedene 920 und habe mir Nr. 5 ein halbes Jahr später gekauft. Wenn Nokia sowas noch mal passieren sollte wäre das schon sehr hart....
    0
     

  6. Deshalb habe ich auch bammel. Habe auch schon das vierte 920. :-/
    Sent from my Nokia Lumia 920 using Board Express
    0
     

  7. Arcelor Gast
    Diese Erfahrung tut mir für Dich wirklich leid!

    Anfang Dezember hatte ich mir mein 920 im Laden angeguckt und befummelt, was scheinbar ein richtiger Schritt war.
    So werde ich es aus zukünftig durchführen.
    Sch...egal, ob ich dann mehr Geld zahle. Letztendlich zahlt es sich wohl doch wirklich aus.

    Wünsche Dir viel Erfolg.
    0
     

  8. 14.06.2013, 01:44
    #8
    Naja drei der vier 920 die ich hatte, hatten Probleme die man erst nach einiger Zeit bemerkt hat. Da kaufe ich lieber online und habe 14 Tage Rückgaberecht. Wenn ich die damals im laden gekauft hätte, wären die sofort zur Reparatur gegangen und das ganze hätte länger gedauert und wie man oft liest hätte es oft nicht geholfen.

    Geschrieben mit der kostenlosen PocketPC.ch App
    0
     

  9. Arcelor Gast
    Naja auf Deinen Fall bezogen, war dann das Vierte mein erstes aus dem Laden.
    Hatte ich wohl einfach nur Glück gehabt
    0
     

  10. bei mir sind keine Mängel festzustellen. Bis auf den etwas herausragenden SIM-Schacht, aber ich fürchte, da ist konstruktionsbedingt.
    0
     

  11. 14.06.2013, 16:03
    #11
    heute gibt es keine handys mehr, die 100% perfekt sind für pingelige

    echt eine seltenheit sowas
    egal ob iphone, htc one, galaxy oder nokia
    0
     

  12. Zitat Zitat von yjeanrenaud Beitrag anzeigen
    bei mir sind keine Mängel festzustellen. Bis auf den etwas herausragenden SIM-Schacht, aber ich fürchte, da ist konstruktionsbedingt.
    Ich habe selbst ein L920 zu vollsten Zufriedenheit und habe seit gestern für meine Frau von O2 ein L925 bekommen. Verarbeitung ist beim L925 Ok es liegt super in der Hand und das mit dem SIM-Schacht kann ich dir so auch bestätigen alles weitere wird man in ein paar Tagen sehen.
    1
     

  13. Soeben die Mail erhalten, ich bekomme Ersatz, ein neues. Ich werde dann nochmal ein Update liefern wie das dann verarbeitet ist.

    Naja, 100% perfekt ist sicher keines, aber das waren doch schon etwas viele Fehler für ein Gerät. Solange es eben nicht wieder läuft wie beim 920 und das nur ein Einzelfall war wäre es ja ok.
    Sent from my Nokia Lumia 920 using Board Express
    2
     

  14. 15.06.2013, 11:07
    #14
    Eben ist mein Lumia 925 angekommen. Das Gerät ist perfekt verarbeitet - bis auf den bereits erwähnten, minimal vorstehenden SIM-Schacht und die Polycarbonatrückseite. Diese scheint minimal zu klein zu sein, so dass unten ein Spalt von ca. einem halben Millimeter zu sehen ist.

    Davon abgesehen gibt es nichts zu bemängeln. Das Display ist sauber eingearbeitet, die Druckpunkte der Tasten sind perfekt und generell hinterlässt das Gerät einen sehr wertigen Eindruck.

    Vom Display bin ich übrigens positiv überrascht: Dass es sich um eine Pentile-Matrix handelt (sofern dies denn stimmt), lässt sich auf den ersten (und auch auf den zweiten) Blick nicht erkennen. Und ich bin sehr pingelig, wenn es um ausgefranste Buchstaben geht ...
    0
     

  15. Der Spalt bei der Rückabdeckung ist wohl normal. Habe gelesen das dieser absichtlich ist, denn irgendwie müssen die Techniker das Gerät ja öffnen können, und das geschieht über die Rückabdeckung.
    Sent from my Nokia Lumia 920 using Board Express
    0
     

  16. 15.06.2013, 11:37
    #16
    Zitat Zitat von D3f3kt Beitrag anzeigen
    Der Spalt bei der Rückabdeckung ist wohl normal. Habe gelesen das dieser absichtlich ist, denn irgendwie müssen die Techniker das Gerät ja öffnen können, und das geschieht über die Rückabdeckung.
    Da könnte etwas dran sein: Ich habe mir eben mal die Fotos des areamobile-Tests angeschaut und auch dort ist unten der minimale Spalt zu erkennen.
    0
     

  17. Den Spalt hab ich auch. Nur zur Info.

    Sitzen bei euch alle Tasten gleich fest?
    Bei mir sitzt die Sperrtaste sehr locker was zur Folge hat, dass jedesmal wenn entsperrt wird, die Taste klappert da diese ans Gehäuse "anschlägt". Bei den Aluminiummaterialien gibt das dann natürlich ein Klackgeräusch.
    Lautstärke und Kamerataste hingegen sind perfekt.
    Kann das mal bitte jemand überprüfen?
    0
     

  18. 15.06.2013, 12:11
    #18
    Zitat Zitat von platonio Beitrag anzeigen
    Sitzen bei euch alle Tasten gleich fest?
    Ja, bei mir sitzen alle Tasten bombenfest. Das von dir beschriebene Szenario kenne ich aber von meinem Lumia 920.

    Was mir dafür eben noch aufgefallen ist: Die Rückabdeckung sitzt oben links nicht bündig, sondern leicht erhoben.
    0
     

  19. Zur Verabeitung/Spaltmaße des Polycarbonat Teils hier mal ein Zitat aus dem Review von the Verge:

    >"On my review unit the top of the polycarbonate flexes a little, and if you look closely at the edges
    >you can see a gap between it and the aluminum chassis. Nokia tells me this is normal, that it
    >provides access for technicians as there are no visible screws on the device."

    Es dürften sich also bei den meisten Geräten größere Spaltmaße finden!

    Immerhin betont Nokia woanders, das der fest verbaute Akku NICHT wie z.B. beim HTC One verklebt ist,
    und somit leicht bei Nokia (Nokia Service Center?) getauscht werden kann.
    1
     

  20. So, wieder ein Update meinerseits. Das neue Gerät ist da, und diesmal, ich hab es mir extra ganz genau angesehen, ist es wirklich perfekt verarbeitet. Sogar der Simeinschub liegt exakt plan mit dem Gehäuse auf. Er steht also nicht ein Stückchen heraus. Jetzt bin ich richtig begeistert.
    2
     

Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nokia Lumia 920 - Eure Meinung zur Verarbeitungsqualität
    Von cosmocorner im Forum Nokia Lumia 920
    Antworten: 343
    Letzter Beitrag: 08.08.2014, 10:10
  2. Nokia Lumia 520 - Eure Meinung zur Verarbeitungsqualität
    Von cosmocorner im Forum Nokia Lumia 520
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2014, 11:33
  3. Nokia Lumia 820 - Eure Meinung zur Verarbeitungsqualität
    Von cosmocorner im Forum Nokia Lumia 820
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 08:18
  4. Nokia Lumia 620, Eure Meinung zur Verarbeitungsqualität
    Von cosmocorner im Forum Nokia Lumia 620
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2013, 17:10
  5. Nokia Lumia 720, Eure Meinung zur Verarbeitungsqualität
    Von cosmocorner im Forum Nokia Lumia 720
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 16:55

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

lumia 925 knarzt

lumia 925 verarbeitung

nokia catwalk

nokia lumia 925 verarbeitungverarbeitung lumia 925lumia 925 deckellumia 925 klappertlumia 925 staublumia 925 akkudeckelnokia 925 verarbeitunglumia 925 zerlegennokia lumia 925 staub nokia lumia 925 knarztNokia Lumia 925 deckellumia 925 knarzenlumia 620 staub linsenokia 630 akkudeckel knarztklappern bei nokia lumia 925