Seit gestern steht fest: Das Google-Natel G1 kommt nächsten Monat auf den Markt, erst in den USA und Grossbritannien und 2009 in 26 anderen Ländern. Da der exklusive Vertriebspartner T-Mobile nicht in der Schweiz präsent ist, wird der deutsche Kommunikationsriese das G1 nicht in die Schweiz ausliefern. In der Schweiz könnte Orange davon profitieren: Laut Recherchen von Bernerzeitung.ch/Newsnetz prüft das Unternehmen die Einführung des G1 in die Schweiz. Zurückhaltender gibt sich Konkurrent Swisscom: Die Verantwortlichen wollen das Android-Natel zuerst selber testen (Android ist das Betriebssystem des Google-Natels). Nachher sehe man weiter, so Swisscom-Sprecher Christian Neuhaus.

Ein Video der Präsentation von Google gibt es bei der bernerzeitung.ch.

Zitiert von bernerzeitung.ch
(c) bernezeitung.ch