Reduzierung der Lumia Modelle durch Microsoft Reduzierung der Lumia Modelle durch Microsoft
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. 11.12.2014, 06:14
    #1
    Ich hoffe, dass nun unter Microsoft Schritt für Schritt die Lumia Modelle zusammengefasst bzw. die Modellpalette reduziert wird. Denn nun gibt es meiner Meinung nach zu viele Modelle und man verliert langsam die Übersicht (wenn man das nicht schon hat).

    Es sollte weiterhin verschiedene Klassen geben, wobei immer als Single und Dual-Sim Variante. Auch die Top Geräte wie 830, 930, 1520 sollten in Dual-Sim Version kommen. Vor allem für Geschäftskunden interessant.

    Einige Funktionen sollte es dann auch bei allen, auch den Modellen der unteren Preiskategorie geben wie etwa ein Frontkamera, Blitz, Hauptkamera.
    0
     

  2. Was soll MS denn da ausdünnen?
    Man sollte immer von der aktuellen Serie ausgehen. Und da ist doch mit der /30 garnicht soviel über.
    Die ältere /20 Serie lauft doch aus und ist teilweise wie das 1520 zeigt schon so gut wie nicht mehr erhältlich, leider.
    Ich persönlich hoffe eher auf eine Erweiterung. zB ein Nachfolger des 1320 wär nett.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-994_eu_france_905 aus geschrieben.
    0
     

  3. Auf dem LUMIA Event vor ein paar Wochen wurde uns die MS Strategie vorgestellt. Und die ist ganz klar, man will in jeder Preisklasse nach wie vor ein Gerät anbieten. Auch im Top Smartphone Bereich.

    Von einem Ausdünnen kann also nicht ausgegangen werden. Ob man aber ein 730 & 830 benötigt oder nur letzteres im Mittelklassesegment reichen würde, sei mal dahingestellt. Ich denke aber auch weniger ist mehr.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Lumia 930 aus geschrieben.
    1
     

  4. 14.12.2014, 19:03
    #4
    Hmm, das wäre dann wohl die Erklärung dafür, das Cyberport das Lumia 1320 nicht mehr im Sortiment führt...
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Lumia 925 aus geschrieben.
    0
     

  5. 09.03.2015, 12:10
    #5
    Ich finde auch, MS hat doch schon genug ausgedünnt. Ich würde mir gerne wieder ein Windows Phone mit Flaggschiff- Spezifikationen zulegen, aber es gibt keins mehr.. Das 930 ist ohne Glance Screen uninteressant für mich und das 1520 gibt es leider neu kaum noch, und wenn dann zu Mondpreisen..Ich kann die Strategie von MS derzeit irgendwie nicht nachvollziehen. Bringen irgendwie nur noch abgespeckte Versionen und Billigphones auf den Markt und haben kein richtiges Flaggschiff -Phone als Alternative zu LG G3, Samsung S5 usw. im Angebot
    0
     

  6. 09.03.2015, 12:18
    #6
    Ich hab im mom das 830er und das reicht völlig aus,Kamera ist Klasse,apps funktionieren alle,auf Bildschirm kann man auch alles super erkennen und der Akku hält fast 1 1/2 tage(und ich mach sehr viel mit dem Handy)...
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Nokia Lumia 830 aus geschrieben.
    0
     

  7. Microsoft vollzieht gerade den Übergang von Nokia zu Microsoft als Branding für die Endgeräte und konzentriert sich augenscheinlich stark auf den Launch von Windows 10, der natürlich mit dem Launch neuer Premium-Geräte einher gehen soll. Als potentieller Kunde ist es da natürlich doof warten zu müssen.

    Den Launch von Windows 10 mit neuen Surface und High End Lumias zu vollziehen ist mMn aber vollkommen nachvollziehbar. Das geplante Premium-Sortiment mal eben unter Ferner liefen auf den Markt zu werfen wäre Perlen vor die Säue. Für die mittelfristige Strategie ist das viel zu wertvoll. In der Zwischenzeit wird eben mit Einsteiger-Hardware "angefüttert".

    Ich hätte auch gern kürzere Entwicklungszyklen, zumindest bei den Lumias. Aber zumindest beim 930 ist MS da mit weniger als einem Jahr noch voll im Rahmen. Momentan sind und waren die Umbrüche einfach zu fundamental denke ich. Ich hoffe mit Windows 10 ist mal wieder ein Stand erreicht, mit dem wieder regelmäßigere und weniger umfassende Entwicklungszyklen möglich sein werden.
    0
     

  8. User105378 Gast
    Microsoft scheint leider die High-End Sparte völlig zu vernachlässigen, schmeißt dafür aber leider massenweise Low-End Geräte der 5xx- und 6xx-Reihe auf den Markt.
    Ein neues 1020 und 1520 sollten langsam mal kommen, da diese Geräte nicht mehr erhältlich sind und somit völlig fehlen.
    1
     

  9. 09.03.2015, 14:19
    #9
    Bin auch dafür das MS mal wieder ein Flaggschiff rausbringt mein 1520 macht mir immer noch Spaß und bin gespannt auf Windows Phone 10.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Nokia Lumia 1520 aus geschrieben.
    0
     

  10. Die Billigschwemme (alles unterhalb des 6xx) stammt ja zu guten Teilen noch von Nokia. Das sind ja Geräte die eigentlich für die Nokia Asha und Nokia X Reihe entwickelt wurden und die dann als Lumias herauskamen.

    Dass sich im Highend nichts tut ist aber trotzdem problematisch. Das war so, soweit mir bekannt aber auch nicht geplant. Das 930 ist eigentlich ein Lumia Icon - stattdessen hätte ja damals Goldfinger kommen sollen, dass dann wegen Probleme mit dem 3D Touch eingestellt wurde. Dann hätte im Herbst McLarren kommen sollen, das dann eingestellt wurde weil die Entwickler kaum sinnvolle Anwendungen für 3D Touch gefunden hatten. Damit dann diese High-End-Lücke.
    0
     

  11. Nun ist aber auch ein Punkt erreicht, an dem ALLE Low-End Smartphones abgedeckt sind. Man kann nun davon ausgehen, dass bis zum Herbst kein neues Lumia mehr erscheint. Fraglich ist, wann genau sie die neuen High-End Modelle präsentieren. Vielleicht schon auf der BUILD oder aber erst auf einem Event im Vorfeld des Windows 10 Launches.

    Meiner Ansicht nach wird ein Lumia 940 und ggfs. ein Lumia 1540 erst Mitte Oktober auf den Markt kommen. Bis dahin muss man sich gedulden oder anderweitig umsehen.
    0
     

  12. 11.03.2015, 12:31
    #12
    ...wobei ein 1540 dann hoffentlich 940 XL heißen wird.
    Leider haben sie diese Bezeichnungen nicht konsequent umgesetzt. Nach meiner Auffassung dürften sich die Modelle nur in Ihrer Displaydiagonalen unterscheiden (mit eventuellen Anpassungen der dpi, damit die großen Modelle sich noch eindeutig von Midrangeauflösungen unterscheiden können). Auch ein größerer Akku ist dann sinnvoll.

    Aber warum soll ein User, der kleinere Displays mag, eine schlechtere Kamera bekommen als das große Schwestermodell?

    -volker-
    0
     

  13. Googlook Gast
    Würde aus meiner Sicht durchaus Sinn machen die neue Bezeichnung XL bei weiteren Geräte zu übernehmen.

    540 (und bei Bedarf ein 540 XL)
    640 und 640 XL
    840 (und bei Bedarf ein 840 XL)
    940 und 940 XL
    1040

    Dabei wie volker schreibt, die technische Daten möglichst identisch zwischen normalem und XL. Ein deutlich grösserer Akku und ein angepasstes Display reicht vollkommen. Die Produktpalette wäre schön übersichtlich. Bei den 9xx Geräte bitte mit optional grösserem internen Speicher, mindestens 64 GB sollte erhältlich sein.

    Ein 940 S mit einem 4.5" Display und entsprechend kompaktem Gehäuse wäre auch noch was.

    Wobei dann wären wir bereits wieder bei 8 verschiedenen Modelle. Eigentlich schon fast zu viel, aber es wäre wenigstens für den Kunden etwas übersichtlicher. Ein klar strukturiertes übersichtliches Angebot ist etwas sehr wichtiges. Dass es nicht mehr braucht zeigt uns auch Apple.
    0
     

  14. Ich find das eigtl. gut, dass es so viele verschiedene Geräte gibt. Wichtig wäre nur, wenn sie eine übersichtliche Vergleichstabelle zu allen Geräten hätten, wo man direkt sehen kann, worin die Unterschiede bestehen.

    Dann ist große Auswahl nämlich eigtl. nur gut für den Kunden, denn da kann dann jeder sich genau das aussuchen, was er wirklich braucht.

    Gerade im unteren Preissegment finde ich das besonders wichtig, weil es hier ja die größten Einschnitte in der Ausstattung gibt. Folglich ist es doch wichtig, wenn man sich anhand vieler Modelle aussuchen kann, in welchen Bereichen man diese Einschnitte in Kauf nehmen möchte und in welchen eher nicht.
    Bei einem High-End-Modell, wo eh alles drin ist was aktuell geht, reicht im Prinzip ein einziges aus (oder höchstens zwei -> großes und kleines Display).

    Ich kenne z.B. einige Leute, für die wäre auch ein Smartphone ganz ohne Kamera interessant, wenn es dafür günstiger wäre, weil sie Fotos eh nur mit ner großen Kamera machen.
    0
     

  15. Letztendlich basieren doch die aktuellen Geräte größtenteils nur auf drei verschiedenen Hardware Plattformen... Snapdragon 200, 400 und 800. Die größten Unterschiede sind dann letztendlich in Display und Kamera zu finden. Vom Support der Geräte sollte Microsoft eigentlich wenig Schwierigkeiten haben, da die Smartphones so ähnlich sind. Da können sie auch viele verschiedene haben.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Reduzierung der Helligkeit wegen Überhitzung?
    Von -V3NoM- im Forum Samsung Galaxy Note
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 14:06
  2. Deutliche Beschleunigung der 3D Gallery durch SpeedMod /Vodoo ?
    Von molli2000 im Forum Samsung Galaxy S Root und ROM
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 10:19
  3. #wp7wishlist auf Twitter, Aufforderung durch Microsoft
    Von StevieBallz im Forum Windows Phone 7 Entwicklung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 08:19

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

neue lumia 840 & 940

lumia 1540