Mo. 13. April 2020 um 7:15

Review: Tile Sticker Bluetooth-Tracker im Test

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Bluetooth-Tracker gibt es schon eine Weile und Tile ist seit langem ein fester Begriff. Der Hersteller hat ein grosses Sortiment verschiedener Schlüsselfinder und Tracker unterschiedlicher Grösse und Form. Die Tile Sticker sind als kleine, wasserdichte Finder (fast) überall zu befestigen.

Lieferumfang und Hardware des Tile Sticker

Die Tile Sticker sind im Doppelpack oder gleich mit vier Trackern erhältlich. In der Verpackung ist sonst nichts Sie sind aus schwarzem Kunststoff gefertigt und 27 x 7.3 mm klein. Sie wiegen ca. 7 Gramm und haben eine Bluetooth-Reichweite von 46 Meter zu bieten. Auf der Vorderseite ist eine kleine Taste zu finden und im Buchstaben L des Wortes tile drei kleine Öffnungen für den eingebauten Lautsprecher. Auf der Rückseite ist eine Klebefolie angebracht. Zum Befestigen wird einfach die Schutzfolie auf der Rückseite entfernt.

Damit haftet der Tile Sticker am besten auf ebenen, sauberen und trockenen Oberflächen. Dazu drückt man den Tile gute 30 Sekunden auf und nach 24 Stunden hält der Sticker bombenfest. Um ihn rückstandslos wieder abzulösen, hilft erwärmen mit einem handelsüblichen Föhn. Allerdings muss danach die Klebefolie ersetzt werden. Praktischerweise verkauft Tile auch Ersatzfolien.

 

Die integrierte und nicht austauschbare Batterie hält laut Hersteller für drei Jahre.


Tile Sticker
Tile Sticker. Bild: PocketPC.ch / Jeanrenaud

Testeindruck des Tile Sticker

Der Tile Sticker funktioniert tadellos und einwandfrei. Die Haftung der Klebefläche ist erstaunlich gut und trotz der geringen Grösse macht der kleine Bluetooth-Finder ordentlich Lärm. Die Funktionalität ist identisch zu anderen Tiles und wie alle Produkte des Herstellers braucht man die kostenlose App für Android oder iOS, um sie zu benutzen.

Tile
Preis: Kostenlos+

Spannend hingegen ist die neue relativ neue Funktion Tile Premium.

Tile Premium

Zunächst bietet Tile Premium kostenlose Ersatzbatterien für die Tiles, die austauschbare Batterien besitzen. Diese werden jedes Jahr kostenlos zugeschickt. Die Standorte der Tiles werden in der Premium-Funktion für 30 Tage in der App aufbewahrt, so dass man diese nachverfolgen kann. Zudem kann man mit Premium die Tiles unbeschränkt teilen und so Familienmitgliedern oder den Freundeskreis bei der Suche nach den Gegenstände einbeziehen. 

 

Intelligente Benachrichtigungen wiederum erlauben Push- und E-Mailbenachrichtigungen, wenn man wichtige Gegenstände, beziehungsweise die Tiles daran, vergisst mitzunehmen. Das ist für das Lieblingskuscheltier genauso praktisch wie für die Hausschlüssel.

Zudem gibt es eine Premium-Kundenbetreuung mit einer exklusiven Chat-Hotline und eine Garantieverlängerung um drei Jahre.

 

Für Tile Premium fallen nach der 30-tägigen kostenlosen Testzeit 3,49 Euro bzw. SFr. pro Monat oder 34,99 Euro bzw. SFr. pro Jahr an.

 

So oder so funktioniert nicht nur das auffinden des Trackers in unmittelbarer Nähe sehr zuverlässig – beim Tile Sticker jedoch nur bis 46 Meter weit, sondern dank Community-Suchfunktion auch weltweit. Alle, die Tile nutzen, helfen nämlich bei der Suche nach verlorenen Gegenständen anonymisiert mit und melden der Plattform, wenn ein Tile, der zuvor als gesucht markiert wurde, in Bluetooth-Reichweite gesehen wurde. Doch auch so kann der Tile Sticker dank des lauten Speakers gut gefunden werden, da er nicht nur auf dem Smartphone-Display angezeigt wird, sondern sich eben auch bemerkbar machen kann.

 

Die Taste auf dem Tile Sticker kann, wie von anderen Tile-Modellen gewohnt, einerseits die Einrichtung zum Smartphone starten, dient aber andererseits auch dazu, als Fernbedienung das Smartphone zum Klingeln zu bringen. So kann mit einem Tile Finder auch das Handy wieder gefunden werden, solange dessen Akku nicht leer ist. Die Taste am Tile Sticker lässt sich gut betätigen und hat einen spürbaren Druckpunkt. Sie löst allerdings kaum unbeabsichtigt aus, da sie leicht ins Gehäuse eingelassen ist.

Preis und Fazit

Den Tile Sticker im Doppelpack gibt es für 39,99 Euro bzw. SFr. und vier Stück für 64,99 Euro bzw. SFr. direkt beim Hersteller Tile. Andere Online-Shops wie beispielsweise Amazon bieten gerade das Viererpack auch schon mal deutlich günstiger an.

Mit dem Tile Sticker bekommt man einen wirklich nützlichen kleinen Bluetooth-Tracker, der dank Sticker-Funktion an vielen Gegenständen, von der Spiegelreflexkamera bis zum Lieblingsspielzeug der Kinder, einfach und sicher befestigt werden kann. Dank der langen Batterielaufzeit ist es auch verschmerzbar, dass diese nicht ausgetauscht werden kann. Ökologisch sinnvoller wäre es allerdings schon, diese müssten danach nicht entsorgt werden.

 

Ob Tile Premium sich lohnt, sei an dieser Stelle dahingestellt. Wer mehrere Tiles einsetzt, gerade andere Modelle mit austauschbaren Batterien, ist vermutlich über den Lieferservice froh und auch die Garantieverlängerung macht etwas her.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen