Sa. 05. Mai 2018 um 15:13

Gadget Review: TaoTronics Wireless Stereo Sport-InEars aptX im Test

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Die TaoTronics Bluetooth Kopfhörer TT-BH025 DE sind auf den ersten Blick wenig spektakulär. Die 13 Gramm federleichten In-Ears kommen mit vier unterschiedlichen Ohr-Aufsätzen, einem microUSB-Ladekabel, einem Reiseetui und einer Kurzanleitung. Die schwarzen Kopfhörer selbst sind nach IPX6 Schutzklasse wasser- und schweissbeständig und können dank der rückseitigen Magnete bequem um den Hals getragen werden. Die Kabelschlaufe zwischen den beiden Ohrteilen misst 58 cm.

 

Im Inneren des In-Ear-Headsets ist ein 120 mAh kleiner Akku, der die Bluetooth 4.1 Kopfhörer für acht Stunden Audiogenuss oder bis zu sechs Stunden Telefonieren ausreicht. Das in der Fernbedienung auf der rechten Seite der Kabelschlaufe angebrachte Mikrophon ist mit einer Qualcomm cVc 6.0 Geräuschunterdrückung ausgestattet und verspricht dank Keramikantenne bessere Klangübertragung beim Telefonieren.

 

Der Clou jedoch sind die Signalübertragung per Bluetooth 4.1, denn hier kommt der aptX-Codec gepaart mit AAC- und A2DP-Bluetooth-Profilen zum Einsatz, was hörbar bessere Klangbilder verspricht. Ein entsprechendes Smartphone oder Tablet vorausgesetzt, wird hier eine nahezu verlustfreie kabellose Übertragung der Audiosignale möglich und so klingt alles detaillierter, kontrastreicher und besser.


TaoTronics Bluetooth Kopfhörer 4.1

Das Verbinden der TaoTronics Bluetooth-In-Ears funktioniert sowohl unter Android wie auch iOS und Windows 10 mobile problemlos. Die Verwendung auch der eher konventionellen Fernbedienung mit drei Hardwaretasten klappt einwandfrei und diese sind auch gut zu ertasten beim Tragen. Die Verarbeitung des Headsets ist, gerade in Anbetracht des günstigen Preises, hervorragend und lässt nichts zu wünschen übrig. Kabel und Fernbedienung sind angenehm weich gummiert, ohne dass sie, etwa beim Sport, gleich auf der schweissnassen Haut kleben würden.

 

Die In-Ears halten vergleichsweise gut in den Ohren und drücken nicht unangenehm, zumindest nicht mehr als andere In-Ears auch. Die Ohrhaken und Einsätze bieten einen guten Tragekomfort. Die Ohrhörer des TT-BH025 selbst sind metallummantelt und machen einen stabilen Eindruck. Ebenfalls sind die Kabel selbst nach längerer Tragezeit nicht ausgeleiert oder erwecken den Anschein, bald zu brechen. Hier wurde anscheinend viel richtig gemacht und vermutlich eine kleine Zugentlastung im Inneren vorgesehen.

 

Die Klang- und Sprachqualität sind für In-Ear Bluetooth-Kopfhörer hervorragend. Man ist beim Gegenüber deutlich zu verstehen und es sind auch kaum Umgebungsgeräusche wie Wind oder Strassenverkehr zu hören – teilweise gar weniger, als wenn auf das eingebaute Mikrofon des Smartphones zurückgegriffen wird. Klar sind die Bässe bei der Musik- und auch Sprachwiedergabe etwas dumpf, die Dynamik lässt zu wünschen übrig, aber das ist bauartbedingt bei sehr vielen In-Ears der Fall.

 

Die Magnetverschlüsse zum lässigen Tragen als Halskette sind vielleicht für den einen oder die andere etwas gewöhnungsbedürftig, funktionieren aber klasse und machen es wirklich bequem, die Kopfhörer bei Nichtgebrauch mit sich zu tragen und dennoch sofort einsatzbereit zu haben.

 

Das TaoTronics Headset hält etwas über sieben Stunden Musikwiedergabe durch, je nach Distanz zur Bluetooth-Quelle und Lautstärkeeinstellung und auch mit gelegentlichem Telefongesprächen wird der winzige Akku kaum strapaziert. Aufgeladen werden die BH025 in weniger als zwei Stunden an jedem handelsüblichen USB-Anschluss.

Preis

Für sehr günstige 25 Euro bzw. SFr. bekommt man die TaoTronics TT-BH025 DE beispielsweise bei Amazon. Und eine 18-monatige Garantieverlängerung gibt es im Gegenzug für eine Produktregistrierung ebenfalls dazu.

Fazit

Wer Bluetooth In-Ears mit gutem Sound und gutem Mikrofon zum kleinen Preis sucht, macht mit den TaoTronics TT-BH025 DE Bluetooth 4.1 Kopfhörern sicher nichts verkehrt. aptX, AAC und A2DP sowie die Qualcomm cVc 6.0 Geräuschunterdrückung sorgen für gute Audioeigenschaften, die bei InEars, gerade in dieser Preisklasse, noch immer eine Seltenheit sind. Als Sport-In-Ears absolut zu gebrauchen und für unterwegs oder als Zweit-Phones perfekt und bei dem Preis sicher empfehlenswert.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen